zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.12.2008, 11:48   #1
gamer872
 
Registriert seit: 21.10.2008
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzen wachsen nicht!

Hallo alle miteinander.

Habe mit meinem AQ das Problem, dass keine einzige Pflanze so richtig waechst.
Habe 2 T5 Roehren a 54 Watt im AQ, welche von Juwel (Rio 400) serienmaessig dabei sind.
Selbst die regelmaessige Duengung mit Dennerle V30+E15 sowie der Zusatz des Dennerle Wuchsverstearkers zeigt keinen Erfolg. Die Pflanzen sehen noch immer so aus, wie vor 2 Monaten, als ich sie gekauft habe. Keine einzige hast seitdem ein Blatt mehr oder weniger bekommen.

Was stimt nicht mit dem AQ?

Vllt. koennt Ihr mir helfen.
gamer872 ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.12.2008   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.12.2008, 11:58   #2
Tetraodon08
Standard

Hallo,

mal eine Frage: um was für Pflanzen handelt es sich denn?
Evtl. mal über eine CO2-Düngung nachgedacht?
Evtl. hilft dir dieser Link weiter.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 16.12.2008, 14:33   #3
gamer872
 
Registriert seit: 21.10.2008
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

es handelt sich dabei um alle moeglichen pflanzen, angefangen von wasserpest bis hin zu neuseelandgras.

in meinem 60er becken sind teilweise genau die gleichen pflanzen drinnen, werden mit den gliechen mitteln geduengt und haben keine co2 duengung, wuchern aber wie bloede.
kann das mit dem licht zu tun haben?
gamer872 ist offline  
Alt 19.12.2008, 00:02   #4
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Vielleicht zu kurze Beleuchtungszeit?
Oder doch zuwenig CO2? Wenn relativ wenig Fische drin sind, produzieren die gern zuwenig CO2 in großen Becken. Kleinere Becken sind dagegen tendenziell stärker besetzt, was die CO2-Konzentration dann höher sein lässt.
Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 19.12.2008, 13:22   #5
meininger
 
Registriert seit: 19.10.2008
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

denke och das es am co2 liegt ,probiere es doch mal aus
meininger ist offline  
Alt 19.12.2008, 13:54   #6
Mystix
 
Registriert seit: 19.11.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 310
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo.

ich tippe auch mal eher auf die Beleuchtungs Dauer ;-)


Gruß
Mystix ist offline  
Alt 21.12.2008, 20:10   #7
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Gamer, kann Dir gern gegen Emailadresse per PN mal eine Bauanleitung für bio-CO2 zusenden. Einfach mal ausprobieren, bevor Du an der Beleuchtungsdauer drehst.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 22.12.2008, 09:14   #8
meininger
 
Registriert seit: 19.10.2008
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich würde es och erst mal mit ner bio-co2 versuchen ,habe bei mir am 200l och eine ,hätte nie gedacht das das so viel ausmacht
meininger ist offline  
Alt 22.12.2008, 09:36   #9
gamer872
 
Registriert seit: 21.10.2008
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

glaube nicht, dass es an der beleuchtungsdauer leigt.
beleuchte von 8-13 uhr, dann von 13-14 uhr beleuchtungspause
und von 14-21 uhr.

habe in vielen anderen foren gelesen, dass etliche diese beleuchtugnsdauer waehlen und somit einen grossen erfolg haben.

kann schon sein, dass es mit dem co2 zusammen ahengt, aber warum wachsen genau die gleichen pflanzen in meinem anderen aq ohne co2 mit der gleichen beleuchtugszeit wie bloede?
gamer872 ist offline  
Alt 22.12.2008, 11:29   #10
rabuf
 
Registriert seit: 02.12.2008
Beiträge: 1.678
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin!
Zitat:
Zitat von gamer872 Beitrag anzeigen
kann schon sein, dass es mit dem co2 zusammen ahengt, aber warum wachsen genau die gleichen pflanzen in meinem anderen aq ohne co2 mit der gleichen beleuchtugszeit wie bloede?
Geringerer Besatz bringt nicht nur weniger CO2 sondern auch weniger Macronährstoffe. Es könnten auch "Dosierungsprobleme" (auch die Psychologischen in der Art "Die paar Flocken reichen doch nicht, ein bischen mehr geht schon" besonders bei kleinen Becken) für mehr Nährstoffe verantwortlich sein.
Gruß Erik
rabuf ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.12.2008   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pflanzen wachsen nicht und bleiben nicht im boden mumi Archiv 2004 4 30.04.2004 22:12
Pflanzen wachsen nicht morpheus31337 Archiv 2004 6 10.03.2004 17:22
Pflanzen wachsen einfach nicht bei mir :( Florine K. Archiv 2003 9 25.07.2003 19:08
Pflanzen wachsen nicht Markus Wolter Archiv 2003 7 25.03.2003 05:34
Pflanzen wachsen nicht Anette Archiv 2002 1 10.09.2002 23:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:02 Uhr.