zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.06.2004, 23:36   #1
nemo_
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Südamerika Becken und welcher Besatz

Hallo,

Ich habe vor mir ein Südamerika Becken einzurichten. Das Juwel Aquarium hat eine Größe von 100x50x40 also brutto ca. 200 Liter. Ich habe das Becken seit 1 Woche am laufen, Bepflanzung Amazonas Schwertpflanzen und Valliseren, der Bodengrund ist QuarzKies (Grobsand) von 1-2 mm, 2 Mangrovenwurzeln. Wasserwerte in der Einlaufphase: PH 7, Gh 12, Temperatur 28-29 Grad, CO2 Düngung. Ein paar Schwimmpflanzen sind noch geplant zum teilweisen abdunkeln des Beckens.

Als Besatz dachte ich an Leopardpanzerwelse so 5-6 Stück, desweiteren wären für mich Goldskalare (3-4 Stück) oder ein Diskuspaar interessant.

Ist dieser Besatz sinnvoll oder wären andere Arten besser geeignet?
nemo_ ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.06.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.06.2004, 00:01   #2
thobo
 
Registriert seit: 20.05.2004
Ort: bei München
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo nemo,

ich hab auch vor über 2 monaten mit einem südamerikabecken angefangen und den fehler begangen 4 skalare reinzusetzen (händler meinte 6 würden auch gehen). jetzt ist mein becken noch ein bischen grösser als deins, also das mit den 4 skalaren schlag dir lieber mal aus dem kopf, aber die experten hier, können dir sicher noch ein paar links geben, wo du das nachlesen kannst.
für diskusse schätz ich mal ist auch dein becken prinzipiell zu klein und ich denke auch nicht unbedingt für einen einsteiger geeignet (schwierig zu halten, oder?), aber da sollten die experten wieder rann .
ich würde vielleicht einen schönen salmlerschwarm zu deinen welsen nehmen und vielleicht ein paar amanogarnelen, die helfen dir ein wenig die algen in schach zu halten , aber da sollte vielleicht auch noch ein experte was dazu sagen.
eventuell auch dazu, ob du etwas torf ins becken reingeben solltest?

gruss
thomas
thobo ist offline  
Alt 04.06.2004, 00:13   #3
zehnti
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kalbach / Rhön
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallöchen,

ich kann dir eine super Website empfehlen, da siehst Du ein paar sehr schöne Diskus(sssse). Privatzüchterin. Sie wird dir bei deiner Beckengröße abraten, aber ein Blick ist die Seite wert, die Bilder sind traumhaft.

Ich wollte auch Diskusse haben, aber der Preis und die Voraussetzungen dafür haben mich zurückgehalten.

Guckst Du.

http://www.diskusinsel.de

Die sehr nette Dame ist übrigends auch hier im Forum vertreten, vielleicht hast Du Glück und Sie sieht deinen Thread und meldet sich zu Wort.
zehnti ist offline  
Alt 04.06.2004, 00:16   #4
nemo_
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Antwort überrascht mich etwas, ich hatte schon einmal ein Goldskalarpaar in einem 160 Liter Becken, die Tiere haben öfters abgelaicht und haben sich prächtig entwickelt, als Beifische waren nur ein paar Welse und RoteNeons vorhanden. Musste sie leider nach ein paar Jahren wegen Umzug abgeben :-(.

Bei den Diskusfischen, habe ich in der Fachliteratur leider nur gefunden, das es prinzipiell möglich ist ein Paar in einem 200 Liter Becken zu halten, eine Höhe von mind. 50 cm sollte aber gewährleistet sein. Was haltet Ihr davon?

Danke für die Antworten!
nemo_ ist offline  
Alt 04.06.2004, 00:48   #5
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 01.11.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nemo,

Skalare laichen wahrscheinlich sogar in einem 100l-Becken ab. Nur ist diese Beckengröße auf Grund der Größe und des Verhaltens der Fische optimal?
Ich denke nicht.
Schau mal hier:
http://www.scalare-online.de/aquaris...um_scalare.html

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 04.06.2004, 01:54   #6
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nemo (lat. niemand!)


Zu Diskus rate ich dir ab - ein 200L Becken ist keinesfalls ausreichend. Diskus sind Schwarm/Gruppentiere, unter 6 Exemplaren und einem 600L AQ ist jede Haltung nicht artgerecht.

http://www.scalare-online.de/aquaris...ifasciata.html


grüßle,
Julia R ist offline  
Alt 04.06.2004, 12:48   #7
Dirk Küsters
 
Registriert seit: 03.02.2004
Beiträge: 377
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

muß es sklavisch Südamerika sein. So'n Pärchen Fadenfische (T. leeri oder microlepis) ist doch auch sehr majestätisch.
Eine schöne salmlerart und Corys geht da auch bei.

gruß, Dirk
Dirk Küsters ist offline  
Alt 04.06.2004, 12:59   #8
nemo_
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Also das mit dem Diskus Fischen hat sich erledigt, da warte ich bis ich mir ein größeres Aquarium mal leisten werde.

Bei den Skalaren hab ich mal im Internet recherchiert also ein Skalarpaar in einem 200 Liter Becken scheint als Minimum öfters genannt zu werden, Höhe von mind. 50 cm vorausgesetzt.

Deshalb hab ich mich entschlossen ein Skalarpaar in meinem Aquarium halten, dazu ca 4-5 Leopardpanzerwelse und eine Salmlerart nur welche?

Habe folgende vermutlich geeignete Arten entdeckt:

Roter von Rio oder
Schmucksalmler oder
Kirschfleckslamler

Bestand max. 6-8 Tiere

Was haltet Ihr davon, ist zusammen mit dem Skalarpaar eine Vergesellschaftung dieser Arten sinnvoll?

Welche Skalarart ist empfehlenswert, hatte bisher nur Goldskalare die aber eine sehr schöne satte Farbe hatten.

Vielen Dank!
nemo_ ist offline  
Alt 04.06.2004, 13:10   #9
Blasius
 
Registriert seit: 25.11.2003
Ort: Köln
Beiträge: 265
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

zu den Skalaren sollen andere etwas sagen, Du wirst aber wohl eher auf Widerstand stoßen mit einem 200-l-Becken.

Aber hierzu:
Zitat:
Zitat von nemo_
Roter von Rio oder
Schmucksalmler oder
Kirschfleckslamler

Bestand max. 6-8 Tiere

Was haltet Ihr davon, ist zusammen mit dem Skalarpaar eine Vergesellschaftung dieser Arten sinnvoll?
kann ich Dir sagen, dass die o.g. Salmler Schwarmtiere sind und nicht unter 10-15 Tieren gehalten werden sollten. Bestand max. 6-8 ist also nicht artgerecht und nicht zu empfehlen.

Gruß
Thomas
Blasius ist offline  
Alt 04.06.2004, 13:29   #10
nemo_
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Bei den Roten von Rio ist laut Zierfischverzeichnis.de eine Gruppenhaltung von ca. 5 Tiere empfohlen, bei den anderen 2 Salmlerarten sind Schwärme ab 10 Tiere empfohlen, wobei Ich auch schon gelesen habe das Kirschfleckensalmler ab 6 Tieren zu halten sind. Aber das ist wohl irgendwie Definitionssache die Wahrheit liegt wohl irgendwo zwischen 5 und 15 darüber will ich nicht Streiten da keine Erfahrung.

Mir ging es hauptsächlich um die Vergesselschaftung mit dem Skalarpaar und Erfahrungen bzgl. der Salmlerarten.

Noch bzgl. der Aquariumgröße und dem Skalarpaar, ich habe halt so meine Probleme damit 200 Liter als zu klein anzusehen, da ich schon über mehrere Jahre (4-5) im meinem alten 160 Liter Becken 2 Goldskalare gehalten habe, die Tiere haben sich wunderbar entwickelt und haben sich auch sichtlich wohlgefühlt. Eine Haltung in einem Aquarium ist meiner Meinung nach nie Artgerecht egal welche Größe nur sollte man versuchen den Tieren es so gut wie mölich gehen zu lassen.

Vielen Dank!
nemo_ ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.06.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Besatz für 80 cm Becken (Wasserwerte Inside) SERIAL Archiv 2004 14 13.05.2004 16:40
Welcher Besatz für 160l Becken - Skalare vs. Buntbarsche Sabbi Archiv 2004 12 05.03.2004 21:16
350l becken-welcher besatz? Ginella Archiv 2003 0 12.09.2003 21:19
Besatz für südamerika Becken Fridu Archiv 2002 7 30.12.2002 15:56
Neues 240 Liter Becken, welcher Besatz??? Markusniem Archiv 2001 3 25.11.2001 07:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.