zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2008, 22:27   #1
black molly freund
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard brauchenantennenwelse wurzeln?

braucheb antennenwelse umbedingt eine wurzel?
black molly freund ist offline  
Alt 28.12.2008, 22:35   #2
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.764
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Es muss nicht unbedingt eine Wurzel oder Höhle sein, solange Du nicht züchten willst. Ansonsten reicht auch ein dichte Bepflanzung mit ein paar großblättrigeren Pflanzen als Versteck.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2008   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.12.2008, 00:56   #3
GiJoe
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: 88361
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, HKblue muss dir da leider wieder sprechen. Antennenwelse sollten schon ne Wurzel haben. Damit sie daran schaben bzw. fressen können. Sie brauchen die Stoffe um die Nahrung besser verdauen zu können.

MfG Joe
GiJoe ist offline  
Alt 29.12.2008, 08:39   #4
Sonja77
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Bergheim Erft
Beiträge: 696
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von GiJoe Beitrag anzeigen
Hi, HKblue muss dir da leider wieder sprechen. Antennenwelse sollten schon ne Wurzel haben. Damit sie daran schaben bzw. fressen können. Sie brauchen die Stoffe um die Nahrung besser verdauen zu können.

MfG Joe

genau, so wurde mir das auch gesagt.. entweder ne wurzel oder eine halbe kokosnuss. also etwas aus holz oder dergleichen wo sie dran schaben können weil sie das zur verdauung wohl brauchen...
Sonja77 ist offline  
Alt 29.12.2008, 15:14   #5
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.764
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Also meine 2 Acistrus haben ohne Holz im letzten Jahr von 5 auf 10 und von 8 auf 12 cm zugelegt, und zwar ohne Holz. Jetzt hatte ich vor Weihnachten eine Wurzel eingesetzt aus Dekogründen, käme aber nicht auf die Idee, dass es für Ancistrusse dringend nötig wäre.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 29.12.2008, 20:33   #6
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

hallo

anchristen nucken zwar gerne am holz, das is richtig
anchristen brauchen die pflanzlichen stoffe für die verdauung, auch das ist korrekt

allerdings sind die ballaststoffe und pflanzlichen anteile auch in zb futtertabletten und auch im flockenfutter enthalten...
von daher is ne wurzel kein unbedingtes MUSS

aber den anchristen gefällts und ich glaube in dem fall ist das das ausschlaggebende ^^

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wurzeln frisco Archiv 2004 0 10.03.2004 17:13
Wurzeln Krissy Archiv 2003 2 26.09.2003 21:46
Wurzeln? Wurzeln! Gast Archiv 2002 5 29.03.2002 19:05
Wurzeln luca Archiv 2002 1 19.01.2002 00:29
Wurzeln Datajo Archiv 2002 12 04.01.2002 00:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.