zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.02.2009, 16:25   #1
Lajana
 
Registriert seit: 20.02.2009
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe!!!! Zwei Becken, zwei große Probleme

Hallo zusammen,
ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Ich hatte bisher nur ein 60 Liter Aquarium. Vor ca. 8 Wochen haben ich mir noch ein 200 Liter Becken zugelegt. Mit Krankheiten hatte ich bisher keine Erfahrungen gemacht (zum Glück).
Leider habe ich seit 14 Tagen große Probleme in beiden Becken. Laut Schnelltest sind die Wasserwerte in den Becken ok. Nur im kleinen Becken ist der Nitratwert leicht erhöht.
Zu den Problemen:
Im kleinen Becken leben meine geliebten Guppys und zwei junge Antennenwels. Innerhalb der letzten 9 Tage sind vier Guppys gestorben. Als Symptome konnte ich leider nur wenig sehen. Bei zwei der Fische bilde ich mir ein, dass sie etwas milchig aussahen und ein Guppy hatte einen leicht geschwollenen Bauch (rot verfärbt) und abstehende Schuppen, bevor ich ihn erlöst habe. Auch hatte dieser Guppy ca. 24 Stunden etwas Weißes am After hängen. Die Kiemen waren sehr rot. Sein verhalten, war jedoch normal, bis auf dass es ihm nicht mehr möglich war gerade zu schwimmen (er trieb immer mit dem Kopf nach oben). Bei den anderen Guppys konnte ich so auffällige Veränderungen nicht bemerken. Ich habe WW gemacht und mit eSHa -2000 behandelt (nun seit vier Tagen). Leider sieht nun schon wieder ein Guppy aus als gehe es ihm nicht gut. Er ist sehr ruhig, frisst kaum.

Als ob das oben genannte Problem nicht schlimm genug ist habe ich ca. seit dem gleichen Zeitraum Probleme im großen Becken. Dieses habe ich mit Besatz übernommen, deshalb bitte nicht über den Besatz wundern. Im Becken leben zwei Lyra Schwertträger, Mollys, Platys, zwei Kupferfische, 4 Neons und Welse.
Ausgebrochen ist es bei meinem Schwertträger. Er hatte plötzlich zwei weiße Punkte in seiner Lyraflosse. Zunächst verbreiteten sie sich nicht. Nach einer Woche verbreiteten sie sich extrem an ihm und auch an anderen Fischen. Aber nur an den Flossen, keine Körperpunkte. Nach einem WW habe ich die Temperatur leicht erhöht und mit eSHa-2000 sowie EXIT (Weißpünktchen) behandelt (heute tag fünf). Habe beide Mittel verwendet, da sich auch mein Fischverkäufer nicht sicher war, was es wirklich ist. Die Mittel haben gut angeschlagen, mein lieber Schwertträger schaut wieder gut aus (fast ohne Punkt). Auch die anderen Fische haben keine Punkte mehr. Bis auf die Neons. Bei ihnen haben sich die Punkte vermehrt bzw. nicht gebessert und gestern ist ein Neon gestorben.
Hat jemand vielleicht eine Idee was das sein könnte.

Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann, da es wirklich nicht schön ist meine Fische so krank zu sehen.

Geändert von Lajana (21.02.2009 um 09:31 Uhr)
Lajana ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.02.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VERSCHENKE Altum-Skalar u. zwei große Harlekinwelse (261xx) berndw201 Archiv 2004 0 14.03.2004 17:01
zwei Becken in Reihe? Jochen_81 Archiv 2004 2 08.03.2004 16:35
Aussenfilter für zwei Becken Silberreiter Archiv 2004 16 06.01.2004 13:23
ein co² / zwei becken? jens.f Archiv 2003 4 27.06.2003 11:17
Verbinden von zwei Becken... Hape Archiv 2001 8 13.08.2001 18:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:27 Uhr.