zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2004, 18:20   #1
Aquaalex
 
Registriert seit: 08.06.2004
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kakaduzwergbuntbarschbrut

Hallo, ich habe in meinem großen Gesellschaftsbecken unverhofft von meinen Kakadus Nachwuchs zu erwarten. Das Problem ist dass die Jungen es mit vielen Fressfeinden zu tun bekommen. Kann ich das Weibchen samt seiner Bruthöle ( mit ihrem Leich ) entnehmen und in ein Aufzuchtbecken setzen ? Auch ohne Männchen ?
Wer hat Erfahrung mit diesem Problem, wer kann mir helfen ?

Danke Aquaalex :-?
Aquaalex ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.06.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.06.2004, 12:06   #2
Sunoni
 
Registriert seit: 17.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 393
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
im Prinzip kannst du das. Aber es besteht die Gefahr, dass das Weibchen vor Schreck die Brut auffrisst.
Das Weibchen zieht die Brut auch ohne Männchen auf.
Sunoni ist offline  
Alt 09.06.2004, 12:10   #3
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Alex,

um welche Freßfeinde in welchem Becken handelt es sich denn?

Die Apistogramma-Weibchen sind in der Verteidigung ihres Nachwuchses wahre Furien, so daß bei einem normalen Gesellschaftsbecken immer eineige durchkommen.
Ralf L. ist offline  
Alt 09.06.2004, 18:41   #4
Aquaalex
 
Registriert seit: 08.06.2004
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy Ralf,
es handelt sich um 6 ausgewachsene Fadenfische. Ok im Becken ist jede Menge Javamoos auch die Höle der Kakadus liegt direkt daneben. Ich weiß nicht ob es die kleine Dame mit diesen Rießen aufnehmen kann. Das Becken fasst 200 L und Versteckmöglichkeiten gibt es sehr viele. Würde sie mit ihren Jungen durch das Becken ziehen oder bleibt sie bei der Höle ?

Gruß Alex
Aquaalex ist offline  
Alt 09.06.2004, 18:43   #5
Aquaalex
 
Registriert seit: 08.06.2004
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy Petra,

Danke das hilft mir echt weiter. Die Jungen sind noch nicht geschlüpft wird sie den Leich eventuell auch fressen?

Gruß Alex
Aquaalex ist offline  
Alt 09.06.2004, 21:14   #6
Sunoni
 
Registriert seit: 17.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 393
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Alex,
die Gefahr besteht leider.
Sunoni ist offline  
Alt 09.06.2004, 23:29   #7
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Alex,

ja, sie wird durch das Becken ziehen (oder vonden Kleinen gezogenwerden. ).

Um ehrlich zu sein, viel Hoffnung hätte ich nicht. 6 Fadenfische ist schon ein ordentlicher Druck. Aber mit Glück schaffen es 2-3 Jungfische. Du solltest aber genau auf den Zeitpunkt achten, an dem das Weibchen die Brutpflege einstellt. Könnte sein, daß die verbliebenen Jugen immer noch eine mundgerechte Größe haben, und dann solltest Du sie tatsächlich rausholen.

Vom vorzeitigen Rausfangen hingegen bin ich kein Freund, da ich davon überzeugt bin, daß sich die Jungfische beim Aufwachsen diverse Verhaltenseisen von der Alten abschauen. Und die müssen sie dann später mühselig auf die try and error Methode lernen, wenn sie es denn noch schaffen (siehe Microgeophagus oder Skalare).
Ralf L. ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.06.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:07 Uhr.