zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2004, 15:20   #1
Julia1980
 
Registriert seit: 08.04.2004
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 146
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Erbsenkugelfisch als Geschenk?

Hallo zusammen,

meine Super-Freundin wünscht sich einen Erbsenkugelfisch, da sie die einfach schön zum Angucken findet.

Sie ist jetzt vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und es steht natürlich bald eine Party an!

Da ich weiß, dass sie sich wirklich gut um die Tiere kümmern würde, würde ich ihr gerne ein (leeres) AQ und schon ein paar Packungen Sand kaufen und ihr dann bei der Einrichtung eines Artenbeckens natürlich helfen und mit Rat und Tat beiseite stehen!

Die Suchfunktion war für mich nicht befriedigend, da mir vor allem die Größe des AQs Kopfzerbrechen bereitet. Ich hatte so an ein Pärchen Erbsenkugelfische gedacht. Reicht dafür ein 40er Becken aus oder doch lieber ein 60er?

Bin jetzt schon gespannt auf Eure Antworten!

LG Julia
Julia1980 ist offline  
Alt 08.06.2004, 15:57   #2
Danielre
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Belgien, Herbesthal
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
schau mal hier nach:
http://www.aquaristik-kugelfisch.de/index.html

Viel Spass :wink:
Danielre ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.06.2004   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.06.2004, 09:15   #3
Julia1980
 
Registriert seit: 08.04.2004
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 146
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo mudskipper,

ich habe mal unter dem von Danielre angegebenen Link geschaut. Das AQ soll ein reines Artenbecken werden. Mehr als ein Männchen mit zwei Mädels soll nicht rein!

Das mit den Schnecken macht mir auch noch Kopfzerbrechen, aber ich habe zwei AQs und in jedem Zoofachladen bekommt man TDS hinterhergeschmissen, weil die, zumindest bei uns, keiner haben will.

In dem Link wird eine Erbsenkugelfisch als Anfängerfisch bezeichnet. Ihr Freund hatte mal ein AQ, kennt sich sehr gut damit aus. Außerdem werde ich ihr mit Rat und Tat beiseite stehen.

Habe gestern mit ihrem Freund gesprochen. Es würde wohl gehen mit dem AQ und wir werden uns mal auf die Suche machen.

Muss ich sonst noch was beachten? Deine Ausführungen haben mir schon sehr geholfen!

LG Julia
Julia1980 ist offline  
Alt 09.06.2004, 09:39   #4
foerschi
 
Registriert seit: 09.06.2003
Ort: Sarstedt
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Soweit ich weiß, fressen Kufis keine TDS, weil diese einfach ihren Deckel zumachen und der Kufi an die Schnecke nicht rankommt.
Sind drei Kufis nicht schon zuviel? Ich dachte immer, maimal zwei und das wird schon kritisch.
Ich würde ein 60er Becken nehmen, da es die als Komplett-sets gibt. Und mehr Platz ist nie verkehrt.
Viele Grüße,

imbellis
foerschi ist offline  
Alt 09.06.2004, 09:50   #5
Julia1980
 
Registriert seit: 08.04.2004
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 146
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo imbellis,

Du hast Recht, mehr Platz ist immer besser, deswegen wird die Entscheidung auch erst dann fallen, wenn es soweit ist. Ich persönlich tendiere auch eher zu zwei Tieren, denn ich habe gelesen, dass die Kleinen auch ganz schön ruppig werden können.

Andererseits habe ich auch gelesen, dass man sie in Gruppen halten kann. Naja, ich tendiere, wie gesagt, zu ersterem.

Das mit den TDS war nur als Schneckenbeispiel gedacht. Würde aber eine Zucht anfangen, damit der Kufi versorgt ist, denn schließlich bin ich ja diejenige, die ihn schenkt :wink:

Was für Schnecken kann man denn züchten und verfüttern?

LG Julia
Julia1980 ist offline  
Alt 10.06.2004, 02:18   #6
Martin Hi.
 
Registriert seit: 17.01.2002
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin,
da muss ich leider wiedersprechen: in einem 60-er, egal ob damit 60 cm oder 60 l gemeint sind, sollte man nicht mehr als einen kugelfisch dieser art halten! dazu sind sie zu agressiv! auf keinen fall!
was die schneckenzucht betrifft: sie ist ein muss! ab und an schnecken aus dem fachhandel reichen nicht! sie sollten die hauptnahrung darstellen!
wenn du deiner freundin eine freude machen willst, schenk ihr entweder ein größeres becken (für ein paar ab 150 l) oder ein aq, in das sie dann andere fische tun kann. wenn sie sich nicht mit kugelfischen auskennt, hol ihr lieber das buch von klaus ebert: die kugelfische des süß- und brackwassers. dieser fisch ist absolut kein anfängerfisch! im gegenteil ist jeder kugelfisch was für mindestens fortgeschrittene aquarianer!!
martin
Martin Hi. ist offline  
Alt 10.06.2004, 02:30   #7
Jani
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Kölle
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich frage nur mal aus Interesse, was braucht man den an Schnecken für so einen Kugelfisch?
Reicht eine erwachsene Posthornschnecke am Tag, oder wie habe ich mir das vorzustellen?

Grüße
Jani
Jani ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sumatrabarben als geschenk :( bier Archiv 2004 6 10.05.2004 23:09
erbsenkugelfisch/ schneckenzucht in der regentonne tate Archiv 2004 22 27.04.2004 16:42
Unna: Erbsenkugelfisch abzugeben!!! Trümpfchen Archiv 2004 1 01.03.2004 06:35
Was zum Geburtstag als Geschenk ??? NiOu Archiv 2004 6 30.01.2004 16:11
Geschenk zum 70. Wer hat Ideen ? supilo Archiv 2003 12 08.07.2003 23:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:31 Uhr.