zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.06.2004, 13:47   #1
Stefanvolkersgau
 
Registriert seit: 27.02.2002
Ort: bei Kammerstein
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Normales Waldholz im Aquarium???

Hi,
ich möchte aus meinem 45er Becken eine Art kleines Bonsai-Aquarium erstellen. Sprich im Hintergrund Wurzeln, die übers Becken hinausragen und bepflanzt sind und im Wasser viele Steine,... . Das alles sollte aber möglichst kostengünstig geschehen. Deshalb dachte ich mir, dass ich da mal im Wald schau, ob sich was passendes finden lässt. Nun habe ich 2 Riesen Rindenstücke, jede menge Dachziegel, und einige dickere schon etwas länger am Boden gelegene schön verzweigte Äste (ähneln ein wenig den käuflichen Wurzeln). Meine Frage ist nun, ob und was ich nun beachten muss, wenn ich das alles in mein Becken schmeiß??? Ich habe gehört, dass die normalen Äste noch innerlich faulen sollen, und dann dem Wasser schaden (irgendwann kippt es um) Aber wie ist das wenn ich dann eben etwas öfters Wasserwechsel mache? PS.: Ich habe einen Außenhänge Filter der laut beschreibung erst ab 60 cm. Becken länge geeignet ist, und noch einen Innenfilter (ohne Filtermaterial), der dann das Wasser über Schläuche durch die Wurzeln usw. rieseln lassen soll.
Selbstverständlich werde ich das ganze Zeug gut säübern und abschrubben, bevor es ins Becken kommt.

Gruß Steff
Stefanvolkersgau ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.06.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.06.2004, 14:16   #2
Andrea Münch
 
Registriert seit: 14.12.2003
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Steff!

Ich würde es keinesfalls riskieren.
Die Wurzeln für Aquarien faulen nicht mehr,da sie ja ohne Sauerstoffzufuhr im Boden sehr lange gelagert haben.

MfG Andrea
Andrea Münch ist offline  
Alt 05.06.2004, 14:45   #3
cocincinus
 
Registriert seit: 08.03.2004
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

da musst du sehr aufpassen, besonders bei Ästen, die schon lange am Boden lagen. Die sind meist schon "angefault" selbst wenn du es nicht siehst. Irgendwann fault es komplett durch und bricht dir alles in Wasser -> das Becken kippt. Und besonders am Wasser-Luft-Übergang wirst du Probleme mit Schimmel bekommen.

Eine Möglichkeit wäre allerdings die Holzstücke gründlich zu säubern und anschließend zu versiegeln, bspw. mit Epoxydharz. Sie sind dann von einer Kunststoffschicht überzogen und können nichts mehr ans Wasser abgeben. Habe ich schon für sehr feuchte Terrarien so gemacht. Natürlich geht damit die Holzoberfläche flöten.

Gruß Stefan
cocincinus ist offline  
Alt 05.06.2004, 18:23   #4
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

entrindetes Hartholz (Eiche, Buche, Kirsche, etc.) ist problemlos im Aquarium verwendbar. Kannst auch ma nach den entsprechenden Threads vom User "Karl-Heinz" suchen. Fein beschrieben.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.06.2004   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Platy... Krank oder normales Verhalten? eagle23 Archiv 2004 7 06.05.2004 11:41
ISDN-Kabel ist normales Telefonkabel? Gürteltier Archiv 2004 10 03.02.2004 09:50
barbus titteya - normales Verhalten? alberlie Archiv 2002 0 25.10.2002 19:50
Welche "Bodentierchen" für normales Aquarium??? Moe Archiv 2002 0 15.04.2002 16:37
Leopard-Panzerwels, normales Verhalten? Daniel K. Archiv 2002 3 17.03.2002 18:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:37 Uhr.