zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2008, 18:00   #1
Anni_Ronny
 
Registriert seit: 13.12.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kleine Frage zu unserem Krebs(Cherax Lorentzi)

hallo an alle!

Wie besitzen nicht nur Fische sondern auch einen Cherax lorentzi!
so unsere fische haben schon seit längerer zeit die pünktchenkrankheit!!!
Wir behandeln diese auch mit punktol 1000 von JBL!In der Anleitung steht drinnen ,dass wirbelose tiere das "zeug" nicht so vertragen!Aber ich muss sagen unser krebs ist fitter den je!!!ihm scheint es nicht zu stören da er tagsüber eh immer in seiner höhle ist!
wir behandel die krankheit nun schon seid 8 tagen genau nach anleitung!
so nun mein Problem!!!

Habe gerade gesehn ,dass ein "toter Krebs" im aquarium ist!!!
Unser Lorentzi hat sich gehäutet!und ich weiss auch dass krebse nach der häutung sehr empfindlich sind,da der neue panzer ja noch nicht ausgehärtet ist!!!
so aber die krankheit ist noch immer nicht weg!!!was sollen wir jetzt machen???morgen müsste die nächste dosis punktol rein!!!nur wir haben angst das ,dass unser krebs diesmal nicht so toll finden wird ,da er ja noch einen weichen panzer habt!!!
was meint ihr???
Behandlung abbrechen und ein zwei tage später weiter machen??
oder habt ihr andere vorschläge????

danke schon mal im voraus für antworten!
Anni_Ronny ist offline  
Alt 29.12.2008, 20:00   #2
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.764
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Das Problem bei vielen Medikamenten ist, dass sie Kupfer (Cu) enthalten. Das sammelt sich dann verstärkt am und im Bodengrund. Daher die "Empfindlichkeit" von Wirbellosen, wie Schnecken, aber auch Garnelen und teilweise sogar Welsen, weil diese drei die typischen Kanditaten für sehr engen Bodenkontakt sind und daher dem Kupfer stärker ausgesetzt sind, als frei schwimmende Fische.

Krebse sind aber etwas "höher" über dem Boden und kommen deshalb nicht ganz so extrem damit in Kontakt wie kleine Garnelen.

Fraglich ist also, ob das Medikament Kupfer enthält. Eventuell gibt es eins ohne Kupfer? Selbst nach Abschluss der Behandlung verbleibt das Kupfer oft noch lange im Bodengrund.

Du kannst schlecht den Krebs rausnehmen und in ein anderes Becken setzen, dann das Ichtyobecken behandeln und anschließend den Krebs zurücksetzen. Denn auch wenn er nicht selbst erkrankt, würde er die anderen wieder infizieren, sobald er in das dann "Ex"-Ichtyobecken zurückgesetzt würde.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.12.2008   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.12.2008, 20:42   #3
Anni_Ronny
 
Registriert seit: 13.12.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja das weiss ich ja schon alles!mir gehts nur darum,dass wir die krankheit jetzt schon seit 8 tagen mit JBL punktol1000 behandeln und unser krebs das sehr gut überstanden hat und keine probleme mit dem medikament hat!
nur jetzt hat er sich in der nacht von sonntag(28.12) zu montag (29.12) gehäutet !und dadurch ist er ja jetzt sehr empfindlich , da sein neuer panzer ja noch nicht ausgehärtet ist!!und morgen müsste ich wieder das punktol reingeben!und meine frage ist nun ob ich es reinmachen kann oder leiber nicht?weil der krebs sich ja gehäutete hat!er ist in etwa 8 cm groß!kann ich nciht so genau sagen!
Anni_Ronny ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu blauem Krebs Karma Archiv 2004 4 19.04.2004 14:35
Nur mal so ne kleine Frage! Lu Archiv 2004 2 03.02.2004 19:21
Kleine Frage zu Stefan aus Oberfranken Archiv 2002 10 10.05.2002 17:21
kleine Frage Kulle Archiv 2002 2 12.03.2002 11:09
Kleine Frage Nina Archiv 2002 4 27.02.2002 22:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.