zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2004, 22:02   #1
Poinciana
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Krems/ Osterreich
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frage zu Eheim ecco 2232

Hallo,

seit Februar filtere ich mein 112l Becken mit dem Eheim ecco 2232.
Eigentlich habe ich den Außenfilter nicht zuletzt deswegen angeschafft, weil er - angeblich- weniger Wartung braucht.
Bei mir ist das leider nicht so; der Durchfluss lässt bereits nach 1-2 Wochen so stark nach, dass keine Strömung mehr vorhanden ist.
Nach dem Auswaschen der weißen Vliesschicht funktioniert der Filter wieder ganz normal, aber - siehe oben- nur für maximal zwei Wochen.
Ich vermute einmal, dass das weiße Vlies, das obenauf liegt, daran schuld ist (Aufbau: grobe, blaue Filtermatte, Eheim Substrat, Feinfiltervlies).

Ich bekam den Tipp, dass man das feine Filtervlies evt. auch weglassen könnte. Weiß jemand von Euch Genaueres darüber?
Oder gibt es andere nützliche Tipps?

Liebe Grüße
Maria
Poinciana ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.06.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.06.2004, 22:38   #2
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Maria,

Zum einem: Was ist die Ursache für das schnelle Zusetzen des Filters?Machen die Fische zB. zuviel "Wirbel"?Ich meine gibt es eine Ursache die sich beseitigen läßt?

Zum anderem:
Zitat:
(Aufbau: grobe, blaue Filtermatte, Eheim Substrat, Feinfiltervlies).
Ich vemisse dort im unterem Korb Efimech ( Tonröllchen).Die sollen doch für eine bessere Verwirbelung im Filter sorgen.Auch können sich dort die "dicken Brocken" ablagern. Eventuel lohnt sich auch ein externer Vorfilter. Der tat bei mir immer gute Dienste.

Zitat:
Ich bekam den Tipp, dass man das feine Filtervlies evt. auch weglassen könnte
Das feine Vlies ist letztlich der Feinfilter. Ein Weglassen könnte dazu führen das die mech-Filterung nicht mehr 100% funzt.Am besten mal ausprobieren.
Gunnar ist offline  
Alt 02.06.2004, 22:49   #3
Poinciana
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Krems/ Osterreich
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gunnar,

Zitat:
Was ist die Ursache für das schnelle Zusetzen des Filters?Machen die Fische zB. zuviel "Wirbel"?
Ja, die Zierbinden Zwergschilderwelse machen oft ganz schön Rabatz , und die erzeugen durch das Holz raspeln natürlich auch recht viel Dreck (ich werde mal ein ernstes Wörtchen mit ihnen reden- fürchte allerdings, das wird nicht viel nützen :lol: ....).

Zitat:
Ich vemisse dort im unterem Korb Efimech ( Tonröllchen)
Ich habe das Material verwendet, das beim Filter dabei war- reicht denn das Substrat (kleine Kügelchen) nicht aus?

Zitat:
Das feine Vlies ist letztlich der Feinfilter. Ein Weglassen könnte dazu führen das die mech-Filterung nicht mehr 100% funzt.Am besten mal aus probieren
Ich werde einmal abwarten, ob schon jemand damit Erfahrung hat- auf Experimente will ich mich derzeit lieber nicht einlassen.

Grüße
Maria
Poinciana ist offline  
Alt 02.06.2004, 23:03   #4
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Rehi Maria,

Zitat:
Ich habe das Material verwendet, das beim Filter dabei war- reicht denn das Substrat (kleine Kügelchen) nicht aus?
Jain :wink: Das Substrat ist für meine Begriffe in Verbindung ohne Tonröllchen zu fein.Das ging bei mir daneben. Am besten lief bei mir der ECCO als ich ihn nur mit dem org. blauen Schaumstoff bestückt hatte.

Zitat:
auf Experimente will ich mich derzeit lieber nicht einlassen.
Ja gut , sicher. Aber mit einwenig beobachten und WW messen sollte das Risiko gering sein.Zumal ein Ergebnis relativ schnell zusehen sein sollte.
Gunnar ist offline  
Alt 02.06.2004, 23:14   #5
Indina
 
Registriert seit: 17.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Maria,

bei Holzschredderern im Becken empfehle ich Dir wirklich, Dir den Vorfilter mal anzusehn. In meinen Becken verdoppelt er die Standzeit des Filters locker.
Du musst dann nur öfter im Aquarium das Plastikdingens des Vorfilters ausspülen. Es hält aber zuverlässig jeden groben 'Schmutz' ab. Kosten: ca. 12 Euro.

Gruß, Indina
Indina ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.06.2004   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim ecco 2232 Außenfilter für 112l AQ ? mamafish Archiv 2004 5 27.03.2004 22:32
Filtereinsätze für Eheim ecco D.T.H Archiv 2002 3 11.06.2002 18:48
CO2 und EHEIM Ecco daywalker Archiv 2002 0 24.03.2002 19:16
Eheim Ecco 2233 HeinBlues Archiv 2002 1 27.02.2002 13:58
eheim ecco Arnopolis Archiv 2002 10 13.01.2002 15:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.