zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2009, 17:46   #1
Sylvi
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasserpflanzen vom Schneckenlaich befreien ?

Hallo meine Lieben,
brauche mal Euren Rat.
Habe 3 Aquarien mit diversen Schnecken drinn.
Nun möchte ich ein Becken einrichten nur mit Apfelschnecken, leider habe ich an meinen Pflanzen sehr viel Schneckenlaich und möchte diese nicht in mein AS-Becken mitschleppen.
Gibt es ein " Hausmittel " um den Schneckenlaich zu beseitigen?

Freue mich über viele Ideen
LG SYlvi

Bitte nicht falsch verstehen... Ich mag meine Schnecken...
Sylvi ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.11.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.11.2009, 12:45   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ich würde sagen,Dir bleibt wohl nichts anderes übrig,als den Schneckenlaich von den Pflanzen restlos mit der Hand zu entfernen.

Gruß
Wasserwelt
Wasserwelt ist offline  
Alt 02.11.2009, 14:48   #3
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
ein Bad in einem Kupferpräparat, oder Kaliumpermanganatlösung, soll helfen. Es kann ruhig hochdosiert sein. Anschließendes gründliches Wässern vorrausgesetzt. Auch mit dem Neubesatz durch AS solltest du einige Zeit und Wasserwechsel abwarten.
magdeburger ist offline  
Alt 02.11.2009, 15:35   #4
M@R[
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, ne ganz einfache Art die Schnecken Population zu dezimieren ist weniger zu füttern. Wenn du weniger fütterst hast du auch weniger Schnecken, dann kannst du die AS auch ganz einfach mit ihnen zusammen halten
M@R[ ist offline  
Alt 02.11.2009, 15:49   #5
Tazman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich wasche neue Pflanzen mit einer Alaunlösung ab (Alaun bekommst du in jeder Apotheke). Anschließend unter Leitungawasser abspülen.
Funktioniert bisher ohne Probleme.

-Thomas
 
Alt 02.11.2009, 18:08   #6
Dre
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 972
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo! Also gegen Schneckenlaich helfen auch Mexikanische Bachflohkrebse da sie diesen mit vorliebe fressen! Weiß jetzt nicht ob du an diese rankommst aber sie sind auf jedenfall am Ende leichter zu entfernen als Schnecken^^

So hättest du einen natürlichen Weg um den Laich zu entfernen!
Dre ist offline  
Alt 03.11.2009, 12:44   #7
Sylvi
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von M@R[ Beitrag anzeigen
Hi, ne ganz einfache Art die Schnecken Population zu dezimieren ist weniger zu füttern. Wenn du weniger fütterst hast du auch weniger Schnecken, dann kannst du die AS auch ganz einfach mit ihnen zusammen halten
Hallo Mark,
möchte nicht weniger Schnecken, sondern leichfreie Pflanzen für ein Artenbecken
Da ich TDS, Posthornschnecken und Blasenschnecken verkaufe bin ich sehr zufrieden mit der Population
LG Sylvi
Sylvi ist offline  
Alt 03.11.2009, 12:47   #8
Sylvi
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tazman Beitrag anzeigen
Ich wasche neue Pflanzen mit einer Alaunlösung ab (Alaun bekommst du in jeder Apotheke). Anschließend unter Leitungawasser abspülen.
Funktioniert bisher ohne Probleme.

-Thomas

Hallo Thomas,
sowas hatte ich schon mal gelesen...Ist aber schon lange her...
Welches Mischungsverhältnis muß ich beachten ?
Nur abspülen oder kurz hineinlegen ?
LG SYlvi
Sylvi ist offline  
Alt 03.11.2009, 17:15   #9
Tazman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Hallo Thomas,
sowas hatte ich schon mal gelesen...Ist aber schon lange her...Click the image to open in full size.
Welches Mischungsverhältnis muß ich beachten ?
Nur abspülen oder kurz hineinlegen ?
LG SYlvi
Ich nehme 1TL auf 5 Liter Wasser. Darin lasse ich die Pflanzen für ca. 30 min.
Anschließend mit Leitungswasser kräftig abspülen und vielleicht noch ein Bad in stark kohlensäurehaltiges Mineralwasser (gegen Planarien, siehe Nieselprim).

-Thomas
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nun möchte G. Bush auch Kuba befreien.... amazona Archiv 2004 7 08.05.2004 15:04
Wurzeln - von Pinselalgen befreien! seraphim Archiv 2003 19 12.02.2003 12:19
Schneckenlaich? Betta splendens Archiv 2002 4 28.11.2002 15:48
CO2-Flipper reinigen/von Schmutz befreien Jens Pallmer Archiv 2002 4 25.11.2002 09:30
aq-scheiben von algen befreien! was ist am besten? alex77 Archiv 2001 6 02.11.2001 21:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:46 Uhr.