zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2009, 10:36   #1
showtime88
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Schleswig
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard fischbezatz

Moin wollte euchmal fragen ob mein Fisch bezatz gut ist und was ich noch da zu zetzen könnte also ich habe ein 180l becken drin sind schon 5 odessabarben. 7bitterlingsbarben. 3gubbys 1 m 2w und ein paar antennenwelse noch ziemlich klein.
showtime88 ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.10.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.10.2009, 12:11   #2
Ufo1111
Standard

Hi,

die Odessabarben kannst Du locker auf 15 Stück aufstocken. Die Bitterlingsbarben auch. Beide Arten mögen eher weicheres und leicht saures Wasser. Ausserdem sollte das Becken nicht zu hell sein.

Bei den Guppy´s sollte das ausreichen. Du wirst sonst unweigerlich große Probleme mit Nachwuchs bekommen, den man schlecht an den Mann (oder die Frau..) bringt. Als ich noch Guppy´s im Becken hatte wurden aus 2 Männchen und 5 Weibchen innerhalb von 2 Monaten ca. 60 - 80 (!!!!!) Jungfische.

Für den Boden würden sich Corydora Arten anbieten. Allerdings mögen die sehr gerne feinen Sand zum wühlen. Dann macht es riesen Spaß denen zuzusehen.


Gruß

Klaus
Ufo1111 ist offline  
Alt 13.10.2009, 12:22   #3
showtime88
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Schleswig
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich wollte Sowieso Sand in meinem becken machen weil ich es optisch schöner finde als kies ich hatte for noch nen kampfisch und ein pa dornenaugen rein tun ja für meine gubbys habe ich schon abnehmer.ja und Danke für deine schnelle antwort
showtime88 ist offline  
Alt 13.10.2009, 12:28   #4
Ufo1111
Standard

Zitat:
Zitat von showtime88 Beitrag anzeigen
Ich wollte Sowieso Sand in meinem becken machen weil ich es optisch schöner finde als kies ich hatte for noch nen kampfisch und ein pa dornenaugen rein tun ja für meine gubbys habe ich schon abnehmer.ja und Danke für deine schnelle antwort
Hi,

die Dornaugen wirst Du wohl nicht sehr oft sehen, da sie Nachtaktiv sind. Ausserdem sollten die auch in einer Gruppe von ca. 5 - 10 Fischen gepflegt werden.

Den Kampffisch lass bitte draussen. Es wäre Tierquälerei den dort mit einzusetzen. Kampffisch am besten in einem Artenbecken ohne großen Beibesatz mit ein paar Bodenbewohnern. Der passt bei Dir so garnicht!!

Gruß

Klaus
Ufo1111 ist offline  
Alt 13.10.2009, 12:33   #5
showtime88
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Schleswig
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ufo1111 Beitrag anzeigen
Hi,

die Dornaugen wirst Du wohl nicht sehr oft sehen, da sie Nachtaktiv sind. Ausserdem sollten die auch in einer Gruppe von ca. 5 - 10 Fischen gepflegt werden.

Den Kampffisch lass bitte draussen. Es wäre Tierquälerei den dort mit einzusetzen. Kampffisch am besten in einem Artenbecken ohne großen Beibesatz mit ein paar Bodenbewohnern. Der passt bei Dir so garnicht!!

Gruß

Klaus



Ja ich würde aber gehrn irget welche fische drin haben die nich jeder hat also nich so typische stadart fische hasste da vielcht ein pa tips
showtime88 ist offline  
Alt 13.10.2009, 12:45   #6
Ufo1111
Standard

Zitat:
Zitat von showtime88 Beitrag anzeigen
Ja ich würde aber gehrn irget welche fische drin haben die nich jeder hat also nich so typische stadart fische hasste da vielcht ein pa tips
Hi,

diese Einstellung ist aber nicht so gut! Lerne erst mit den "Standardfischen" umzugehen bevor Du Dich an die anspruchsvolleren Arten heranwagst. Die Aquaristik ist kein 08/15 Hobby. Es geht hier immerhin um Lebewesen!

Einen Kampffisch in einem Gesellschaftsbecken zu halten ist schlicht Tierquälerei weil es Stress pur für ihn ist. Die Odessa´s würden ihn einfach zu sehr "Nerven" weil die sehr Quirlig und Frech sind. Ausserdem könnten die Barben an den langen Flossen des Kafi´s zupfen.

Fang erst mal klein an. Das weitere ergibt sich mit der Zeit. Und lass Dir von keinem Händler irgendwas Aufschwatzen bevor Du es nicht ausgiebig im Internet recherchiert hast.

Am wichtigsten ist beim Fischkauf immer:

Wie groß ist Dein Becken, wie groß werden die Fische die Du einsetzen möchtest, welche Wasserwerte bevorzugen die Fische die Dir gefallen, passt das alles zusammen, vertragen sich die verschiedenen Arten untereinander!


Gruß

Klaus

Geändert von Ufo1111 (13.10.2009 um 13:01 Uhr)
Ufo1111 ist offline  
Alt 13.10.2009, 13:03   #7
showtime88
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Schleswig
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also ich habe schon ein bichen länger ein aquarium blos mit ein bischen pause ja blos das mit dem kampffisch hatte ich nich so viel erfahrung mein zoohändler meinte auch ich kann die odessas nicht mit gubbys zusammen tun weil die ,die schwanze anfressen aber nichts also die verschtehen sich sehr gut und die gubby sterte sind auch noch in ortnung

MFG Rene
showtime88 ist offline  
Alt 13.10.2009, 14:00   #8
Tetraodon08
Standard

Hallo,

also Guppys haben andere Ansprüche an das Wasser. Lieber etwas härter und alkalisch.
Außerdem soll man den Kampffisch nicht mit Guppys zusammenhalten, wegen der Beflossung.
Wenn dein Händler schon meint, die Odessas nicht mit Guppys, warum sagt er nichts zur Vergesellschaftung mit dem Kampffisch?

Noch etwas in persönlicher Sache: bitte nutze auch mal die "Punkt"-Taste. Teilweise weiß man nicht, was du uns eigentlich sagen willst. Ein wenig Satzbau schadet nicht.
Tetraodon08 ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.10.2009   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.