zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2008, 14:02   #1
Kitten
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fressen Antennenwelse andere Fische?

Hallo,

ich habe eine Frage zu Antennenwelsen: Da drei von meinen Sumatrabarben kleine Ausfransungen an den Flossen zeigten (aber keine anderen Symptome) und auch kein medikament wirkte (hatte das beim ersten Bemerken als Flossenfäule gedeutet), habe ich einen erfahrenen Aquarianer gefragt. Antwort: Mein Antennenwels sei der "Übeltäter" und würde an den Fischen knabbern. Wir sollten mehr Frostfutter in höheren Dosen füttern. Nur bisher hat der Wels jedes Frostfutter links liegen lassen.
Zwischen den Barben herscht nur Liebe und Eintracht, tagsüber knabbert da niemand. Aber nachts seh ich es ja nicht.....aber vorstellen kann ich mir das fast nicht. Antennenwelse sind ja eigentlich sehr friedlich...

Kann das sein? Und wenn ja, was mache ich dagegen?

Kitten
Kitten ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.09.2008   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.09.2008, 22:25   #2
Tetraodon08
Standard

Hallo,

wie sieht der andere Besatz aus?
Ich gehe nicht davon aus, da die Sumatrabarben eigentlich zu schnell für den Wels sind. Im Gegenteil. Der Wels ist es eigentlich, der angeknabbert wird.
Meine haben noch nie einen Fisch angeknabbert.
Aber wieso frisst der Wels kein Frostfutter? Meine stürzen sich drauf.
Wie groß ist denn das Becken?
Tetraodon08 ist offline  
Alt 29.09.2008, 07:23   #3
Kitten
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Morgen....

tja, ich kann es mir auch fast nicht vorstellen zumal ich im Internet keine Infos gefunden habe, dass Welse bei Proteinmangel (das soll angeblich der Grund sein) andere noch lebende Fische anknabbern......
Also, das Aquarium ist im Moment mehr eine Quarantärestation.....Hintergrund ist folgender: Im Mai hab ich die Fische durch Zufall "geerbt". Der Besitzer ist umgezogen und wollte entsorgen, weil er auf die schnelle nicht wußte wohin. Also hab ich gesagt, ich nehme sie. Erfahrung hatte ich ja schon etwas.
Die Fische (damals 18 Barben und ein Wels) waren krank und sehr dünn, sehr schreckhaft und zum Teil apartisch. Das Aquarium (64l) war in schlechtem Zustand und nicht gepflegt (sehr schlechte Wasserwerte!).
Daher habe ich bisher meine Aufmerksamkeit darauf gerichtet erstmal soviele zu retten wie möglich und die Lebensbedingungen langsam / behutsam zu verbessern (bei der ersten Grundreinigung sind mir schon zwei vor Schock gestorben...)... bei dem Zustand der Fische lag daher Flossenfäule für mich am Nächsten....zumal die Wasserqualität hier in der Gegend sehr schlecht ist (Leitungswasser ist nicht als Trinkwasser zu gelassen wegen hoher Verschmutzung und Chlor)
Der Wels hat bisher kein Frostfutter gefressen, aber ich habe Hoffnung, denn auch die Tabletten hat er erst nach ein paar Wochen angerührt....kennt er wohl alles gar nicht.

Was für Frostfutter fressen den deine? Ich hab bisher Galswürmer, Bloodworm und gehackte Muscheln ausprobiert. Leider ist die Auswahl hier nicht groß.
Die kleinen Knabberspuren sind bisher nciht größer geworden, allerdings auch noch nicht kleiner. Wie lange dauert sowas?

Liebe Grüße
Kitten
Kitten ist offline  
Alt 29.09.2008, 13:21   #4
Tetraodon08
Standard

Hallo,

meine fressen gerne rote Mückenlarven und schwarze. Aber auch anderes Frostfutter wird gerne genommen. Frisst er denn Tabeltten? Es gibt auch Tabletten, die mehr tierische Anteile haben.
Sind die Barben noch im Becken? Die könnten z.B. andere Fische oder Artgenossen anknabbern. Gerade Sumatrabarben sind keine Engel.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 29.09.2008, 17:23   #5
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

wieso sollen welse so viel tiereisches futter bekommen ?? dachtd die sind eher pflanzenfresser??

das die welse andere fische angehen ist mir bisher noch nicht bekannt gewesen und ich kann es mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen...

hätte da auch eher die barben in verdacht, die sind ja sozusagen "biester aus leidenschaft" wenn auch recht schnuffige^^

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 30.09.2008, 01:04   #6
Tetraodon08
Standard

Hallo,

sie sollen ja nicht nur tierische Kost bekommen. Die Antennenwelse lieben in jungen Jahren pflanzliche Kost, wie z.B. Algen. Mit zunehmendem Alter stellen sie auch das Algenfressen ein. Natürlich brauchen sie auch weiterhin pflanzliche Kost. Sie benötigen im Alter aber weniger.
Ist mit Schildkröten vergleichbar: in der Jugend mehr tierische Produkte und im Alter mehr pflanzliche Kost. Also genau umgekehrt.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 03.10.2008, 12:29   #7
söpöliini
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, dass der Wels die Sumatrabarben anknabbern würde. Die Sumatrabarben sind sehr aktiv und die Männchen vor allem versuchen, gegen den Gegner durchzusetzen. Dabei kann die Flosse verletzt werden. Diese Barben knabbern gerne die Flossen der Skalaren an, als Beispiel. Ich denke mal, das Problem ist darauf zurückzuführen.
söpöliini ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.10.2008   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fressen blaue Antennenwelse kleine Fischarten?? mamafish Archiv 2004 5 12.02.2004 22:53
Fressen Antennenwelse zufällig Eier von Barschen? majo_hohi Archiv 2003 35 08.05.2003 12:03
Antennenwelse fressen ihre Jungen auf Caesar0409 Archiv 2002 5 12.10.2002 16:44
Antennenwelse und fremder Nachwuchs fressen? Deinlakei Archiv 2002 3 08.10.2002 20:03
Was fressen Antennenwelse? Gar nichts? Iris Archiv 2001 10 24.11.2001 03:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:32 Uhr.