zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.06.2004, 19:48   #1
Renner
 
Registriert seit: 05.06.2004
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard mal ne frage

hallo,
bin neu hier und hoffe mal auf eure unterstützung/tipps.

habe mein 240l becken neu eingerichtet mit planzen:
echinodoren"kleiner bär"
lilaeopsis novaezelandiae
hydrocotyle leucocephala
kanadische wasserpest
und noch eine andere art die ich nicht bestimmen kann(da beim kauf nicht drauf geachtet)

mit meiner neuen pflanzenwelt bin ich totaler newbie da ich voher ein barschbecken mit lavagestein und morkienholz hatte!
mein fischbesatz besteht jetzt aus :
8 platys
10 guppys
4 albino panzerwels
4 punktierter panzerwels
16 neontetra

ich habe den uralten fehler gemacht es nicht abwarten zu können die fische zu holen und habe jetzt angst das mir die pflanzen eingehen und algen mein becken beherschen.

das becken hatte ich an einem tag umgebaut (barsche zum onkel). also wasser raus, außenfilter gesäubert,planzen und wasser rein und nach 3 tagen die ersten fische rein. ind den folgenden 4 tagen sind die restlichen fische hinzugekommen.
pflanzen sind gedüngt mit laterit kugeln undaquarium dünger von amtra.
außerdem habe ich dem becken noch eine bakteriekur verpasst mit bacti-plus.

ich habe keine co2 anlage!!! kann ich vorsorglich irgentetwas machen damit meine pflanzen gedeihen. bis jetzt sieht es noch ok aus aber ich hatte schon früher probleme mit pflanzen weshalb ich mich´auch für das barschbecken mit lavagestein entschieden hatte.
aber nach 4 jahren wollte ich halt mal was anderes.

habe hier von diesen zucker/hefe gemisch gelesen aber wo lässt man den behälter? wenn man nicht grade ein züchter ist sieht das ja sonst nicht grade so schön aus.

bleibt mir jetzt nur eine co2 anlage oder gibt es auch schöne bepflanzte aq ohne dieselbe?

also erst mal danke fürs das durchkämpfen des textes aber ohne hintergrund ist es meistens unverständlich.
also wer helfen kann kann sich hier äußern.

mfg Andy
Renner ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.06.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.06.2004, 20:30   #2
4zap
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 426
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andi

es ist in dem Stadium nicht entscheidend, das du jetzt CO2 ansetzt. Wichtiger wäre eine "Animpfung" des gereinigten Filters. Besorg dir alten Dreck aus einem laufenden Filter, drücke dort die Filtermatte aus, in einen Eimer. Dann kippst du das in deinen Filter. Durch den verfrühten Besatz wirst du schon ausreichend CO2 im Becken haben.
Such mal hier im Forum nach "Nitritpeak". Der wird nämlich die nächsten Wochen bei dir auftreten und wenn du nicht aufpasst wird dir dein Besatz wegsterben. Also jetzt erstmal um die Fische kümmern und wenn das überstanden ist dann um die Pflanzen.

Ferner wäre es interessant zu wissen, welche Wasserwerte du hast. Neons und Guppys in einem Becken, das ist wirr. Neons mögen es weich und sauer, Guppys eher hart und leicht alkalisch.
Wenn du hartes Wasser hast, wirst du Schwierigkeiten mit den Neons bekommen. Das gleiche gilt für die Panzerwelse. Die wollen auch lieber saures, weiches Wasser.

Zu deinen Pflanzen will ich noch was sagen. Der Wassernabel wird gut wachsen wenn du ihn einfach treiben läßt. Als Schwimmpflanze wird er wuchern. Auch ohne Düngung und Co2. Und Algen werden kaum auftreten

Hier ein Becken ohne CO2 Düngung von mir. Wächst auch so prima.
CO2 ist ein Faktor beim Pflanzenwuchs, der oft völlig überschätzt wird.
Click the image to open in full size.

Aber mach dich erstmal schlau zum Thema Nitritpeak. Das ist jetzt erstmal das Wichtigste.
4zap ist offline  
Alt 05.06.2004, 23:00   #3
Renner
 
Registriert seit: 05.06.2004
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo erst mal danke für die schnelle antwort...
werte von gestern:

ph 6,5-7,0
kh 7 dkh
nitrit-test <0,1 mg/l

beim gh-test habe ich bei 40 tropfen aufgehört!die farbe wollte einfach nicht grün werden :evil:
der test ist aber auch schon 1 jahr alt obwohl er gut gelagert wird.

Such mal hier im Forum nach "Nitritpeak".

werde ich machen

Wichtiger wäre eine "Animpfung" des gereinigten Filters.

reicht eine bakterienkur nicht aus?

danke für antwort

mfg Andy
Renner ist offline  
Alt 05.06.2004, 23:20   #4
WITM
 
Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andi,

Zitat:
Zitat von Renner
Such mal hier im Forum nach "Nitritpeak".
Und hier das ganze zusammengefaßt ---> www.nitritpeak.de

Schönen Gruß
WITM ist offline  
Alt 05.06.2004, 23:30   #5
Arenque
 
Registriert seit: 20.05.2004
Ort: NRW
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andi!

Animpfen mit einem ausgedrückten Filter klappt prima.

Was meinst Du mit Bakterienkur? Diese Filterstarter, die man kaufen kann?
Drüber gibt es unterschiedliche Auffassungen - bei dem einen hilft's beim anderen nicht.
Ich habe beides gemacht und mein Becken hat nur noch 0,025 mg/l und das nach nicht einmal 2 Wochen (Spitze war bei 3 mg/l).

Die Guppies sind bei Deinem Besatz eigentlich nicht so das Problem. Die Fische sind recht tolerant, was die Ansprüche ans Wasser angeht.
Aber Platies und Neons geht nicht wirklich gut. Wobei die Neontetras auch wiederum toleranter sind. Informier Dich am besten nochmal ganz genau über die Ansprüche der Fische, dann siehst Du ja ob'S paßt.

Viele Grüße,
Arenque
Arenque ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.06.2004   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu EVG`s HL Archiv 2004 16 08.06.2004 15:06
Frage Goofy Archiv 2004 1 19.03.2004 17:03
co2 - o2 Frage Agi Archiv 2003 12 11.01.2003 00:29
Hab mal `ne Frage......... dingi01 Archiv 2002 0 01.04.2002 17:44
frage Gast4 Archiv 2001 4 30.10.2001 23:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.