zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2009, 15:57   #1
janoc
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Wien
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zeitschaltuhr (Beleuchtungstimer) Empfehlung?

Ahoi!

So bescheuert die Frage klingen mag: Ich hab noch niemalsnicht in meinem Leben eine Zeitschaltuhr erworben. Daher die Frage: gibt es was Empfehlenswertes? Oder das genaue Gegenteil davon? Oder ist eh völlig irrelevant (was ich fast vermute .
Aber fragen musste ich das jetzt trotzdem %-}. Was habt ihr denn so für Modelle zur Beleuchtungssteuerung?

Dankeschön & 'tschuldigen die Störung!
janoc ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.08.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.08.2009, 15:58   #2
LaaLiiLuu x3
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: 64354 Reinheim
Beiträge: 1.403
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Mach dir da mal keine Gedanken, kannst da eigentlich irgendeine kaufen. Meine ist schon uralt und funktioniert auf die Minute genau.

Lg
LaaLiiLuu x3 ist offline  
Alt 31.08.2009, 16:10   #3
Eric
 
Registriert seit: 24.07.2009
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab ganz einfach eine billige aus dem Baumarkt.

Die läuft seit 2 Jahren einwandfrei.
Eric ist offline  
Alt 31.08.2009, 16:48   #4
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

hab auch eine an meinem Krebsbecken. Geht auch einwandfrei. Die haben wir mal geschenkt bekommen... warscheinlich auch so eine billige...

MFG simon
Skalar93 ist offline  
Alt 31.08.2009, 17:03   #5
Nudnik
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: AT
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von janoc Beitrag anzeigen
gibt es was Empfehlenswertes? Oder das genaue Gegenteil davon? Oder ist eh völlig irrelevant

Es sollte Ein TÜV- und GS-Stempel drauf sein. Damit bist Du auf der sicheren Seite.

Die schaltbare Leistung. Die steht üblicherweise in Ampere abk. A auf der Uhr.

Bsp: 240V / 8A

Der erste Wert gibt die Betriebsspannung an. Die liegt bei 240 Volt und bei uns bekommst du auch kaum was anderes. Der nächste Wert ist wichtig.
Er gibt die Stromstärke an, die mit dem Ding geschalten werden darf!!

Für große Beleuchtungsanlagen ab 400W gibts noch weitere Faktoren die berücksichtigt werden müssen.

Grüße
Holger

Geändert von Nudnik (31.08.2009 um 17:25 Uhr) Grund: Typo
Nudnik ist offline  
Alt 31.08.2009, 19:03   #6
Miichii
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe 2 mal 2 verschiedene Zeitschaltuhren in nem Supermarkt gekauft, fürn Appel undn Ei.
Diese waren beide extrem laut. Da hat man jedes tick-tack gehört also das Zählwerk und das war zu laut für das Schlafzimmer.

Soll nicht heissen das die billigen dinger alle schlecht sind, ich habe jedemenge billige Zeitschaltuhren im Wohnzimmer+Büro und die laufen alle seit etlichen jahren.
Miichii ist offline  
Alt 31.08.2009, 19:24   #7
janoc
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Wien
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ah! Nudnik, das mit TÜV/GS-Siegel nimmt man (resp. ich) als so derart selbstverständlich an, dass man (resp. ich) noch nicht mal auf die Idee kommt nachzusehen, ob denn auch wirklich eines drauf ist

Das mit der Lautstärke ist auch ein Tipp; darauf wär ich nicht gekommen dass man die vielleicht ticken hört.

Dankeschön, allerseits!
janoc ist offline  
Alt 31.08.2009, 20:37   #8
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von janoc Beitrag anzeigen
Das mit der Lautstärke ist auch ein Tipp; darauf wär ich nicht gekommen dass man die vielleicht ticken hört.

Dankeschön, allerseits!
Ticken?? ^^ Also ich habe meine Zeitschaltuhr noch nie ticken gehört

MFG simon
Skalar93 ist offline  
Alt 31.08.2009, 21:24   #9
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Anzumerken wäre noch, dass eine "mechanische" vollkommen ausreicht. Hatte vor Jahren mal digitale Zeitschaltuhren probiert, aber die hielten kaum je ein Jahr und waren dann kaputt. Die älteste mechanische hat am Aq im Dauerdienst etwas mehr als 20 Jahre gehalten, bis sie defekt war.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 01.09.2009, 08:37   #10
Eric
 
Registriert seit: 24.07.2009
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Skalar93 Beitrag anzeigen
Ticken?? ^^ Also ich habe meine Zeitschaltuhr noch nie ticken gehört

MFG simon
Erst tickts, dann macht Bumm
Eric ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.09.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizer an die Zeitschaltuhr? Sonja77 Archiv 2009 5 30.03.2009 13:35
Zeitschaltuhr FischRainer Archiv 2003 12 08.08.2003 01:33
Sicherung fliegt bei Zeitschaltuhr velo Archiv 2003 32 28.07.2003 15:23
Hängeleuchte-wo Zeitschaltuhr? kuki Archiv 2002 5 23.12.2002 10:51
Heizung mit Zeitschaltuhr Carlos Archiv 2002 7 15.03.2002 13:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.