zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2009, 14:42   #1
Fischie06
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nanobecken

Ich habe ein Nanobecken (30l)
Mich interessiert ob man da schon Garnelen rein tun darf wenn der Nitritgehalt bei 0.025 liegt, oder sind Garnelen da zu empfindlich und es muss wirklich 0 Nitrit drinne sein ???

Hab ihr i-welche guten tipps zum kauf von Garnelen, ich hätte gerne was seltenes dort drinne was nicht jeder hat (jetzt mal von den werten abgesehen, ich will nur wissen welche besonderen es so gibt )

Geändert von Fischie06 (07.01.2009 um 14:44 Uhr)
Fischie06 ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.01.2009, 17:00   #2
Robin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 1.119
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Garnelen sind da zwar empfibndlicher, aber bei solch einem nirtitwert geht das in ordnung. Wie lange ist das becken denn schon eingefahren???

Ich selber hab4e mal von paar teuren arten gehört, z. B. Kardinalsgarnelen, mein freund hat mir gesagt, da sollen 5 stück 75 euro kosten(und da ist megenrabatt mit drin ). Ich würde aber erstmal mit einfachen anfangen, z. B. red crystal garnelen. Ich glaube, da kostet eine, je nach art, auch schon immerhin so 5 euro, und die bekommen auch oft 20-30 eier nachwuchs!

mfG
Robin ist offline  
Alt 07.01.2009, 19:23   #3
Fischie06
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

das becken ist jetzt seit 2-3 woche am laufen
Fischie06 ist offline  
Alt 07.01.2009, 19:33   #4
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

@Robin,
Zitat:
Zitat von Robin Beitrag anzeigen
Garnelen sind da zwar empfibndlicher, aber bei solch einem nirtitwert geht das in ordnung. Wie lange ist das becken denn schon eingefahren???
Das geht zum Zeitpunkt Deiner Antwort noch gar nicht in Ordnung. Du wusstest nämlich nicht, ob der Peak schon vorüber war.

Ansonsten gibt es Crystal Red auch durchaus günstiger.

Robin, es stört mich "******mäßig" ein wenig, wenn Du seit gut 1 1/2 Monaten hier angemeldet bzw. Aquarianer bist und so tust, als wärst Du ein alter Fuchs. Dein obiger Thread zeigt das leider nicht. Ich weiß, Du willst nur helfen, aber vielleicht solltest Du Dein Wissen noch etwas fundieren.

@Fischie,
war denn der Peak schon vorbei oder nicht? Vorher würde ich da gar nichts einsetzen.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 07.01.2009, 20:18   #5
Fischie06
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

mmh gute frage, ich hab das erstmal laufen lassen ca. 1 woche und dann hab ich angefangen mit Nitrittesten weil ich dann das alles erst wusste, weil ich mich da erst hier angemeldet habe, ich weiß nicht ob der Peak schon war oder nicht. Aber ich bin ständig am kontrolieren (mit tröpfchentest) und es liegt immer zwischen 0,025 und 0,05 tendiert aber immer eher zu den 0,025

bei meinem 160l Aq ist der peak glaub ich schon vorbei, vllt könnt ihr mir da auch Helfen also, ich habe da getestet und dann war es bei 0,8... 2tage später dann bei 0,6 und 3 tage danach war er dann bei 0,1... Also wie man sieht geht er da runter. War das der Peak ??
Fischie06 ist offline  
Alt 08.01.2009, 13:45   #6
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Fischie, klar, wenn er im 160er schon runter ging, ist dort der Peak überstanden. Wenn Du beim 30er unsicher bist, könntest Du die Insassen im 160er zwischenparken und notfalls das 30er noch 2 Wochen laufen lassen? Dann kann da auch nichts mehr passieren. Und die Garnis immer schööön langsam und "schlückchenweise" umsetzen.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 08.01.2009, 14:05   #7
Fischie06
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Okay, danke für die Hilfe ich werde mein bestes geben
Fischie06 ist offline  
Alt 08.01.2009, 17:24   #8
Robin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 1.119
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HonkongBlue Beitrag anzeigen
@Robin,
Robin, es stört mich "******mäßig" ein wenig, wenn Du seit gut 1 1/2 Monaten hier angemeldet bzw. Aquarianer bist und so tust, als wärst Du ein alter Fuchs. Dein obiger Thread zeigt das leider nicht. Ich weiß, Du willst nur helfen, aber vielleicht solltest Du Dein Wissen noch etwas fundieren.



Gruß,
HonkongBlue
Das mit dem Peak war mein fehler, dachte der wäre schon vorbei, habe ja nochmal extra gefragt, wie lange das becken läuft. Deshalb war ansonsten mein Beitrag wohl eher richtig, als kompletter schwachsinn. So hörte sich das nämlich an.
Ich bin zwar erst seit 1 1/2 Monaten registriert, aber schon etwas länger aquarianer. Ich den, bei einfachen frage kann ich mich durchaus beteiligen, denn viele behandeln sachen, die ich schon mehr als oft gelesen habe. ich habe vor ich mit der Aquaristik angefagen habe nämlich sehr viele bücher gelsen, habe über ein halbes jahr vorher angefangen mich zu informieren. Soll ich jetzt etwa warten, bis ich so mehrere jahre registriert bin und dann kann ich was schreiben?Das werde ich sicher nicht tun!!!

mfG
Robin ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.01.2009   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bezugsquelle für ein Nanobecken gesucht Talion Archiv 2004 9 07.06.2004 20:25
nanobecken fragen....... steffen daniel Archiv 2004 12 01.04.2004 21:19
Mini- oder Nanobecken! evtl. mit Besatz Lu Archiv 2004 7 13.01.2004 21:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.