zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2004, 14:20   #31
Jani
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Kölle
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andre,
mit Torf kannst du bei der Härte nicht allzu viel ausrichten.
Willst du weiter Skalare u.ä. halten wäre eine Osmoseanlage schon nicht schlecht.
Oder du bringst halt jeden Tag Osmosewassser mit, soviel du tragen kannst.
Woher kommt denn der niedrige PH Wert?
Schüttest du noch irgendwas ins Wasser oder hast du eine CO2 Anlage?

Grüße
Jani
Jani ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.05.2004   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.05.2004, 15:22   #32
thobo
 
Registriert seit: 20.05.2004
Ort: bei München
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi
Zitat:
Zitat von Thomas P.
Hallo Namenlose(r)!

Für eine artgerechte Pflege von Skalaren gilt dieser FAKT! Punkt.
da gibst auch folgendes zu lesen:
"Andererseits bei tatsächlich kleiner bleibenden Aquarienzuchtstämmen ist ein Haltung durchaus in einem 200 x 40 x 50 Becken (= 200 l) denkbar, dennoch wäre auch hier eine Beckentiefe von 50 cm immer vorzuziehen."

also 200 x 40 x 50 ergibt bei mir 400l bruttovolumen. wurde da nun mit ca 200l sand/kies aufgefüllt??

aber da drängt sich mir die frage auf, ob mein becken zu klein ist? ich hab auch 4 skalare im becken, wobei ich dazusagen muss, meins ist 50 hoch. mein händler meinte ich könne locker 6 reinsetzen, das war mir dann aber doch zu viel.
ich hoffe aber noch, wenn sich mal paare gebildet haben, dass ich nicht eins rausnehmen muss und beide paare ausreichend platz haben, um sich aus dem weg zu gehen.

gruss
thomas
thobo ist offline  
Alt 28.05.2004, 15:39   #33
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Thomas,

ich denke, daß das ein Schreibfehler ist (Herkunft: 200 l = 200 cm-> Freud? ).

Zu Deinem Becken: Nach meiner Erfahrung wird es knapp werden, sobald ein Paar angefangen hat, zu laichen. Die sind dann wirklich ruppig. Bereite Dich zumindest darauf vor, die verbliebenen zwei schnell aus dem Becken zu kriegen.
Ralf L. ist offline  
Alt 28.05.2004, 15:58   #34
thobo
 
Registriert seit: 20.05.2004
Ort: bei München
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi ralf,

Zitat:
Zitat von Ralf L.
Hi Thomas,

ich denke, daß das ein Schreibfehler ist (Herkunft: 200 l = 200 cm-> Freud? ).
hab ich mir schon gedacht, ein 200er becken ist schon verdammt gross

Zitat:
Zitat von Ralf L.
Zu Deinem Becken: Nach meiner Erfahrung wird es knapp werden, sobald ein Paar angefangen hat, zu laichen. Die sind dann wirklich ruppig. Bereite Dich zumindest darauf vor, die verbliebenen zwei schnell aus dem Becken zu kriegen.
wie schnell muss man da reagieren? werd ja nicht auf die schnelle eine gute unterkunft für die verstossenen finden können.
oder sollte ich schon im vorraus suchen?!?

gruss
thomas
thobo ist offline  
Alt 28.05.2004, 16:18   #35
wirrlicht
 
Registriert seit: 26.04.2004
Ort: Siegerland
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,
das ist der Grund, warum ich zunächst keine Skalare pflegen wollte. Die Händler erzählen dir, dass du 5-6 junge Skalare kaufen sollst, damit sich ein Paar finden kann. Leider sagen dir die wenigsten, dass Skalare revierbildend sind und das, sobald sich ein Paar gebildet hat, die restlichen Tiere aus dem Becken raus müssen.
Ich fragte meinen Händler, ob er denn die "Verstoßenen" zurücknimmt, Antwort war "nein, das dürfen wir nicht" (wie witzig) also werde ich dort keine kaufen, sondern habe mir ein "fertiges Paar" nach langem Suchen und Informieren bei Thomas Arnold bestellt. Ich hätte nämlich auch nicht gewußt, wohin mit den restlichen Skalaren (ein drittes Becken verkraftet mein Göttergatte, wenigstens im Moment, noch nicht ).
Je früher du ein neues Heim für die Tiere suchst und findest, umso besser. Vielleicht lässt dein Händler ja auch mit sich reden und nimmt sie zurück.
Grüsse
Danni
wirrlicht ist offline  
Alt 28.05.2004, 16:30   #36
thobo
 
Registriert seit: 20.05.2004
Ort: bei München
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo danni,

ne gute idee, ich werd mal meinen händler schon mal im vorraus fragen, schliesslich hab ich schon einiges an kohle bei ihm liegen lassen, da soll er sich auch was einfallen lassen.
andererseits, wenn die in das becken zu den anderen 30(?) skalaren zurückkommen bekommen meine wohl klaustrophobie :-?
dagegen haben meine im moment einen weitläufigen luxusbungalow

gruss
thomas
thobo ist offline  
Alt 28.05.2004, 19:43   #37
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo Andre

und du bist sicher dieses:

KH 12
pH 6,5


stimmt?

Gruß aus Karlsruhe
helmut
helmut e ist offline  
Alt 28.05.2004, 21:44   #38
amazona
 
Registriert seit: 15.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Versuchs doch mal mit...

Hallo, versuchs doch mal mit Bio co2 Düngung. Damit habe ich meine kh gesenkt. Zuerst, inzwischen geschieht das wohl durch den Mulm im HMF und dahinter. Ich habe meine kölner Wasserwerte fast halbiert.

Wegen deiner Prachtis: schön, dass sie ein neues Zuhause kriegen. Aber vielleicht willst du dich ja auch vergrössern? Ich habe derzeit auch 5 Prachtis in einem 200 l AQ, sie gehen aber Ende des Jahres in ein 400 l AQ. In 2-3 Jahren kommen sie dann in ein 800l AQ.

Die Tiere sind gut dafür, wenn du jemandem gegenüber begründen musst, dass du dringend ein grösseres AQ brauchst.

Ansonsten besser abgeben. Und am besten schnell, je länger du sie hast und dich an sie gewöhnst, umso schwerer wird es dir fallen, sie herzugeben.

Liebe Grüsse von Heidi

Ach so, mir fällt noch was ein: schmeiss mal Erlenzäpfchen rein, die senken auch die kh. Ansonsten: hol dir einen Vollentsalzer. Ist nicht so teuer (bekannt als Kati-Ani). Musst du aber regenerieren.
amazona ist offline  
Alt 29.05.2004, 00:08   #39
Silver99
 
Registriert seit: 24.05.2004
Ort: Zeiskam
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

erstmal zu den Wasserwerten, KH 12 und pH 6,5 stimmen, das haben die Leute im Koelle Zoo gemessen und ich dann zuhause mit dem neuen JBL Combi Set auch. :wink:

BioCO2 hab ich schon laufen, daher kommt ja auch der niedrigere pH-Wert. Wo bekomme ich denn Erlenzäpfchen her ???
An eine Teil- oder Vollentsalzung hab ich auch schon gedacht, mal sehen. :wink:

Morgen früh bekomme ich ein zweites Becken mit 160l (100*40*40), einen zweiten Filter hab ich noch, fehlt mir nur noch eine Abdeckung mit Beleuchtung oder ist es kompliziert ein offenes Becken zu Beleuchten ??? :P
Da kommen die Gurami´s dann rein und ich versuche ein Südamerikabecken mit den Skalaren und den Salmlern hin zu bekommen.

Ich wäre froh wenn ich mich mit den AQ vergrößern könnte, ich wohne aber in Miete und muß auch dran denken das ich hier nicht wohnen bleibe. Ich habe einmal geholfen mit einem 1000l AQ umzuziehen, es hat einen Tag gedauert und wir mußten einiges an Schäden im Treppenhaus und am AQ hinnehmen, die Herstellerfirma hatte damals das AQ in der Wohnung erst verklebt !!! :P

Morgen früh messe ich nochmal KH und werd es dann gleich posten wie sich der Wert entwickelt hat, der letzte WW war am Montag. :wink:
Silver99 ist offline  
Alt 29.05.2004, 09:59   #40
Bostongreenmetallic
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: 46236 Bottrop
Beiträge: 81
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Muschelblumen..

Hi Silver...

Also wenn du Schwimmpflanzen suchst, so kann ich dir zum Beispiel die Wasserlinse, Lemna minor, die Muschelblume, Pistia stratiotes, und den südamerikanischen Froschbiss, Limnobium laevigatum empfehlen, die ich unter anderem auch in meinen Becken drinne habe und gegen Portoerstattung und nem kleinen Trinkgeld auch welche abgeben würde...!

Von allen drei Sorten inkl. Posthornschneckennachwuchs, wenn du möchtest, für deine Prachtis.

GreetzaS Sanna
Bostongreenmetallic ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.05.2004   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal eine interessante Frage, was denkt ihr Artoc Archiv 2004 10 07.03.2004 12:27
denkt an die armen kleinen und beantet die frage bitte oguz Archiv 2003 6 09.01.2003 11:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.