zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2009, 19:35   #1
liz
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ich bin neu und brauche euren erfahrenen Rat...BITTE

Hallo zusammen!

Vor gut 1,5 Wochen habe ich mein erstes 120l Süßwasseraquarium (Maße 60cm lang, 41 tief, 58 hoch) gekauft und eingerichtet. Ich habe im Hintergrund mehrere Lawasteine und hoche Pflanzen und vorne kleinere niedrigwachsende Pflanzen und eine Wurzel. Der Boden besteht aus Pflanzennährboden und feinkörnigem abgerundeten Kies. Heute habe ich zum ersten Mal meine Wasserwerte prüfen lassen: KH 4-5, pH 7,5, GH 10, Nitrit 0,2, Nitrat 15, Phosphat 0,3. Jetzt muss ich noch warten, bis der Nitrat Wert 0 ist. Meine Frage ist jetzt, ob meine Wunschfische zu meinem Aquarium bzw. zu meinen Werten passen.

Ich hätte gerne, da ich Anfängerin bin, Platys, Mollys und kleine Welse. ich dachte evtl an eine Art Leopard Panzerwelse. Ich habe gelesen, dass man von jeder Art min. 5 halten sollte. Was sagt ihr dazu? und wären das für mein Aquarium schon zu viele Fische? Außerdem gibt es vorallem von den 'Platys sooo viele "Formen" bezieht sich die Anzahl von 5 auf jede einzelne Form oder ist Platy=Platy und ich kann sie bunt durcheinander nehmen haupsache sie bilden eine Gruppe?

vielen Dank für eure Hilfe schonmal im vorraus.

Ps: sollten euch noch andere schöne Fische für mein Aquarium einfallen...

Grüße Liz
liz ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.03.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.03.2009, 20:37   #2
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

also erst mal muß/sollte das nitrit 0 sein. das nitrat von 15 ist ok

zum besatz: vorausgesetzt die wasserwerte passen dazu hört sich das schon mal nicht schlecht an^^
unsicher bin ich wegen der mollys, da die eigentlich für 60 cm zu groß und zu schwimmfreudig werden, allerdings hat dein becken ja auch recht seltsame maße^^
da warte ich erst mal lieber was die anderen dazu meinen..

auf jeden fall würde ich erst mal nix weiterse dazu setzen und erst mal abwarten wie das dann im becken ausschaut .

die frage mit den verschiedenen platy zuchtformen, ist auch ein zweischneidiges schwert. im prinzip gehts mit der mischung der zuchtformen (von der verträglichkeit her gesehen) ABER bedenke, dass die sich untereinander querbeet vermehren und du dann irgendwann ne ziemliche vermischung der einzelnen zuchtformen hast

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 06.03.2009, 20:46   #3
Tetraodon08
Standard

Hallo,

der Besatz ist in Ordnung, nur die Mollys brauchen mehr Schwimmraum, also mehr Beckenlänge.
Platys erkennen keine Zuchtformen. Nur wie pry schon schrieb, wird es ein heiloses Durcheinander der Zuchtformen geben. In wie weit es förderlich oder erwünscht ist, sei dahin gestellt.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 06.03.2009, 20:51   #4
Ulysses
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Bamberg
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Gibt bestimmt ne lustige Mischung und auch nicht zuviel Inzucht bei den Platies ^^

Ich hab auch mal Wagtail und Tuxedo gekreuzt, das Ergebnis waren Platies mit schwarzem Körperfleck und schwarzen Flossen, der Rand vom Körper blieb rot.
Hübsche Tierchen!
Ulysses ist offline  
Alt 10.03.2009, 13:46   #5
liz
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke, für eure Antworten. Das Mollys eine größere Beckenlänge benötigen überrascht mich, da ich in diversen Aquaristikbüchern und auch im Geschäft gehört habe, dass 60cm Länge ausreichend sind. Aber gut... ich möchte das Wohl der Fische in den Vordergrund stellen und nicht meine Vorstellungen von einem schönen Besatz. Wie gesagt, falls ihr noch andere Ideen zum Besatz habt....ich bin offen und dankbar für alle neuen Ideen... eine Frage hätte ich noch gibt es Antennenwelse, die von der Größe her in mein Becken passen könnten? Oder liege ich mit den Panzerwelsen schon ganz richtig?

LG liz
liz ist offline  
Alt 10.03.2009, 14:00   #6
Anni_Ronny
 
Registriert seit: 13.12.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

oh ja molly werden zu groß für 60 cm!ich habe meine mollys im 500 liter becken und da fühlen sie sich sehr sehr wohl!antennenwelse gibts für 60 liter net!gibt ja im handel zu 90% würde ich sagen nur die eine art von antennis und die werden zu groß für dein becken!deswegen lieber bei den panzerwelsen bleiben!
Anni_Ronny ist offline  
Alt 10.03.2009, 14:01   #7
Anni_Ronny
 
Registriert seit: 13.12.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sehe gerade du hast ja ein 120 liter becken!aber dennoch passen beide da net rein da dein becken ja nur 60 cm lang ist!und molly eifrige schwimmer sind und ebend zu groß werden!antennis brauchen auhc mehr als 60 cm da sie im alter revierbildend werden
Anni_Ronny ist offline  
Alt 10.03.2009, 14:19   #8
liz
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok, dann werde ich wohl auf die Mollys verzichten und bei den Panzerwelsen bleiben. Hast du denn noch eine Idee wie ich den Besatz dann am besten gestalten könnte? Ich hatte überlegt 5 Panzerwelse zu nehmen und 5 Platys, weil ich gehört habe, dass sie sich jeweils erst ab einer Gruppe von 5 wohlfühlen!!!??? hast du eine Idee was noch dazu passt? Ich fände ein Pärchen Zwergfadenfische gut, habe aber gelsen, dass die Wasserwerte anders sein müssen. im geschäft sagte man mir, sie würde passen...was meinst du/ihr?

Lg
liz
liz ist offline  
Alt 10.03.2009, 14:31   #9
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

zu den corys (panzerwelsen), wenn du eine kleinbleibende art nimmst, wie zb c. habrosus oder c. pygmaeus, kannst du durchaus 10 oder mehr corys in dein becken tun.

mit den zwergfadenfischen ist das uch so ne sache, weil die sowaohl andere wasserwerte, als auch eine etwas andere beckeneinrichtung benötigen, als die lebendgebährenden.´

hier mal paar links dazu
Zwergfadenfisch (Colisa lalia, 1822)
Platy / Spiegelkaerpfling (Xiphophorus maculatus (Guenther, 1866))
Guppy / Millionenfisch (Poecilia reticulata Peters, 1859)

und dieser link hier zeigt dir ein paar kleinbleibende panzerwelsarten, die sich hervorragend für die haltung in 60cm becken eigenen UND auch andere kleinbleibende arten, vielleicht findest du da noch was passendes. die corys sind zu finden unter der registerkarte: callichthyidae
Minifische für das Süßwasseraquarium

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 10.03.2009, 14:38   #10
liz
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

super, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde jetzt die Links mal genau studieren...
liz ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.03.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche mal euren Rat Fabian87 Archiv 2002 8 25.08.2002 14:43
Ich brauche Euren Rat! axboss Archiv 2002 2 11.08.2002 11:42
Probleme mit Aqua Memolux - Brauche Euren Rat Tokai Archiv 2002 16 04.06.2002 19:00
Brauche schnell Euren Rat Sigrid Archiv 2002 2 27.02.2002 21:02
Hilfe !!! Ich brauche Euren Rat . Dringend !!! Oliver647 Archiv 2001 6 31.12.2001 03:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.