zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2009, 16:42   #1
cobra003
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was haltet ihr von so einem Besatz?

Hey an alle,

wollt mal wissen wie Ihr so einen Besatz für ein Gesellschaftsbecken, 200 l haltet?

1. gescheckter Molly
2. Neons
3. Siamesische Rüsselbarbe
4. Guppys
5. Rote Platys
6. Schmucksalmler
7. Schmetterlingsbarsch
8. Metall Panzerwelse
9. Linien Flossensauger
10. kleinbleibende Welse
11. evtl. Amanogarnelen

Passt das alles zusammen oder vertragen sich bestimmte Fische in so einer Gruppe nicht?

Gruß
cobra003 ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.01.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.01.2009, 17:18   #2
Urfin
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Ichtershausen
Beiträge: 395
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Cobra
Meine Rüsselbarben (2 im 200 Literbecken) werde ich abgeben die machen nur Hektik und jagen die guppys und Neons , jagen sich bei jeder gelegenheit . Ich such mir ein paar ruhigere Algenfresser , ist nur meine Erfahrung andere haben vielleicht andere Tipps . Gruß Urfin
Urfin ist offline  
Alt 18.01.2009, 18:33   #3
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

das soll alles in ein becken ??

wenn ja gits nur wenig zu schreiben

NIX!!

Begründung:
1. rüsselbarben werden definitiv zu froß für das becken (über 20cm) und sind schwarmtiere ab 6 aufwärts (vielleicht deswegen zu unruhig)
2. platys, mollys und guppys: alles lebendgebährende, die füllen dir sehr schnell auch ein becken in dieser größe mit ihrem nachwuchs
3. neons und schmucksalmler, beides schwarmtiere ab 10 tieren... bei der größe 2 schwärme ok, aber in kombi mit den lebendgebährenden nicht gut, wegen der unterschiedlichen ansprüche, die sie an das wasser und einrichtung stellen
4. ganz allgemein wasserwerte und beckenbeschaffenheit, wie sieht die aus?
und weniger arten in größeren mengen ist mehr als so viel bunte fischsuppe

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 18.01.2009, 19:19   #4
Snake-Skin
 
Registriert seit: 06.12.2008
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Prydwynn Beitrag anzeigen

1. rüsselbarben werden definitiv zu froß für das becken (über 20cm) und sind schwarmtiere ab 6 aufwärts (vielleicht deswegen zu unruhig)
pry
bei den rüsselbarben habe ich 2 unterschiedliche aussagen gefunden.

1) Ziefischverzeichnis : größe 10 - 16 cm; Becken mind. 150 cm länge, schwarmfisch ab 10 tiere
Link: Siamesische Ruesselbarbe (Chrossocheilus siamensis (Smith, 1931))

2) im mergus aquarien atlas band 1 14. auflage steht : ab AQ v. 80 cm länge; größe des fisch 14 cm

wie sind diese unterschiedlichen angaben zu erklären ?

ich habe selbst 4 rüsselbarben in einem 240 liter AQ .... die tiere habe ich schon gut 5 jahre und haben eine größe v. ca. 15 cm .... die angabe von pry mit 20 cm scheint mir daher doch etwas weit hergeholt !

gruß
tom
Snake-Skin ist offline  
Alt 18.01.2009, 19:35   #5
cobra003
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

und wenn ich die rüsselbarben weg lassen würde?
wasser ist sehr hart, ph ca.6,9.
aber meistens werden die jungfische doch eh gefressen?!
cobra003 ist offline  
Alt 18.01.2009, 20:27   #6
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

also das mit den rüsselbarben is eigener erfahrungswert.. hattte selber 3 "monster in meinem 1,50m becken.. im übrigen aus einem 80cm becken übernommen.. die waren alle 3 über 10 jahre alt und mehr als 20 cm groß.. die letzte is vor ein paar tagen einfach tot von ihrem schlafblatt gefallen :-(

auch wenn du die rüsselbarben weglässt wirds nix.

fängt scho damit an dass die lebendgebährenden es lieber hart mögen, hell mögen und viel platz zum schwimmen brauchen.

neons und salmler mögens eher weich, becken abgedunkelt und schön zugewuchert und vor allem sind es schwarmtiere

dann rechne mal 2x schwarm a 10 sind scho 20 fische guppys mollys und platies brauchste auch ca 5 tiere so über den daumen gepeilt macht 15 sind wir schon bei 35 tieren + nachwuchs

selbst wenn du fische hast die junge fressen, kommen immer welche durch und da die tiere alle 4 -6 wochen nachwuchs bekommen und ja nicht immer alle gelichzeitig gebären, hast du ständig ne jungtierschwemme im becken, es sei denn du holst dir nur männliche tiere ins becken

auch mit dem schmetterlingsbarsch ist das so eine sache, er ist recht empfindlich, und wenn ich mich recht entsinne eher was für weicheres bis mittelhartes wasser

die panzerwelse kommen ziemlich mit jedem wasser klar, wenns nicht zu extrem ist.

kleinbleibende welse...welche meinst du da genau??

garnelen sind denke ich mal gut zu haben für das harte wasser

zu den flossensaugern kann ich nicht viel sagen, habe ich wenig erfahrung damit, aber ich hab gelesen, dass sie eher kaltwasserfische sind und zudem recht empfindlich

guck mal bei www.schmerlen.de nach flossensauger
Schmetterlingsbuntbarsch (Mikrogeophagus ramirezi (Myers & Harry, 1948))


fazit: für den erstbesatz würd ich vorschlagen deine lebendgebärenden, ein schwung corys, sowie die garnelen und evtl ein pärchen eines zwergbarsches, der hartes wasser abkann,
(da ich ja net weiß welche welse du genau meinst mit kleinbleibender art, hab ich die mal außen vorgelassen)
später, wenn sich das becken eingependelt hat, und du siehst, wieviel jungtiere durchkommen, kannst immer noch aufstocken, falls es dir zu wenig erscheint^^

gruß
pry

Geändert von Prydwynn (18.01.2009 um 20:32 Uhr)
Prydwynn ist offline  
Alt 18.01.2009, 22:07   #7
pixel165
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 630
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich schließe mich pry an dieser Stelle an und möchte mal kurz für "schwach" besetzte Becken aussprechen, d.h. einen ordentlichen Schwarm (15 Tiere), eine Art Lebendgebährende und dann halt noch den Bodentrupp (Corys, Amanos). Weniger ist manchmal mehr, man merkt es an "entspannten" Fischen die schön balzen!
P.S. zu den Flossensaugern, die lieben starke Strömung und kältere Becken (wie pry schon anmerkte).
pixel165 ist offline  
Alt 18.01.2009, 22:15   #8
Snake-Skin
 
Registriert seit: 06.12.2008
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

zum Flossensauger:

hab neulich mal gelesen dass diese temperaturen von 22 - 26 grad mögen .... mir persönlich gefallen diese sehr gut, auch wenn sie wenig nutzen bringen ( fressen keine algen und putzen wenig )
da es friedliche fische sind kann man sie ohne weiteres in gesellschaftsbecken einsetzen.
Snake-Skin ist offline  
Alt 19.01.2009, 12:36   #9
pixel165
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 630
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Snake-Skin Beitrag anzeigen
zum Flossensauger:
da es friedliche fische sind kann man sie ohne weiteres in gesellschaftsbecken einsetzen.
klar sind die friedlich, aber wird man auch ihren Ansprüchen gerecht?
Ich habe sie mir aus diesem Grund nicht zugelegt...
pixel165 ist offline  
Alt 19.01.2009, 12:37   #10
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

eg gibt verschiedene arten von flossensaugern... ich hab mal damit geliebäugelt, fürs 60cm becken, aber es ist gleube nur eine einzige art, die das wasser über 24 grad mag.. für den rest bedeuten temp von 26 grad schon streß und ich habe eigentlich alle meine becken auf 27-28 grad..

und da auch ich im sommer streß haben, wenn die temparatur die 30 grad marke übersteigt und da auch jedes grad zählt^^ hatte ich doch ziemlich mitleid mit den kleinen kerlen und hab es sein lassen ^^

komischerweise ist da sogar der mergus recht einig mit dem rest der literatur ^^

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.01.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was haltet ihr von dem Besatz? 240 l triggerhippy Archiv 2003 11 29.11.2003 13:42
Was haltet ihr von dem Besatz?? eilandbarbe Archiv 2003 8 21.10.2003 21:48
Besatz in einem 54l Becken S'harien Archiv 2003 9 12.07.2003 12:28
Was haltet ihr von einem Nanoriff? muxbur Archiv 2003 16 29.03.2003 18:22
Besatz... . was haltet Ihr davon? Andreas999 Archiv 2002 15 15.01.2002 01:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:02 Uhr.