zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2009, 20:09   #1
Elwedridsch
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kampffisch an Flockenfutter gewöhnen

Hallo alle zusammen,

ich habe mir vor mehreren Wochen einen Kampffisch gekauft der bisher jedes Futter verschmäht hat was ich ihm angeboten habe. Außer rote Mückenlarven. Die frisst er leidenschaftlich.
Alsoo an Stress kann es sicher nicht liegen. Der kleine Kerl hat nämlich sein eigenes Becken.
Kann mir vielleicht irgendjemand einen Tipp geben wie ich den Kerl dazu kriege Flockenfutter das ich extra für ihn gekauft zu fressen.
es ist aber ein Flockenfutter das auf der Wasseroberfläche schwimmt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen


Gruß
Elwedridsch
 
Sponsor Mitteilung 26.10.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.10.2009, 20:13   #2
Kampffischfan97
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: 66806 Ensdorf
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Haste schon Granulat probiert???Meiner frisst nur Granulat und diese Tetra Min Crisp...(soll keine schleichwerbung sein)
Kampffischfan97 ist offline  
Alt 26.10.2009, 21:00   #3
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

also mein alter kampfi hatte mit flockenfutter keine probleme das hat er gegessen aber in MASSEN, also nicht viel,

artemias da ging der ab wie ein zäpfchen.

wenn du den auf flockenfuter machen willst würde ich artemias kleine menge mit ein paar flocken rein streuen

1 woche drauf wenniger artemia (minimal) und etwas mehr flocken vll kalppt es ja so

wie gesagt, vermutte ichg das es so geht aber habe es seler noch nie probiert
Anoy ist offline  
Alt 02.11.2009, 14:36   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich hatte mit meinem Kampffisch zu Beginn auch Probleme,das er kein Flockenfutter nahm.Dann habe ich gefriergetrocknete rote Mückenlarven mit dem Flockenfutter vermischt und nach 1-2 Tagen hat er auch dann das Flockenfutter gefressen.

Gruß
Wasserwelt
Wasserwelt ist offline  
Alt 03.11.2009, 21:01   #5
Elwedridsch
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ey danke,

das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
Einen Versuch ist es sicher wert!
 
Alt 03.11.2009, 23:44   #6
charlybär
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich nehme etwas Kampffisch-Flockenfutter auf einen Löffel, zwei-drei Tropfen Wasser drauf und einweichen, dann das ürige Wasser mit Küchenrolle aufnehmen. So nimmt er das Flockenfutter ohne Probleme.

Gruß
charly
charlybär ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.11.2009   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flockenfutter nik12 Archiv 2009 13 11.08.2009 21:23
Sind in KH 4 gezogene Guppies an KH 21 zu gewöhnen? Anni Archiv 2004 7 07.06.2004 16:27
diskus an Trockenfutter gewöhnen??? Julia02 Archiv 2003 5 27.02.2003 19:41
Salzwassergarnelen aus der Nordsee an Süsswasser gewöhnen? Gallus Archiv 2002 4 22.07.2002 13:06
Flockenfutter Florian Archiv 2001 4 05.08.2001 17:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.