zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.12.2008, 15:36   #1
Buntbarsch95
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Brauchen Zwergflusskrebse einen Filter im 30l Becken?

Hallo!
Ich möchte mir ein 30l becken anschaffen und wollte mal wissen ob man denn unbedingt einen Filter bracht oder ob der wöchentliche wasser wechsel reicht.
ich möchte mir orange Zwergflusskrebse hohlen.

danke schonmal im vorraus
Buntbarsch95 ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2008   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.12.2008, 19:23   #2
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

da die meisten Krebsarten gern "gärtnern", kann man nicht sicher sein, dass sie einen dichten Pflanzenbewuchs, der das Becken stabilisieren würde, auf Dauer stehen lassen.
Insofern würde ich einfach einen HMF einklemmen mit Luftheber dahinter.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 02.01.2009, 19:07   #3
Robin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 1.119
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

zumindest ein einfacher filter, der eine strömung erzeugt und bisschen das wasser filtert, soltte man haben.


mfG
Robin ist offline  
Alt 02.01.2009, 19:22   #4
Luise
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Wittmund
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also aus eigener erfahrung würde ich auch ein filter anbringen. aber auch aus eigener erfahrung würde ich mir nicht nochmal ein krebs kaufen!
Lg
Luise ist offline  
Alt 03.01.2009, 03:23   #5
Anni_Ronny
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Luise Beitrag anzeigen
also aus eigener erfahrung würde ich auch ein filter anbringen. aber auch aus eigener erfahrung würde ich mir nicht nochmal ein krebs kaufen!
Lg
Warum? Wir haben seit 5 Wochen einen Krebs. Hat sich sogar schon gehäutet. Ein echtes Spektakel Klar geht er mit den Pflanzen nicht immer sorgsam um Aber ansonsten ist er ganz lieb
Anni_Ronny ist offline  
Alt 03.01.2009, 12:54   #6
Buntbarsch95
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mir wurde gesagt das dieser Krebs nicht gärtnert und das man ihn schon fast als garnele bezeichnen Könnte. Ich habe mir jetzt ein 20l mit einer Sauerstoffpunpe gekauft. Krebse sind noch nicht drin hatte leider kein geld mehr über Bis jetzt sind dort nur drei Guppy babys drin.
Buntbarsch95 ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.01.2009   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauchen wir einen Bundespräsidenten ??? michael aus DO Archiv 2003 24 15.12.2003 13:05
Was für einen Filter würdet ihr mir für ein 290 Liter Becken Roland S. Archiv 2002 1 24.02.2002 05:20
Kann man einen einen Fisch in jedes Becken setzen?? Moritz Blume Archiv 2001 6 11.12.2001 12:02
Brauchen M-Panzerwelse einen Sandboden? Fisseler Archiv 2001 6 26.11.2001 01:08
Bio-Filter mit einen 60 ltr. becken?....wie? Kartman Archiv 2001 4 08.06.2001 08:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.