zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.02.2009, 09:17   #1
Tassja
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neueinsteiger bittet um Rat

Hi,
ich habe seit knapp 6 Monaten ein 110 l Becken und habe seit einer Woche sehr viele Pflanzen drin. Ich wüsste gern, ob das unter Umständen schädlich für die Fische ( Neons, Schnecken, Guppy, küssende Fische, Skalare, Keilfleckbarben) sein kann da die vielen Pflanze zu viel Nährstoffe verbrauchen. Bin für jeden Rat dankbar.
Tassja
Tassja ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.02.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.02.2009, 09:56   #2
BennyM.
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Nein, im gegenteil, die Pflanzen verbrauchen C0² und geben O2 also Sauerstoff an das Wasser ab, und das brauchen die Fische.
So lange kein Urwald im AQ ist, macht es den Fischen auch nichts aus.

Gruß Benny
BennyM. ist offline  
Alt 18.02.2009, 20:34   #3
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Auch mit "Urwald" dürften die Fische mit den Pflanzen das kleinste Problem haben, außer bei Spezialfällen vielleicht.

Gruß,
Benny
HonkongBlue ist offline  
Alt 18.02.2009, 22:03   #4
MyFish
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Nüziders, Österreich
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hm... was anderes, ich hab zwar keine skalare, hab aber immer wieder gelesen das das becken für skalare mind. 50cm hoch sein sollte. und du hast ja ein 110l becken!
MyFish ist offline  
Alt 18.02.2009, 22:34   #5
Urfin
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Ichtershausen
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin
Bei deinen Fischen handelt es sich da um Küssende Guramis ? 2 Dinge wenn die es sind werden bis 25 cm und sollen in Gruppen gehalten werden (5 Tiere) und dann noch Skalare , alles im 110 Literbecken da wird sogar deine Badewanne zu klein . Sieh bitte zu das du die Fische abgibst oder tauschen kannst , sei nicht beleidigt ist besser für die Fische . Gruß Urfin
Urfin ist offline  
Alt 20.02.2009, 16:29   #6
Tassja
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Dankeschön

Zitat:
Zitat von BennyM. Beitrag anzeigen
Hallo,

Nein, im gegenteil, die Pflanzen verbrauchen C0² und geben O2 also Sauerstoff an das Wasser ab, und das brauchen die Fische.
So lange kein Urwald im AQ ist, macht es den Fischen auch nichts aus.

Gruß Benny



Hi Benny!
Vielen Dank für Deine Antwort.
Dann kommt es wohl von dem Stress des Umbaus, dass die Guppys etwas erschöpft sind (ein paar krümmen sich; aber das kenne ich schon).

Also vielen Dank nochmals. Schönen Tag noch.


Gruß, Tassja
Tassja ist offline  
Alt 20.02.2009, 16:40   #7
Tassja
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Urfin Beitrag anzeigen
Moin
Bei deinen Fischen handelt es sich da um Küssende Guramis ? 2 Dinge wenn die es sind werden bis 25 cm und sollen in Gruppen gehalten werden (5 Tiere) und dann noch Skalare , alles im 110 Literbecken da wird sogar deine Badewanne zu klein . Sieh bitte zu das du die Fische abgibst oder tauschen kannst , sei nicht beleidigt ist besser für die Fische . Gruß Urfin
Ach du Schreck. Es sind tatsächlich die küssenden Guramis. Mein Lebensgefährte hat sechs mit nach Hause gebracht. Leider hat er sich zuvor nicht erkundugt und konnte mir nicht mal sagen wie sie heißen.
Ich habe eben im Internet geschaut und bin schockiert.
Wir haben sie jetzt circa vier bis fünf Monate. Werden sie ganz sicher so riesig oder passen sie sich der Aquariumgröße an (so wie Welse)?

Habt ihr eine Idee, wo ich am besten Fische loswerden kann?
Im privaten Bereich kennen wir leider niemanden der ebenfalls ein AQ hat.

Danke erstmal für Deine Antwort.
Und böse bin ich Dir ganz sicher nicht. Im Gegenteil.
Ich als Neueinsteiger bin Dankbar für jeden rat/Tipp.

Gruß,Tassja
Tassja ist offline  
Alt 20.02.2009, 16:44   #8
Tassja
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MyFish Beitrag anzeigen
hm... was anderes, ich hab zwar keine skalare, hab aber immer wieder gelesen das das becken für skalare mind. 50cm hoch sein sollte. und du hast ja ein 110l becken!


Hi!
Habe gerade mal nachgemessen.
Es ist insgesamt 47 cm hoch.
Der Wasserspiegel liegt ungefähr bei 38 cm.

Könnt ihr mir eine gute "Einsteigerlektüre" empfehlen?

Ich stelle fest:
Wir haben, leider auf Kosten der Tiere, vieles falsch gemacht und das möchte ich jetzt schnellstmöglch in Ordnung bringen.
Die armen Fischies...
Tassja ist offline  
Alt 20.02.2009, 17:37   #9
pixel165
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 630
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
die Guramis werden sich nicht der Beckengröße anpassen, auch Welse machen sowas nicht, wenn sie kleiner bleiben handelt es sich dann meist um Kümmerwuchs, der ein vorzeitiges Lebensende mit sich bringt.
Fische kannst du hier unter bei "Biete" offerieren, ansonsten evtl. auch über Vereine in der Gegend ggf. auch Händler.
pixel165 ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.02.2009   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Landratte bittet um schicke Tipps! ChrisIST Archiv 2003 13 10.08.2003 17:44
Neuling mit Probs bittet um Tipps Von Krolock Archiv 2003 22 07.02.2003 09:49
Einsteiger bittet um Hilfe mell Archiv 2003 19 24.01.2003 13:18
Anfängerin bittet um Rat MelliXT Archiv 2003 26 07.01.2003 21:41
Neuling bittet um deine Hilfe blue Archiv 2001 9 21.11.2001 23:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.