zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2009, 21:03   #1
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard 1000 liter besatz fragen und einrichtung!

hallo liebe forum mitgleider,

da es damals auch mal missverständnisse gab in sachen wabbenschilderwels in 200 liter, habe ich jetzte meine schöne coutch weggeschmisse eine neue gekauft (mehr platz für das becken endlich).

nach vielen meckerreien meiner freundinn habe ich mich wieder durchgesetzt und meine restlichen becken verschwinden alle und es kommt ein 1000 liter becken.

ist schon bezahlt.
habe den platz
habe nur das glass keinen deckel
und keinen unterschrank

das becken hat mir schlappe 250 euro gekostet (gebraucht)

war weng dreckig aber schön geschrubbt alles sauber sieht aus wie NEU


die masse betragen 200x80x70 cm

ich kann auf den boden das becken stellen es besteht keien einbruchgefahr xDD

bloss da ich keinen unterschrank habe muss ich das auf was stellen.
hat da wer eine idee??

ich dachte an backsteine schön gestappelt mehrere damit sich das gewicht verteilen kann,darauf eine 5cm dicke holzplatte mit den massen 220x90 cm die steine werden nichgt nur auf 200cm gesetzt sondern auf 220 cm damit auch das becken nicht brechen könnte


licht habe ich keine ahunung will etwas NICHT so teuere was von der decke herunter hngt oder vll sogar von der wand an un umklappbar weis da wer waS??


zum becken:

meinen wabbi werde ich mir wieder hollen und dort einsetzten und vll sogar auch einen 2 dazu kaufen.

Plecos habe ich auch vor (L204) davon wollte ich 7 stück (2 M rest W)

dan zum rest

ein riesiges wurzelholz für knappe 100 euro habe ich schon

150x40x20 für die mitte

dahinter will ich pflanzen die SEHR dicht und zu gleich hoch und schön sind

den rest muss ich mir noch überlegen

aber zu den fischen:


ich hatte Vor mir skalare zu hollen am besten 10 stück bloss was kann da dazu gesetzt werden???

meine freundinn wollte eine arme Guppys hollen 20 männchen 35 weibchen
sie vermehren sich wie sau aber sieht schön aus abnehmer hätte ich auch


meine restlichen fische werde ich meinem kumpel seinem gesellschaftsbecken gönnen

ausser meine 2 purpurprachtbarsche kommen mit dort rein


höre gerne vorschläge danke
Anoy ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.10.2009, 21:09   #2
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo.

1. großer Fehler: Falsches Forum
2. Wie stehts denn mit den Wasserwerten?

Sehe ich es richtig, dass Du nun folgenden Besatz fest planst:
2 Wabenschilderwelse
7 L204
10 Skalare
2 purpurprachtbarsche
DarkPanther ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:12   #3
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

ehm was will ich mit wasserwerten wenn das becken noch nicht LÄUFT????
falsches forum schade andere posten auch dort wo cih auch poste ihre besatzt fragen SRY nochmal wusste nicht das da was neues ist


ja 2 wabis und 10 skalare
Anoy ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:12   #4
Mr.chaca chaca
 
Registriert seit: 08.08.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ob das mitden purpurprachtbuntbarschen klappt da wäre ich mir nicht so sicher
man hört von guten und schlechten erfahrungen mit dieser fischart vergesellschaftet mit skalaren
Mr.chaca chaca ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:13   #5
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also auf den Boden?
kein problem kann man machen sofern mann nicht drüber stolpert
zur Leuchte: hql lampen drüberhängen. Die machen viel lLicht sind aber teuer.
Aber immer noch preiswerter als ein deckel mit neon.
zum besatz:
KEINE GUPPYS SPINNT DEINE FREUNDIN?
dafür ist das Becken viel zu schade.
Denn Wabi solltest du alleine lassen. Denn das Becken ist für Wabis eigentlich zu klein.
Bei skalaren hast du die auswahl wobei ich Altum bevorzugen würde.
Hinten vallisnerien. Und große anubias.
Keine ecinodorus die werden sofort gefressen( vom Wabi)
Alles mit ruhigen Salmler vergesselschaften
buchholzi ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:16   #6
Mr.chaca chaca
 
Registriert seit: 08.08.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also meiner Meinung nach ist das Becken für mindestens einen Wabi ausreichend
ab 900l oder??
altum sind teuer und sollen schwierig zu halten sein
ich würd an deiner stelle mit gewöhnlichen skalaren anfangen
Mr.chaca chaca ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:18   #7
Ufo1111
Standard

Hi,

mir stellt sich zuerst die Frage der Statik des Hauses.

Dieses Becken wird mit Unterschrank, Filteranlage, Wasser und Sand um die 1500 - 1600 kg wiegen.

Du solltest zuerst Sicherstellen, daß die Statik des Hauses das auch auf einer Stellfläche von ca. 220 x 100 cm aushält.

Zweitens, hast Du Dir mal Gedanken über die Filterung dieses Monsterbeckens gemacht? Bei den Fischen die Du halten möchstest benötigst Du schon eine gute Filterung. Der Wabi, z. B. macht schonmal ganz schön Dreck!!

Bei ca. 10 Skalaren und etwas sparsamer Fütterung könnte das Guppynachwuchs - Problem nicht ganz so dramatisch werden....


Gruß

Klaus

Geändert von Ufo1111 (14.10.2009 um 21:23 Uhr)
Ufo1111 ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:22   #8
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

dachte an so schwarze die auch streifenhaben wegen dem verständigungs problem
ok dachte 2 währen besser. dan eben der eine oder soll der doch lieer in den teich und nur über winter zu mir


7 l204 würde ich gerne haben
10 skalare falls der platz langt
1 wabbi
meine 2 barsche auch währe schön


bloss neons also salmler hmm net wneg blöde ei skalaren???

sage gleich skalare sind knap 5 cm gross und wenn das mit neons klappt wieviele dan??

@ ufo:

ja also es war mal ein bekannter da also halt so ein architekt war es

sein zitat: ich kann keine 100%ige gewissheit geben das es klappt, ein statiker weis mehr

ich wohne in einem hochhaus mit BETON decken habe gerade nachgelesen wenn ich das mit den steinen mache ich zuerst auf den boden noch eine riesen Platte stellen soll so an die 400x100 das sollte es vergeringern

an die filteranlage wage ich mich späterer erst sobald ich einen besatzt weis und langsam das becken einrichten sollte

dachte an 2 Eheim pumpen bloss welche muss ich noch schauen

Geändert von DarkPanther (14.10.2009 um 21:27 Uhr)
Anoy ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:27   #9
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo.

Du hast doch deine laufenden Becken. Da dürften die Werte doch auch nicht soooo unterschiedlich sein

Salmler gehen, sofern diese auch schon ein wenig größer sind und als erstes im Becken sind.
So hab ichs zumindest öfter gelesen.

Edit:
Filtern würde ich über nen Technikbecken bei so einer riesen Anlage.
DarkPanther ist offline  
Alt 14.10.2009, 21:31   #10
moneyfan1
 
Registriert seit: 16.05.2002
Ort: NRW
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Puh ja, ich bin auch kein Statiker, aber ganz ehrlich: Bei einem Becken dieser Größe würde ich auch einen Profi wegen der Statik fragen.

Das ist ja immerhin das Gewicht eines Kleinwagens der da auf der Fläche eines Einzelbetts steht. Vor allem wenn das Becken mitten im Raum, nicht an einer Wand steht (?) finde ich das schon heikel.

Vom Besatz her kommt es ja auch auf das Finanzielle an?

Ansonsten: Ich persönlich mag eher kleine Fische, dafür in großen Schwärmen. Ich denk mal 100-200 kleine Salmler in der Menge Wasser sieht sicher toll aus, vielleicht auch noch mehr?

Wobei die natürlich auch nicht so klein sein dürfen das sie als Skalarfutter enden.

Wegen den Wasserwerten: Es ist ja die Frage ob du den Aufwand machen willst evtl. grenzwertige Wasserwerte für den Wunschbesatz anzupassen, oder ob dir das zu viel Arbeit ist und du das Wasser so nimmst wie es ist und ggfs. den Besatz anpasst.

Ansonsten: Fooootooooos!!!!

Liebe Grüße
moneyfan1 ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum Besatz (260 Liter)? Besatzliste im Thread Fischimann Archiv 2009 5 06.10.2009 15:00
1000 liter Becken Jenny_Aqua Archiv 2004 15 09.06.2004 19:14
240 harte und alkalische Liter! Besatz, Einrichtung??? thommy1502 Archiv 2004 6 09.03.2004 13:25
1000 Fragen, null Ahnung eni_l Archiv 2003 9 17.08.2003 20:19
54-Liter-Becken: Besatz, Einrichtung und WW okay? InaK Archiv 2003 4 04.01.2003 17:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.