zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2009, 10:28   #1
NoirDesir
 
Registriert seit: 26.03.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sanfte Blutsalmler?

Hallo,
habe jetzt seit einer Woche zwei kleine Antennenwelse in meinem 112 l Aquarium und einen Schwarm Blutsalmler (10 Stück). Ich muss zugeben, mich beim Kauf der Blutsalmler auf die Züchter verlassen zu haben, die mir nichts über deren Charakter sagten. Recherchiert habe ich erst so richtig, seit ich sie im Becken habe und musste mit Erschrecken feststellen, dass sie überall als sehr aggressiv und "Minipiranhas" bezeichnet werden. Jetzt habe ich schrecklich Angst, dass sie andere Fische (die ich noch einsetzen werde) anknabbern... Habe dann die Züchter angerufen und sie meinten, sie züchten eine Unterart, die lediglich sehr neugierig ist, aber nicht zu Aggressionen neigt. Hm, also meine Blutsalmler haben auch nicht diesen schwarzen Fleck, den ich in Büchern und im Internet bei dieser Art sonst immer gesehen habe.
Was denkt Ihr über die Aussage der Züchter? Ich möchte eigentlich nicht riskieren, dass es ein "Massaker" an andren Fischen gibt. Ich habe noch vor Apistogramma agassizi einzusetzen (in meinem Buch stand, diese beiden Fischarten würden sich vertragen).
Zur Not würde der Züchter sie wohl zurücknehmen....
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!!
NoirDesir ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.04.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.04.2009, 13:34   #2
Labyrintherfreund
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Eigentlich sind blutsalmler friedlich.
Ich hab auch welche und es passirt nichts mit den anderen Fischen.
Labyrintherfreund ist offline  
Alt 22.04.2009, 14:08   #3
Tiger-Hifin
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,ich hab auch Blutsalmler.Streiten tun die sich bei mir nur untereinander ein bisschen,aber meine anderen Fische stören die nicht.Tschüss P.s. Wie kann ich denn einen eigenen Beitrag erstellen?

Geändert von Tiger-Hifin (22.04.2009 um 14:32 Uhr)
Tiger-Hifin ist offline  
Alt 22.04.2009, 18:34   #4
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

also das blutsalmler aggressiv sind kann ich auch nicht bestätigen

tiger du startes einen beitrag im passenden unterforum, indem du auf "neuse thema" klickst

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 22.04.2009, 19:46   #5
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

also sind noch keine anderen Fische im Becken?
Es ist so, dass sie untereinander manchmal etwas zänkisch sind (Revierbildung). Auch sind sie teilweise sehr temperamentvoll und können bei anderen die Flossen anknabbern. Allerdings wenn man sie abwechslungsreich füttert, kann man es in den Griff bekommen. Aber nicht alle Blutsalmler reagieren so. Allerdings sind 112 l nicht gerade soviel. Eigentlich brauchen sie mehr Liter, damit sie gut schwimmen können. Wenn genügend Versteckmöglichkeiten und Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sind, sollte es keine Probleme mit den anderen Fischen geben.

EDIT: Hier ein Link und noch ein anderer Link zu den Blutsalmlern.

Geändert von Tetraodon08 (22.04.2009 um 19:54 Uhr) Grund: Linknachtrag
 
Alt 26.04.2009, 10:18   #6
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Kann auch nichts Negatives über die kleinen Roten sagen. Klar bilden die untereinander ihre Mini-Reviere, wenn sie sich sicher genug fühlen, aber andere Fische werden in Ruhe gelassen bei mir.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 28.04.2009, 11:37   #7
dela09
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Ecke Mg-City
Beiträge: 306
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

grüße
Die aggressivität der blutsalmler kommt auf die größe des schwarms an.
Je größer der schwarm, desto aggressiver werden sie, allerdings sind zankereien untereinander auch im kleinen schwarm zu beobachten.
Blutsalmler neigen dazu größere fische 'an zu knabbern' besonders beliebt sind fische mit tastfäden oder großen flossen (Labyrinther)
Habe eigene erfahrungen gemacht und hatte mir dämlicherweise nen kampffisch dazu gesetzt - die blutsalmler hätten den zerfetzt wenn ich den nicht einzeln gesetzt hätte.
dela09 ist offline  
Alt 29.04.2009, 10:51   #8
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.164
Abgegebene Danke: 56
Erhielt: 168 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Ahoi! Ich halte ca. 40 Blutsalmler mit Skalaren zusammen, die Skalare sind den kleinen roten gegenüber zwar vorsichtig, Reibereien konnte ich aber noch nicht beobachten. Meiner Meinung nach sollte der Schwarm nur groß genug sein das sich die Tiere untereinander beschäftigen können, gleichzeitig aber genug Platz haben, das sich die einzelnen Tiere aus dem Weg gehen können. ich habe miterlebt, das 6 Salmler in ein 60 Liter Becken mit anderen Fischen zusammen gepfercht wurden und dann zum Zoohändler zurückgebracht wurden, weil es ja " böse Fische " sind. Diese sechs schwimmen hier jetzt mit rum und sind in keiner Form übertrieben aggressiv. Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline  
Alt 29.04.2009, 11:51   #9
Uschi9
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
weil du das ansprichst.
Mir liegt das auch auf dem Herzen, was ich schon gesehen habe wie Fische und auch Tiere allgemein gehalten werden, da geht mir schon der Hut hoch.
Oftmals schaue ich bei Zierfischseiten in AQ da sträubt sich mir alles.
Das kann nicht gesund sein.
Sogar auf speziellen Seiten, wo Zierfische beschrieben werde und weiter unten sind Bilder und Videos, da sträubt sich mir alles.

Freundliche Grüße Uschi
Uschi9 ist offline  
Alt 29.04.2009, 12:46   #10
dela09
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Ecke Mg-City
Beiträge: 306
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin,

Ja, es kommt auch oft darauf an mit welchen fischen sie zusammen gehalten werden.
Als ich die skalare noch hatte und die blutsalmler dabei waren sind sie sich auch nciht angegangen, ich denke es hängt mit der größe des restlichen besatzes zusammen.
dela09 ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.04.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blutsalmler mit Löchern Colina Archiv 2004 3 15.02.2004 21:32
Blutsalmler Färbung Mourice Archiv 2003 0 25.11.2003 15:05
blutsalmler Aqua Lady Archiv 2003 10 14.08.2003 13:21
Blutsalmler Chrissie Archiv 2003 6 13.03.2003 14:09
Bratpfannenwels, Blutsalmler Gissfred Archiv 2001 15 02.07.2001 23:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.