zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.06.2009, 10:15   #1
Neele
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Franken
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welche größere Fischart passt in dieses Aquarium?

Hallo,
ich hätte mal eine Frage bezüglich des Fischbesatzes.
Mein Freund & ich haben ein 180 l Becken, das Wasser tendiert zu mittelhart bis hart.
Es wurde vor ca. 3 Wochen neu eingerichtet und die Wasserwerte sind nun laut der Kontrolle im Aquaistikgeschäft so in Ordnung, das man anfangen kann, Fische hineinzusetzen.
Aus einem vorangegangen 60 l Aquarium hatten wir noch 7 Neonsalmler und ein männl. Kampffisch, die wir gestern in das neue Becken gesetzt haben.
So weit ich das beurteilen kann, fühlen sie sich recht wohl in ihrer neuen Umgebung.
Wir sind uns jedoch unschlüssig, was den weiteren Fischbesatz betrifft.
Es sollen noch 2 Welse für den Bodenbereich hineinkommen und ein Kampffischweibchen für unser einsames Männchen. Zusätzlich hätten wir gerne noch eine "größere" Art von 10 bis 15 cm, haben aber k.A. was zu den anderen Fischen passt?
Neele ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.06.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.06.2009, 10:28   #2
DarkPanther
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.161
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo Neele

Über die Haltung von Kampffischen, würde ich Dich gern an diesen Link verweisen.
http://www.zierfischforum.info/einst...splendens.html

Auch hier zu lesen ist ganz interessant.
Siamesischer Kampffisch, Schleierkampffisch - Betta splendens

Oft habe ich hier gelesen, dass das Männchen dennoch allein gehalten werden sollte.

Zu den Neons, verweise ich mal darauf
Neonsalmler / Neontetra / Neonfisch (Paracheirodon innesi)

Da Du mittelhart bis hartes wasser hast, wird das mit den Neons auf dauer nicht gut gehen. Sie bevorzugen weiches Wasser.

Außerdem, was heißt, dass das Wasser "In ordnung" ist.
Man kann Dir hier leider keine weiteren Besatztips ohne genaue Wasserwerte sagen.

Grüße
DarkPanther
DarkPanther ist offline  
Alt 11.06.2009, 10:46   #3
Neele
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Franken
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DarkPanther Beitrag anzeigen
Außerdem, was heißt, dass das Wasser "In ordnung" ist.
Man kann Dir hier leider keine weiteren Besatztips ohne genaue Wasserwerte sagen.
Danke für die Links.
Ich war nicht dabei, als der Aquarist unsere Wasserwerte ermittelt hat.
Hauptaugenmerk lag da beim Nitritwert, damit man da überhaupt etwas lebend darin belassen kann.
So hart scheint unser Wasser wohl nicht zu sein, denn er meinte, er hätte uns sonst unsere Neons, die wir bei ihm "in Pflege" hatten, nicht zurückgegeben. Wir haben hartes Wasser was aus der Leitung kommt, im Aquarium selber, scheint es weicher zu werden.
Mir geht es jetzt nicht unbedingt darum, welche Fische zu welchen Wasserwerten passen, sondern was es überhaupt für größere Arten gibt, die zu den aufgeführten Fischen im vorherigen Beitrag, passen.Einfach von der Vergesellschaftung her. Mir ist klar, das die Fische dann natürlich auch zu der Wasserwerten passen sollen, aber das sortiere ich dann nach der Auswahl was es überhaupt für größere Arten gibt, aus.
Neele ist offline  
Alt 11.06.2009, 11:16   #4
Nicky1983
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo erstmal,
ich möchte sagen das ich ein eingefleischter Kafi freund bin, daher kann ich nicht verstehen wieso man sich nicht vorm kauf sollcher schönen Tiere informiert, über ihre haltung (Im Kafi Forum,leider kennen die Zooläden sich nicht aus,oder sind auf Geld aus).
Kafis sind absolute Einzelgänger,das Weib wirt nur zur paarung zum Männchen gesetzt und danach wieder rausgenommen.
Bitte bitte tut ihm das nicht an, das ist stress pur und das verkürzt die lebenserwartung deines Kafis erheblich. Und das wehre doch schade

Gruss Nicole
Nicky1983 ist offline  
Alt 11.06.2009, 11:34   #5
DarkPanther
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.161
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Neele Beitrag anzeigen
Mir geht es jetzt nicht unbedingt darum, welche Fische zu welchen Wasserwerten passen, sondern was es überhaupt für größere Arten gibt, die zu den aufgeführten Fischen im vorherigen Beitrag, passen.Einfach von der Vergesellschaftung her. Mir ist klar, das die Fische dann natürlich auch zu der Wasserwerten passen sollen, aber das sortiere ich dann nach der Auswahl was es überhaupt für größere Arten gibt, aus.
Hallo!

Auch wenn ich noch nicht lange Aquarianer bin, so habe ich hier doch gelernt, dass Wasserwerte vor Besatz gehen.
Das heißt, dass Du hier einige Werte angeben müsstest. Es bringt nichts, wenn man Dir hier nun eine riesige Palette an Fischen nennt, diese aber garnicht zum Wasser passen.

Wegen der Wasserhärte und den Neons, sehe ich das nach wie vor wie oben geschrieben.
Interessant wären die genauen Angaben zu wissen.
PH:
KH:
GH:
NO2:
NO3:

evtl. noch PO4, CO2.

Zum Kampffisch wurde ja schon gesagt, wie dieser zu Halten ist.

Ansonsten würden im Becken noch Welse passen. Andere fallen mir gerade nicht ein.

Von wem habt ihr denn die Fische? Von einem privaten Züchter oder vom Fachhandel??

Grüße
DarkPanther ist offline  
Alt 11.06.2009, 11:44   #6
Neele
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Franken
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nicky1983 Beitrag anzeigen
ich möchte sagen das ich ein eingefleischter Kafi freund bin, daher kann ich nicht verstehen wieso man sich nicht vorm kauf sollcher schönen Tiere informiert
Kafis sind absolute Einzelgänger,das Weib wirt nur zur paarung zum Männchen gesetzt und danach wieder rausgenommen.
Ich bekomme immer einen Hals wenn sog. erfahrene Aquarianer auf den Einsteigern herumhacken und behaupten, man würde sich net gescheit informieren!
Mein Freund & ich machen uns seit Wochen über das Aquarium, die Fische und Wasserwerte Gedanken, belesen uns, rennen von einem Fachgeschäft ins andere...
Was wir dabei immer wieder feststellen mussten, ist das man des Öfteren wiedersprüchliche Aussagen bekommt.
Wie sieht es denn mit einem Kafi-Harem aus? Werden die Weibchen (2-3) da auch nur zur Paarung hineingesetzt?
Außerdem geht es mir in diesem Thread nicht unbedingt um den Kampffisch...
Wir freuen uns über Tipps, aber das wir uns nicht informieren würden, lasse ich mir bestimmt nicht nachsagen!Was hätte ich auch sonst hier in dem Forum zu suchen!?LG

Zitat:
Zitat von DarkPanther Beitrag anzeigen
so habe ich hier doch gelernt, dass Wasserwerte vor Besatz gehen.
Das heißt, dass Du hier einige Werte angeben müsstest.
Von wem habt ihr denn die Fische? Von einem privaten Züchter oder vom Fachhandel??
Tja, da müssen wir wohl in den sauren Apfel beißen und diese teuren Tröpfchentests kaufen...Wir haben festgestellt, das der Streifentest sehr ungenau ist.Wir haben bis jetzt nur einen Test für den Nitritwert und der ist einwandfrei. Den Rest hat wie gesagt der Aquarianer im Fachgeschäft getestet und uns nicht weiter die Werte im Genausten mitgeteilt, sondern nur ein O.K. gegeben, dass das AQ nun "eingefahren" sei.
Gut, wenn wir die Wasserwerte alle ermittelt haben, dann frage ich hier nochmal nach.Vielen Dank bis jetzt.
Die paar Fische waren vom Obi-Baumarkt (alle Erfahrenen werden jetzt bestimmt wieder aufschreien ).
Wir haben aber vor, die nächsten Fische beim Fachhändler zu kaufen.

Geändert von Tetraodon08 (14.06.2009 um 11:50 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Neele ist offline  
Alt 11.06.2009, 12:09   #7
Nicky1983
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo wer hat denn einen Kafi-Harem? ich habe nur gesagt das man Kafis einzeln halten sollte weil sie dann stressfreier leben.
Ich würde auch nichts zu deiner anderen Besetzung sagen,weil ich nur meine Kafis und ein Buntbarschbecken habe.
Das sollte kein persöhnlicher Angriff werden sorry wenn du das gedacht hast.

Und ich weiss das die Händler alle anders sprechen und das ärgert nicht nur mich
Nicky1983 ist offline  
Alt 11.06.2009, 13:14   #8
pixel165
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 630
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von Neele Beitrag anzeigen
...

Außerdem geht es mir in diesem Thread nicht unbedingt um den Kampffisch...
Wenn du einen passenden Besatz zusammenstellen möchtest, dann geht es ja doch um den Kampffisch, schließlich ist er auch Teil der Beckenbesatzung, oder nicht?
Ergo wird es etwas schwierig, dir passende Fische zu empfehlen, da zum betta nunmal gar nichts passt, außer ein paar Bodenfische und Schnecken.
pixel165 ist offline  
Alt 11.06.2009, 13:30   #9
Sonja89
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Kulmbach
Beiträge: 828
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Neele
behälst du dein 60 l Becken?
Wenn ja würde ich den Kafi im 60er becken lassen und welse mit rein.

Der Kafi fühlt sich da wirklich wohl. Und hast mehr freude an ihn.

Wegen das 180er becken will ich noch keine fisch empfehlung machen da die Werte noch nicht eingestellt sind.
Würdest du sie mal reinstellen? Wäre wirklich super.
Sonja89 ist offline  
Alt 11.06.2009, 13:45   #10
DarkPanther
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.161
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo Neele.

Ich muss zugeben, dass ich derzeit auch keinen Tröpfchentest besitze. Aber, ganz so teuer sind sie nicht.

Oben rechts im Forum ist so grüne Werbung eingeblendet Wenn Du da mal drauf klickst und nach Wassertest suchst, findest du ganze sets zwischen 30 und 40 Euro. Umgerechnet auf DM ist das ne menge, ich weiß. Aber das sind auch die günstigsten.

Die Idee den Kampffisch im 60er Becken zu lassen ist keine schlechte Idee. Mit einigen Welsen dazu und alles ist paletti.
Kampffisch-Harem: Die derzeit herrschende Meinung sagt aus, dass Kampffisch-Männer allein gehalten und nur zur Paarung mit Weibchen zusammen gesetzt werden sollten.

Hoffe man konnte helfen

Grüße
DarkPanther ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.06.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Fischart in 12l? mkeyhani Archiv 2009 19 02.06.2009 22:11
Welche Krabbenart passt zu folgendem AQ? Skalar93 Archiv 2009 4 10.05.2009 13:07
wer kennt dieses Aquarium? - 450 Liter Komplettaquarium rixe Archiv 2008 1 17.07.2008 09:38
Welche Fischart ist das? HerrBiernot Archiv 2004 8 04.02.2004 22:36
Welche Fischart?? Twiggy Archiv 2002 11 06.06.2002 22:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:52 Uhr.