zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2009, 10:50   #1
Muls
 
Registriert seit: 12.04.2009
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filterfrage hilfe bitte, brauch Eure Erfahrungswerte

Erstmal "Frohe Ostern" an alle.
Ich habe ein 540 Liter Barschbecken mit einem Eheim 2048 Innenfilter für Sauerstoff (Diffusor), bisschen Strömung und bisschen zusätzlicher Filterung.

Jetzt die Frage, reicht ein Eheim 2075 im Zusammenspiel mit dem Innenfilter aus oder lieber doch einen anderen Eheim Aussenfilter nehmen?

Grüsse
Muls
Muls ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.04.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.04.2009, 11:09   #2
K-town
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo!

Welche Barsche?
Wie viele?
Wie oft wird gefüttert?

Zu viel Filterfläche ist auch nicht gut. Man sollte sich auch von dem Satz verabschieden, je größer der Filter, desto besser. Man kann ein Becken auch überfiltrieren. Die meisten Bakterien siedeln im Filter an wenn einer vorhanden ist. Sie müssen sich dabei aber in Kolonien ansiedeln können, die eine bestimmte Größe haben müssen und dicht genug beieinander liegen müssen. Denn auch Bakterien kommunizieren untereinander. Das nennt sich Quorum sensing. Ist die Kolonie nun nicht groß genug, sterben die Bakterien, weil keine Kommunikation stattfinden kann. Bevor sie aber absterben versuchen sie ihre Kolonie auf eine Größe zu bringen, die ihnen das Überleben garantiert. Dazu verwerten sie alles was im Wasser vorhanden ist, auch Stoffe, die sie normal nicht verwerten, weil sie sehr schwer umzuwandeln sind. Durch diese Versuche werden wiederum für Fische wichtige Stoffe aus dem Aquariumwasser entfernt. Das führt dann zuerst zu einer Schädigung der Fischschleimhaut und dadurch entstehen wieder Krankheiten.
K-town ist offline  
Alt 12.04.2009, 11:46   #3
Muls
 
Registriert seit: 12.04.2009
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Welche Barsche?
Malawi alles Mbuna

Wie viele?
40 Stück

Wie oft wird gefüttert?
Mal täglich mal alle zwei Tage immer son bischen im Wechsel.
Muls ist offline  
Alt 12.04.2009, 11:49   #4
K-town
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo!

Dann sollten deine Filter reichen. Wenn sie aber alle paar Wochen zu sind kannst du immer noch einen Filter mit rein setzen.
K-town ist offline  
Alt 12.04.2009, 12:05   #5
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

schließe mich K-town an. Die Filter sollten bei den genannten Bedingungen ausreichen.
Aber am besten merkst du es selbst, ob es reicht. Wenn die Filter zu oft in der Leistung nachlassen, dann reicht es nicht.
 
Alt 12.04.2009, 13:15   #6
Muls
 
Registriert seit: 12.04.2009
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für die Antworten und Hilfestellung.

Eventuell habe ich mich ein wenig falsch ausgedrückt. Ich habe aktuell nur den genannten Innenfilter. Ich möchte meinen bisherigen Aussenfilter ersetzen. Nur weiss ich nicht durch welchen?

Ob Eheim 2075 oder 2076 oder 2078 oder 2080, welcher da ausreichend von ist oder evtl reicht ja der 2075 aber der 2078 wäre auf lange Sicht besser.

Den Innenfilter will ich ja auf jedenfall behalten wegen Diffusor und Strömung und zusätzlicher Filterleistung.

Evtl. pack ich ja mal noch 5 Fische mehr oder weniger ins Becken etc. Deshalb wollte ich jetzt bei einer Neuanschaffung was sinnvolles und vernünftiges holen.
Muls ist offline  
Alt 12.04.2009, 15:10   #7
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Dann strick als sinnvolle Alternative auf HMF (HamburgerMattenFilter) mit Strömungspumpe dahinter um.
Anfangs könntest Du noch den Innenfilter dahinter setzen und über die Matte spucken lassen, bis die ausreichen mit Filterbakterien besiedelt ist.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 14.04.2009, 20:22   #8
h-mn
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Oldenburg /Bremen
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Muls,

ich kann die Anregung von Honkong nur unterstützen.
Ich habe vor sieben Monaten mein 720 Liter Becken mit südamerikanischen Barschen auf HMF umgestellt und dafür neuste Riesenfilter von Eheim und Fluval rausgeschmissen.

Seitdem habe ich. keine brummenden Kästen mehr im Büro und auch keine meterlangen Leitungen ausserhalb des Beckens.

Die Technik ist komplett hinter der Matte versteckt. Ich betreibe meine Matte mit zwei leicht gedrosselten Eheim compact.

Ich bin begeistert

Drei zusätzliche Anmerkungen von mir:

Bei größeren Barschen ist immer eine grobe Matte zu bevorzugen, da diese auch bei wühlenden Fischen nicht verstopft. Wenn diese nach 2 Wochen ein wenig zugesezt ist, fängt sie die feinen Schwebstoffe so gut wie feinere Matten.

Ich nehme nicht die fetten 5 cm Matten sondern begnüge mich mit 3 cm dicken Matten.

Im Netz kannst Du für das gleiche Geld anstelle der häßlichen blauen die schwarzen Matten kaufen, die fallen vom ersten Moment an nicht ins Auge.
h-mn ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.04.2009   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium geschenkt, Neueinrichtung,Auswechseln? bitte um eure Hilfe! Tami1976 Archiv 2009 4 09.02.2009 10:12
Brauche nochmal Eure Hilfe bitte! knutschi1 Archiv 2004 6 14.02.2004 10:50
brauch eure hilfe zu besatzfrage tini Archiv 2003 23 29.08.2003 14:38
Bio CO² - Ja oder Nein?! Brauch eure Hilfe dazu Archiv 2003 10 26.03.2003 09:53
Ich brauche dringend eure Hilfe, bitte!!!!!!!!! Erledigt!!!! haufen2001 Archiv 2003 13 16.01.2003 19:16


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:07 Uhr.