zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.11.2009, 16:19   #1
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Baby-WG

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:


- Größe des Beckens?
Antwort:
45l
- wie lange läuft das Becken?
Antwort: 8 wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: 22C° ph um die 7,5

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung: Es ist momentan mit baby antennenwelsen besetzt. Ich habe in einem anderen Becken baby-Platys. Kann ich die dazusetzen?Oder passiert da was?
Es wäre besser wenn die Baby platys auch ins Zuchtbecken wandern,da das in meinem Zimmer steht.Die Eltern sind nähmlich immer hungrig und ich möchte sie gern durchbringen.
buchholzi ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.11.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.11.2009, 16:24   #2
Aqua-Kerl
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

dann fütter die großen doch etwas mehr ^^
Aqua-Kerl ist offline  
Alt 13.11.2009, 16:57   #3
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ne sonst werden die zu fett das geht leider nicht.
buchholzi ist offline  
Alt 13.11.2009, 17:33   #4
Dre
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 972
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also wenn die Wasserwerte in Ordnung sind, weiso dann die Babys nicht zusammen ziehen lassen? Fressen werden die sich ja wohl kaum ;-)

Das ist jedenfalls meine Meinung, da ich mich nicht so mit dem Züchten beschäftige würde ich lieber einen Experten zu rate ziehen. Aber wie gesagt, ich glaub nicht dass es da Probleme geben wird!
Dre ist offline  
Alt 13.11.2009, 17:55   #5
Tetraodon08
Standard

Hallo,

für eine kurze Zeit geht es schon.
Sind die 45 l jetzt Brutto oder Netto (also nach Abzug von Kies und dergleichen)?
Ist es Brutto, ist es schon verdammt klein.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 13.11.2009, 19:44   #6
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

nein Brutto. Die sollen ja nicht dadrin leben.Kies hab ich keinen drin. Die antennenwelse( die schleierform) von denen ich nun endlich nachwuchs bekommen habe, kommen wenn sie groß genug sind ins große Becken( 200l) die Platys zu ihren eltern ins 65l aquarium. Das is ja nur ein Becken für Babyfische, keine Sorge ,so was blödes mach ich doch nicht

ich glaub ich setze sie jetzt mal um.

Geändert von Tetraodon08 (14.11.2009 um 12:08 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
buchholzi ist offline  
Alt 13.11.2009, 20:52   #7
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Mich interessieert um wieviel Tierchen sich das dann handelt in einem 45-er. Die Menge entscheidet ob das gut geht Außreichende TWW mal vorrausgesetzt.
magdeburger ist offline  
Alt 13.11.2009, 23:37   #8
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tja um 3 antennenwelse und um die !!!! 20!!! Platy-babys ich weiß da ist viel an wasserwechsel notwendig.
Da das Wasser alerdings nicht so warm ist verlangsamt sich ja auch der Stoffwechsel.
buchholzi ist offline  
Alt 14.11.2009, 12:10   #9
Tetraodon08
Standard

Hallo,

trotzdem wird es sehr schnell zu klein, bzw. zu eng.
Ich hoffe, du erwischt den richtigen Zeitpunkt der Umsetzung. Nicht dass sie nachher schon an Kümmerwuchs leiden.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 14.11.2009, 20:05   #10
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Das ist an sich korrekt, aber eben auch das Wachstum.
Bei solchen "Mengen" sollte das AQ auch geeignet sein. Antennenwelsnachwuchs kann in solchen Zahlen auftauchen, daß das AQ viel zu klein ist, daher die Frage.
Die Antennis sollten aber mit allerspätestens 3cm ins andere Becken umziehen. 20 Platys sind dann aber auch recht viel für das "Elternbecken", da solltest du noch einige abgeben. Auch sie sollten spätestens mit einer Größe von 2cm umziehen.

Geändert von magdeburger (14.11.2009 um 20:09 Uhr)
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.11.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baby-Boom Marlene Archiv 2009 8 09.03.2009 18:46
Schwertträger-Baby Mamsel Archiv 2004 3 13.05.2004 10:37
Baby Platty lolo Archiv 2004 2 03.02.2004 17:32
Platy Baby Cola Archiv 2003 3 25.01.2003 22:13
Hilfe!!! Wer mit wem? Guppy-Baby und Molly-Baby in 'ner WG - Sunnymelory Archiv 2001 8 30.09.2001 03:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.