zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2008, 12:08   #11
Tetraodon08
Standard

Hallo,

wieviel Nitrit hast du denn? Ab 0,3 wird es kritisch bis teilweise tödlich. Hast du weniger, kann man einen Wasserwechsel machen, ist aber noch kein Muss.
Wenn du kein Eisen hast, würde ich speziellen Eisendünger für die Pflanzen nehmen. Anscheinend leiden sie unter akutem Eisenmangel.
Tetraodon08 ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.11.2008   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.11.2008, 12:28   #12
Udo2
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Essen
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hei Molly08
Würde erst mit der halben Dosis wie angegeben düngen und schauen was passiert .
Meist reicht das schon!
mfg
Udo
Udo2 ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:01   #13
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

mit neuen pflanzen würd ich mal was warten, ein bisschen eisendünger kannst reintun und dann mal schaun ob sich dei pflanzen erholen...

bedenke nach dem umzug müssen sie ja auch erst mal wieder festwurzeln und da is dann das nach oben wachsen erst mal reduziert

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:13   #14
Udo2
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Essen
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Jau es sprach der Herr oder Frau
mlG
Udo
Mit neuen pflanzen würde ich mal was warten, ein bisschen Eisen- Dünger kannst rein tun und dann mal sehen ob sich deine pflanzen erholen...
Udo2 ist offline  
Alt 14.11.2008, 17:37   #15
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Molly,

Wenn die Werte in deinem ersten Beitrag stimmen , müßten deine Fische längst tot sein. Sind se aber nicht. Also kann der Nitritwert nich sooo schlimm gewesen sein. Wie ist denn der aktuelle Wert jetzt? (Tropfentest !!)

Mal ganz allgemein:Wasserwechsel (WW)ist immer eine richtige Maßnahme. Aber kein Allheilmittel. Wenn die Werte außerhalb der Norm liegen ist nicht nur das bekämpfen wichtig sodern auch die Usachenforschung.

Bei einer Nitritvergiftung sollte es schon ein WW von 80-90% sein.Den Wert dann beobachten und wenns über 0,3 geht wieder WW (50-60%)........Das ganze solange bis der Wert stabil unten bleibt..........

Das deine Pflanzen jetzt mit Algen befallen sind ist normal. Wenn die Pflanzen nicht gerade kümmern o. absterben laß sie am besten drinn. Zusätzliche Pflanzen einbringen würde auch Sinn machen. Mit düngen wär ich vorsichtig. Den Algen würde der Dünger genauso zu gute kommen wie den Pflanzen. Wenn in dieser Situation überhaupt düngen , dann Bodendünger. Da gibts Tabletten die kann man den Pflanzen zwischen den Wurzeln stecken.

Keine Panik wegen dem Eisen. Die Wichtigkeit von Fe wird nach meiner Meinung überschätzt. In meinem AQ ist der Fe-Wert schon seid Jahren im Keller. Der letzte Dünger kam vor 4 Jahren rein.Und trotzden wachsen die Pflanzen ( gut es sind anspruchslose) sehr gut.
Gunnar ist offline  
Alt 14.11.2008, 19:45   #16
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

udo was gabs mit dem satz für ein problem ??

warum soll man die pflanzen ersetzen?? deswegen mal abwarten ob die sich erholen und eisendünger is nun mal nur ein bisschen ^^ (bei meinen 1gtt (tropfen) auf 50l)

gruß
Prydwynn ist offline  
Alt 16.11.2008, 15:29   #17
Udo2
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Essen
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hei pry
Es sollte sich nur noch einmal auf die Aussage" bisschen "hinweisen.
mlG
Udo
Udo2 ist offline  
Alt 16.11.2008, 22:38   #18
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

hehe ok, der scherz ist dann wohl etwas an mir vorbeigegangen sry^^

gruß
Prydwynn ist offline  
Alt 28.11.2008, 00:54   #19
Molly08
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filter defekt! Wer hat Tipps?

Hallo!
Erstmal danke für die vielen Tipps!!!!!! Ich war ein paar Tage nicht im Internet! Also sorry, das ich nicht schon früher geschrieben habe! Die Wasserwerte waren laut Tropfentest im Aquaristikgeschäft wirklich so hoch wie geschrieben, mir ist kein Fisch gestorben!
Aber nun habe ich gleich schon wieder ein neues Problem! ;o(
Mein Filter ist eben anscheinend ganz kaputt gegangen! Kann mir jemand ein paar Tipps geben, wegen Neuanschaffung oder auf was ich achten soll? Was ist mit den so wichtigen Bakterien? Würde eigentlich gerne einen Aussenfilter kaufen! Ist das auch ok bei 112l? Kann ich bis morgen Nachmittag warten oder muss ein neuer sofort morgen früh rein?
Lieben Dank schon mal an alle!
Liebe Grüsse
Molly08
Molly08 ist offline  
Alt 28.11.2008, 13:04   #20
Tetraodon08
Standard

Hallo,

also der Filter sollte stark genug sein und das Becken so 2-mal in der Stunde umwälzen. Du kannst ja die alten Filtermedien wieder benutzen, wenn sie nicht zulange ohne Filter lagern. Die Bakterien sind auch im Bodengrund. Für 112 l kann man ruhig einen Außenfilter nehmen. Habe ich bei meinem Zweitbecken auch.
Je eher ein neuer Filter ins Becken kommt, desto besser ist es.
Tetraodon08 ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.11.2008   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!!! Katastrophale Wasserwerte nach Umzug! Molly08 Archiv 2008 1 06.11.2008 23:05
Hilfe, katastrophale Nitritwerte BigTower Archiv 2004 2 12.01.2004 10:59
katastrophale Wasserwerte + kranke Fische! High Fin Archiv 2002 42 02.10.2002 16:24
Probleme nach Umzug? Andreas Winkler Archiv 2002 3 02.10.2002 13:10
Verkümmernde Pflanzen nach Umzug endrass Archiv 2002 3 05.09.2002 10:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.