zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2008, 12:53   #1
charly070
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Nähe Hannover
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nitrit

Hallo, wir haben heute die Wasserwerte gemessen und der Nitritwert ist laut Tröpfchentest dunkelrot, d.h. zwischen 1 und 10. Wie bekomme ich das wieder in den Griff? Wasserwechsel? Und wenn, wieviel? Und wie lange muss ich dann nach dem WW warten, um wieder den Wert zu testen?
charly070 ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.10.2008   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.10.2008, 14:12   #2
edwich
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Köln
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich würde sagen erst mal zur sicherheit noch mal Messen und wenn es wirklich so ist dann 50 % WW.

Nur würde ich mich fragen woher das kommt.

Wie lange läuft das AQ schon?
Wann war der letzte WW?
Wurde vor kurzem die Pumpe sauber gemacht?
Fehlt ggf. ein Fisch der nun irgendwo rumliegt und Vergammelt?
Ist sonst etwas ungewöhnliches passiert?
edwich ist offline  
Alt 04.10.2008, 16:40   #3
charly070
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Nähe Hannover
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Erich, also letztes Wochenende war der Nitritwert bei 0,1. Und wir haben zwei Mal gemessen. Beide Male so hoch. Es fehlt kein Fisch, die Pumpe ist auch nicht verdreckt oder so. Und sonst gibt's auch keine Auffälligkeiten. AQ läuft seit ca. 10 Wochen.
charly070 ist offline  
Alt 04.10.2008, 17:05   #4
Jonny
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Königsmoor
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin

wann war der letzte wasserwechsel? würde für mich jetzt in frage kommen
Zitat:"... pumpe ist nicht verdreckt oder so." sind denn überhaupt bakterien im filter?

gruß jonny
Jonny ist offline  
Alt 04.10.2008, 17:37   #5
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

ja wasserwechsel bei der menge an nitrit könnens auch ruhig deutlich mehr als 50% sein^^

einfach 1 oder 2 stunden warten, dann noch mal testen
sollte der wert immer noch deutlich über 0,2 liegen gleich wieder wasser wechseln (großzügig)
je mehr wasser gewechselt wird, desto mehr nitrit wird entfernt und der rest verdünnt, das is das wichtigste... keine angst um die bakterien, die befinden sich zu 80% im filter (deswegen auch reinigungsverbot) und im bodengrund..

den filter sollte man sowieso so wenig wie möglich reinigen. ein bisschen den draufliegenden dreck abspülen, nicht ausquetschen, reicht völlig aus.

nichts am filter schrauben oder reinigen nur wasserwechseln bitte.

gruß pry
Prydwynn ist offline  
Alt 04.10.2008, 17:47   #6
charly070
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Nähe Hannover
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wir haben einen WW gemacht und Bakterien zugegeben. Die Pumpe haben wir nicht gereinigt. Da müssten genügend Bakterien drin sein. Wenn wir jetzt in ein paar Stunden noch mal WW müssten, geben wir dann wieder Bakterien dazu? Die im Fachhandel meinte, wir sollten heute WW und die doppelte Menge Bakterien zugeben. Dann in drei bis vier Tagen noch mal die WW testen und evtl. noch ein WW durchführen. Und die Bakterien sollen wir jeden Tag zugeben. Aber an was liegt das denn? Uns fehlt kein Fisch, ich füttere jetzt nur noch so viel, wie sie gleich wegfuttern. Und ansonsten haben wir auch nichts verändert. Bin ja froh, dass ich heute das Wasser getestet habe. Wer weiß, wie es morgen im AQ ausgesehen hätte...
charly070 ist offline  
Alt 04.10.2008, 18:24   #7
edwich
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Köln
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Du sagstest das das AQ erst seit 10 Wochen läuft. Also ist noch nicht wirklich viel entwickelt. Und daher kann es schnell zu so einem Hohen wert kommen.
edwich ist offline  
Alt 04.10.2008, 18:48   #8
charly070
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Nähe Hannover
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Aber wie verfahre ich weiter? Soll ich nachher noch mal messen und dann evtl. heute noch einen WW machen? Und wenn ja, soll ich dann wieder Bakterien rein machen? Will die Fische nicht zu sehr stressen.
charly070 ist offline  
Alt 04.10.2008, 19:27   #9
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Charly,

Bei diesem Wert , ............ wie gehts denn den Fischen ?. So richtig kann ich nicht glauben das der Wert stimmt. Ab 0,8 wirds für einige Arten schon tödlich..............
Wenn's den Fischen aber gut geht würd ich erstmal nicht in Panik verfallen. Ein hoher Wert ist in der Anfangszeit normal. Generell würde ein Wasserwechsel sicher nicht schaden. Vor allen dann nicht falls der Wert stimmen sollte.
Miss doch mal das Leitungswasser dierekt. Auch das AQ-Wasser dierekt nach dem Welchsel. Das Ergebniss würde mich interessieren.
Gunnar ist offline  
Alt 04.10.2008, 19:57   #10
charly070
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Nähe Hannover
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wir haben dem WW vor ca. 2 Stunden gemacht und eben nochmal gemessen und es ist wieder stark rot gewesen - also zwischen 1 und 10. Leider sagt der Tröpfchentest keine genaue Zahl. Jetzt messen wir mal das Trinkwasser. Melde mich dann wieder...
charly070 ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.10.2008   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nitrit-Test von JBL: Farbe von Nitrit=0 ?? jimmy_bod Archiv 2002 4 29.12.2002 12:07
Nitrit, Nitrit und nochmal Nitrit Bianca19 Archiv 2002 24 21.12.2002 08:31
nitrit, nitrit, wo kommst du her? Chris Archiv 2002 2 24.03.2002 14:19
Nitrit Tattoo Archiv 2001 6 27.11.2001 21:06
Nitrit =Michi= Archiv 2001 5 16.11.2001 18:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:12 Uhr.