zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2004, 18:26   #1
Batman
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: Göppingen
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frage zu Riccia

hallo allerseits,
ich habe mir am Wochenende beim Händler eine bereits verpackte Portion Riccia gekauft. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, daß ich da eine zusammenhängende Portion bekommen, aber Die Portion sieht aus, als ob man Schnittgras nach dem Mähen zusammenpreßt. Die Portion besteht aus vielen kleinen Ricciateilchen. Ist das so normal ? Ich dachte bis jetzt immer, daß Riccia als zusammenhängendes Polster wächst, wie z.B. Javamoos. Ich wollte damit eigentlich ein paar Pflanzpolster machen. Hat da jemand einen Tipp für mich ?
Beste Grüße
Joachim
Batman ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.06.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.06.2004, 20:57   #2
neeth
 
Registriert seit: 08.01.2004
Ort: Nahe Ansbach
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard DITO!

Hallo Joachim,

genau so eine Portion riccia bekam ich auch einmal, und es blieb dann auch ein einmaliges Erlebnis. Ich fand riccia auch sehr hübsch und nachdem ich sowieso Pflanzen im Netz bestellen wollte bestellte ich eben auch eine Portion Riccia mit. Mein erster eindruck war, dass das eben wie Schnittgras aussieht, ich dachte mir aber ich könnte es trotzdem irgendwo festbinden. Vergiss es! sobald ich es ins Becken gegeben habe, haben sich die nur leicht ineinander verhädderten Fasern sofort getrennt und mein ganzes Becken inkl. Deko, meine Arme, einfach alles wurde von dem Grünen Zeugs erstmal überlagert. Nach wenigen Minuten ist dann alles wieder an die Wasseroberfläche gekommen und von dort direkt auf den Kompost. Ich hatte auch eher was Javamoos-ähnliches erwartet.
Da ich riccia immernoch schön finde und der Trend im Forum zu Foto-Love-Stories geht: es wäre schön, wenn mal einer erklären könnte, wie man das aufbinden soll. jede Faser einzeln? nen Pulli Stricken und in jede Masche eins rein? Kann doch nicht sein.

Gruß,

Matthias
neeth ist offline  
Alt 02.06.2004, 21:37   #3
barmann76
 
Registriert seit: 19.05.2004
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Auch ich habe mit Riccia zuerst die selben Erfahrungen gemacht, allerdings aus Unwissenheit. Riccia ist eigentlich eine Schwimmpflanze, die sehr viel Licht braucht. Läßt man sie lange Zeit in Ruhe, d.h. man verzichtet auch auf starke Oberflächenbewegung, kommt es automatisch zu einer Teppichbildung. Um diesen Teppich zu ernten bzw. im Wasser fest mit dem Boden zu verbinden, hilft ein kleiner Trick. Es genügt, einen mittelgroßen Kieselstein zum beschweren zu nehmen. Wenn man alle 5 cm einen kleinen Stein versteckt auf diesen Teppich legt, bleibt er am Boden. Allerdings sollte man keine bodenlebenden Fische (Cory, Welse) halten.
Das Festbinden an Flächen ist meiner Meinung aufgrund der schwachen Bindungsstrucktur der einzelnen Gräschen nicht möglich. Mir und meinen Corys gefällt sie als Schwimmpflanze am besten, da sie Schatten spendet und schnell nachwächst.
barmann76 ist offline  
Alt 02.06.2004, 22:31   #4
Bostongreenmetallic
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: 46236 Bottrop
Beiträge: 81
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Ja so eine Portion Riccia bekam ich auch und hab sie auch ins Wasser gegeben und als Schwimmpflanze wuchern lassen...

Ergebnis: Aus einigen der Stummel sind richtige dicke Teppiche geworden, die teils einen Durchmesser von guten 10 cm haben...

Geduld müsst ihr mitbringen und ihr bekommt die schönsten Teppiche.

GreetzaS,Sanna
Bostongreenmetallic ist offline  
Alt 03.06.2004, 19:19   #5
Jola
 
Registriert seit: 21.04.2004
Ort: Saarland
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich hab mein Ricca am Boden.
Zuerst muss man es an der Oberfläche etwas wachsen lassen. Dann habe ich ein grünes Netz genommen (grüner Paprika ist da drin eingepackt ) das Ricca vorsichtig drauf gelegt, einen flachen Kiesel darauf und das Netz zugebunden.
Dann mit dem Ricca nach oben ins AQ. Nach 2 Wochen ist kein Netz mehr zu sehen und man kann das Ricca auch ohne Probleme umsetzen.
mfg Jola
Jola ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.06.2004   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Javafarn und Riccia AFM Archiv 2004 2 29.05.2004 21:56
Suche Riccia Torsten Schneyer Archiv 2004 1 02.03.2004 18:28
riccia schneiden jens.f Archiv 2003 3 24.05.2003 14:40
riccia flutenses S'chn T'gai Nepahytozerus Archiv 2003 13 06.02.2003 13:08
riccia wie befestigen? Florian81 Archiv 2001 6 06.12.2001 18:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:54 Uhr.