zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.07.2008, 14:54   #1
ronjajoschi
 
Registriert seit: 04.07.2008
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard dennerle nano 30l - fragen über fragen...

Hallo!
Habe für meine Praxis ein nano 30 angeschafft und freu' mich schon, das mit meinen Kids zu schaun.
Da ich schon ein "normalo" Gesellschaftsbecken habe, denke ich, das ist genauso zu handhaben, halt nur kleiner... jetzt habe ich auf der dennerle-hp gelesen:

"Erforderliche Pflegemaßnahmen
  • Täglich: Garnelen füttern, Nano Tagesdünger zugeben"
Füttern - logisch! Aber was hat es mit dem Tagesdünger auf sich? Ist da nix mit Aqutan??

Was könnte ich da reinsetzen? Garnelen, klar... aber habe bei meinem Zoohändler jetzt so mini-fische gesehen, hießen irgendwas mit moskito... kennt die einer?

In meinem anderen Becken hab ich nur crystal reds.
Kann ich auch andere garnelen-arten zusammenstecken? z. B. Hummel und crystals oder oder?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!
ronjajoschi ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.07.2008   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.07.2008, 17:56   #2
Brilli123
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: 72488 Sigmaringen
Beiträge: 174
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,
schön dass d ein neues garnelenbecekn einrichten willst
wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, fasst das becken 30l oder?!
in diesem fall würde ich keine fische einsetzen, auch wenn es "minifische" sind, ich finde die fische brauchen einfach bewegung und das kann man ihnen in so einem kleinen becken nicht bieten.

mit dem dünger kenn ich mich nicht so aus...

was das füttern an geht, solltest du die garnelen höchstens alle 2 tage füttern. das reicht in einem gut eingefahrenem aquarium locker!

klar kannst du verschiedene arten zusammen halten, aber dann musst du aufpassen dass sie sich nicht kreuzen! hummeln und CR kreuzen sich leider, ebenso wie Bienen und CR. du kannst christals aber zB mit red fire halten. das geht problemlos. es könnte höchstens passieren dass sich die RF zu stark vermehren.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen
lg katharina
Brilli123 ist offline  
Alt 27.07.2008, 18:42   #3
ronjajoschi
 
Registriert seit: 04.07.2008
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke, das war schon mal sehr hilfreich...
ich habe nämlich in meinem anderen Aq Cristals, die ich umquatieren wollte.

Inzwischen habe ich mich für ein reines Artenbecken entschieden.
Also nur Garnelen.
Das mit den Fischen war mir dann doch etwas zu absurd.

Ich möchte sie bei Interaquaristik ordern.
Hatte mich für Hummelg. und Mandarinengarnelen enschieden.
Laut dennerle dürfen in diese Nano-Becken 5 garnelen auf 10l (also dürfte ich insg 15). Wollte aber erst mal 12: 4 cr, 4 hummel und 4 mandarin.
Hummel scheiden dann ja aus, wenn ich die cristals nehme (was ich auf jeden fall möchte).

Was würdet Ihr denn zu cristal reds setzen?
Es sollten schon eher auffällige Farben sein, damit die Kids sie auch sehen ohne sich die Nase platt zu drücken (und damit die Garnelen dann keine Angst kriegen). Der Kies ist schwarz.

Und: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Garnele und einer Garnele Grade A - außer dem Preis?
ronjajoschi ist offline  
Alt 27.07.2008, 20:30   #4
Brilli123
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: 72488 Sigmaringen
Beiträge: 174
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,
gut das du dich für ein artenbecken entschieden hast! die garnelen sind sowieso viel aktiver wenn keine fische im becken sind. dann schwimmen sie durch das becken *g*

ich will dir das mit interaquaristik ja nicht ausreden oder so. aber in solchen zoogeschäften sind die garnelen oft viel teurer als von privat. vielleicht ist es besser wenn du im forum mal nach den garnelenarten suchst die du kaufen möchtest. oder im garnelenforum.de bieten sie sicherlich was an. nur als tipp!

stimmt in deinem kleinen becken kannst du sicherlich nicht unmengen nelchen halten aber auf jedenfall mehr als 15. vielleicht hört sich das jetzt wie tierquälerei an aber in einem schön bepflanzten becken mit vielen verstecken u.ä. kann man bei deiner beckengröße min. 30 halten, denn sie benutzen alle bereiche des aquariums.

bei garnelen sollte man min. 10 tiere einer art halten:
also 10 cr
10 mandarin
aber ob das dann noch so ne gute idee ist mit verschiedenen arten anzufangen :?
denn vielleicht vermehren sich die nelchen noch und dann sprengen sie bald das aquarium (wobei deine ausgesuchten arten nicht so fleißig sind )

ich werde mich auf jedenfall mal informieren welche arten man mit cr vergeselschaften kann!
ich weiß leider auch nicht was der unterschied zwischen einer garnele und einer garnelen gerade A ist

lg katharina
Brilli123 ist offline  
Alt 01.08.2008, 14:24   #5
Brilli123
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: 72488 Sigmaringen
Beiträge: 174
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,
sorry dass es so lang gedauert hat bis ich dir wieder schreibe!
Also du könntest teoretisch Red Fire/ Yellow Fire, Blue Pearl/ White Pearl, Grüne Zwerggarnelen und Amano Garnelen (diese aber nicht in so einem kleinen Becken)!
Viel Spaß an der Aquaristik
lg katharina
Brilli123 ist offline  
Alt 01.08.2008, 20:49   #6
ronjajoschi
 
Registriert seit: 04.07.2008
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi -kein Problem, vielen Dank für Deine Mühen.

Also, inzwischen ist mein Nano angekommen und läuft seit Montag. Da mit dem Tagesdünger ist ein spezieller Dünger für die Pflanzen, den man täglich tropfenweise zugeben soll, damit die Nelchen nicht so eine Monsterdosis kriegen...
Dann war da noch ein nano-wasseraufbereiter dabei, der aber sehr umständlich zu dosieren ist (2 tropfen pro liter = 60 Tropfen... da krieg ich ja Sehnenscheiden-entzündung mit der Zeit *gg*). Und ein Vital-

Außer, daß mein Moostritt keine Anstalten macht, zu schwimmen, ist auch alles prima angelaufen und sieht gut aus.

Werde es noch bis Ende August einlaufen lassen und dann wohl ein reines cr becken machen. Kann mich irgendwie für die anderen nicht erwärmen... ich finde die immernoch am schönsten von allen arten... und bevor ich dna-chaos anrichte, bleibe ich dann doch bei einer Sorte...

Nochmal vielen lieben Dank für Deine Hilfe!
ronjajoschi ist offline  
Alt 02.08.2008, 21:09   #7
Brilli123
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: 72488 Sigmaringen
Beiträge: 174
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,
hab dir doch gern geholfen
dann benutz immer schön deinen tagesdünger, aber pass auf dass du nicht zu viel nimmst! hmmm, ich habe noch nie wasseraufbereiter benutzt und hatte trotzdem noch nie probleme...
es wär schön wenn du dann ein paar pics von den cristal red machst, wenn sie schließlich eingezogen sind. ich bin ziemlich neugiereig auf dein becken *g*
lg katharina
Brilli123 ist offline  
Alt 11.08.2008, 23:30   #8
stoni1977
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ronjajoschi Beitrag anzeigen
dna-chaos
Har har, das ist ja ein geiles Wort. Hab ich noch nie gehört.

Ich weiß ja nicht, in wie weit du dich mit Garnelen auskennst.
Aber wenn man sein Aquarium mit Wasser befüllt, welches aus Kupferleitungen
fließt, kann der Spaß für Mensch und vorallem für die Garnelen ein schnelles Ende haben. In dem Fall musst du das Wasser erst 1-2 Minuten laufen lassen, bevor du das Aquarium befüllst.
Ich hoffe, du musst jetzt nicht von vorn anfangen.
Auf jeden Fall wünsche ich dir gutes Gelingen ...
stoni1977 ist offline  
Alt 25.09.2008, 10:23   #9
HopeFul
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das mit dem Kupfer ist echt wichtig. Deshalb solltest du in dem anderen Aqua die Fische falls noch Garnelen drin sind nicht mit Medikamenten behandeln, da da ja oft Kupfer drin ist.

Zu den tollen Dennerle Tagesdünger/Wasseraufbereiter/CrustaFit kann ich dir auch noch was sagen- das zeug ist pure Geldmacherei.
Unser Becken läuft ohne jegliche Zufuhr solcher Dinge astrein. Anfangs hatten wir Probleme, Fische in dem Becken sind auch allein deshalb schon unfug weil dir dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch jeden tag der No2 Wert steigt (so passiert bei uns, dank falscher Beratung)

Seitdem die Fische draußen sind und wir keinerlei zusätze mehr verwenden, gehts den garnelen total super.

Achja, gut tut ihnen allerdings Schwarzerlenzapfen - die bekommst du wenn du keine in der Nähe hast auch von Dennerle.
Außerdem kann ich auch von Tetra das Schwarzwasserextrakt empfehlen.
HopeFul ist offline  
Alt 25.09.2008, 12:31   #10
GiJoe
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: 88361
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, hier kannste gicken ob sich die Nelen untereinander kreuzen:

WaterBox - Kreuzungs Datenbank

Gruß Joe
GiJoe ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.09.2008   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsaufwand Barschbecken / Fragen über Fragen waytowin Archiv 2003 16 23.08.2003 00:59
Neues Aquarium- Fragen über Fragen Candy Archiv 2003 4 05.03.2003 23:25
Fragen über Fragen von Wiedereinsteiger für Malawibecken Chiccio Archiv 2002 21 07.09.2002 15:01
Fragen über Fragen ?!? (früher: Kann ich mir das zutrauen ?) -= Tobias =- Archiv 2002 45 21.05.2002 15:51
Amano-Zucht: Fragen über Fragen tcww2000 Archiv 2002 14 10.05.2002 13:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:45 Uhr.