zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.03.2009, 12:32   #1
Sataan
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard selbstbau CO2 Anlage Fragen

Hallo zusammen,

hab mal eine Frage zum Selbstbau.

Kann man auch einen neuen Bezinkanister als Behälter nehmen?
Weil so ein Behäter sehr stabil und druckfest ist

Gruß

Mike
Sataan ist offline  
Alt 13.03.2009, 12:50   #2
BennyM.
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Klar kannst du auch, ist aber nicht nötig den so viel Druck baut sich da nicht auf wie bei einer CO2 flasche, der Druck ist mit einer Bioanlage nicht zu vergleichen.

Gruß Benny
BennyM. ist offline  
Alt 13.03.2009, 13:06   #3
Markus_91
 
Registriert seit: 03.12.2008
Ort: 82377 Penzberg, Bayern
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich habe mir erst das hier bestellt:

Komplette Bio CO2 Anlage - aquarichtig - Das Original bei eBay.de: Technik (endet 01.04.09 23:29:02 MESZ)

Da hast du schon Alles dabei also ausströmer usw. und du kriegst auch ein Rezept mitgeschickt, mit dem du deine CO2 Anlage selbst für n paar cent wieder auffüllen kannst!

Grüße Markus

Geändert von GiJoe (13.03.2009 um 14:18 Uhr) Grund: Link verändert
Markus_91 ist offline  
Alt 13.03.2009, 15:10   #4
Sataan
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Markus

ich habe ein 720 l. Becken, da wird so eine Anlage zu klein sein.

Gruß

Mike
Sataan ist offline  
Alt 13.03.2009, 18:41   #5
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

also bei der Größe des Beckens würde ich mir ernsthaft überlegen, eine CO2-Druckanlage anzuschaffen. Bei der Größe wäre es sinnvoll.
 
Alt 13.03.2009, 20:37   #6
Sataan
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

kann mir denn jemand einen preiswerten Hersteller empfehlen?

Gruß

Mike
Sataan ist offline  
Alt 14.03.2009, 09:43   #7
rabuf
 
Registriert seit: 02.12.2008
Beiträge: 1.678
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin!

Noch als Anregung: CO2 ist großer Mist wenn es nicht in Lösung ist!

Womit ich sagen will: Ein ordentlicher CO2 Reaktor bringt auch bei Bio-CO2 was - und die kosten nun mal um die 20€.

Gruß Erik
rabuf ist offline  
Alt 15.03.2009, 09:53   #8
BennyM.
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rabuf Beitrag anzeigen
Moin!

Noch als Anregung: CO2 ist großer Mist wenn es nicht in Lösung ist!

Womit ich sagen will: Ein ordentlicher CO2 Reaktor bringt auch bei Bio-CO2 was - und die kosten nun mal um die 20€.

Gruß Erik

Da muss ich dir auch voll recht geben, die Geschichte mit dem Ausströmer funktioniert doch nicht wirklich? Wann soll sich das CO² im Wasser lösen? Kann mir das ohne Reaktor nicht vorstellen.

PS: bei einem 720 Liter Becken würde ich mir auch ne richtige Anlage zulegen.
Die Bioanlagen sind bis 200 Liter wirklich top, aber das ist zuviel...

Gruß Benny
BennyM. ist offline  
Alt 15.03.2009, 10:59   #9
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sataan Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

hab mal eine Frage zum Selbstbau.

Kann man auch einen neuen Bezinkanister als Behälter nehmen?
Weil so ein Behäter sehr stabil und druckfest ist

Gruß

Mike
Der Kanister ist nicht das Problem, sondern du musst die 2 Bohrungen durch den Deckel machen können, um die 2 Schläuche durchzustecken. Ob das mit den handelsüblichen Benzinkanistern klappt ist die Frage. (Hätte aber noch einen geeigneten 10L Kanister über. Bei Interesse bitte PN.)



Zitat:
Zitat von BennyM. Beitrag anzeigen
Da muss ich dir auch voll recht geben, die Geschichte mit dem Ausströmer funktioniert doch nicht wirklich? Wann soll sich das CO² im Wasser lösen? Kann mir das ohne Reaktor nicht vorstellen.

PS: bei einem 720 Liter Becken würde ich mir auch ne richtige Anlage zulegen.
Die Bioanlagen sind bis 200 Liter wirklich top, aber das ist zuviel...

Gruß Benny
Also bei mir im 570er funktioniert es MIT Ausströmer (und das ist vom 700er auch nicht mehr sooo weit entfernt). Wenn die Gärung nachlässt und man füllt nicht nach, gerät der Pflanzenwuchs deutlich ins Stocken. Da sonst kein Parameter geändert wird, dürfte das fehlende Bio-CO2 causal sein, oder?

Gruß,
HonkongBlue

Geändert von HonkongBlue (15.03.2009 um 11:03 Uhr)
HonkongBlue ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Co2-Anlage im Selbstbau Moselmann Archiv 2004 18 18.02.2004 18:08
co2-Anlage in "Selbstbau" ?? Summi Archiv 2003 2 31.07.2003 16:03
Ein paar Fragen zur CO2-Anlage... be_funny Archiv 2002 4 30.11.2002 13:13
Fragen zu CO2-Anlage HPKrug Archiv 2002 17 20.09.2002 09:24
Selbstbau Co2 Anlage Archiv 2001 8 04.08.2001 08:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:34 Uhr.