zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2009, 12:57   #1
fireball
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Germersheim
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Enchinodorus und Stufenfarn zerlegt

Hallo Leute.
Ich verzweifle bald. Hoffentlich kann mir jemand helfen.
Mein Stufenfarn und meine Enchinodorus sind fast komplett zerlegt. Beim Stufenfarn ist nur das Gerippe der Blätter da und bei den Enchinodorus sind die Blätter glasig und löchrig. Jedes Mal wenn ich ins Aquarium reinschaue sind die Amanos dran. Deswegen meine Frage, liegt das an den Garnelen oder nur an den Ancistrus? Außerdem habe ich noch Pinselalgen an der Anubia und Enchinodorus! Angeblich fressen die Amanos Pinselalgen oder? Mir kommt es aber nicht so vor.
Zusätzlich schmeiße ich alle paar Tage Eisbergsalat oder dicke Gurkenscheiben rein. Die sind am nächsten Tag fast komplett zerlegt.

Gruß Andy
fireball ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.11.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.11.2009, 13:17   #2
LaaLiiLuu x3
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: 64354 Reinheim
Beiträge: 1.403
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was ist das denn, wenn die Pflanzen löchrig werden? Hab ich bei einer von meinen auch ...

LG
LaaLiiLuu x3 ist offline  
Alt 14.11.2009, 13:23   #3
fireball
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Germersheim
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn es nur ein paar Löcher sind, dann könnte es auch Eisenmangel sein. Ist bei mir aber nicht der Fall. An meinem Stufenfarn ist fast nur noch das Gerippe da und an der Enchinodorus mehr braun und glausig, als löchrig.
Ich benutze von Dennerle E15 Tabletten.

Gruß Andy
fireball ist offline  
Alt 14.11.2009, 13:24   #4
LaaLiiLuu x3
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: 64354 Reinheim
Beiträge: 1.403
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dachte ich mir schon das es an sowas liegt.
Sind nur ein paar, werden aber mehr glaube ich..
LaaLiiLuu x3 ist offline  
Alt 15.11.2009, 04:55   #5
Ufo1111
Standard

Zitat:
Zitat von Nieselprim Beitrag anzeigen
Hast du Welse im Becken?
Hi,

ja, sind auch!
Dazu dann noch 2 Ancistren mit je 8 cm. Die haben die Echinodoren "zum Fressen gern". Das war auch bei mir so! Die und der Wabenschilderwels werden wohl die Übeltäter sein!

*Offtopic*

@fireball

Bin ziemlich geschockt über den Wabenschilderwels in 300 Liter!!

Hast Dich mal Erkundigt, wie Dein Wabenschilderwels mal aussehen kann?

Wenn nicht, dann lege ich Dir mal diese Lektüre ans Herz.

Wabenschilderwels (Glyptoperichthys gibbiceps

In Deinem Profil stellst Du Dir selbst die Frage, ob das Becken überbesetzt ist. Ich mein ganz klar "JA"!!

In einem 300er mit dem Besatz noch 6 Disken ist schon heftig.

Gruß

Klaus

Geändert von Ufo1111 (15.11.2009 um 04:57 Uhr)
Ufo1111 ist offline  
Alt 15.11.2009, 13:23   #6
fireball
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Germersheim
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Klaus und NP,
die Ancistrus habe ich eigentlich auch nur zum "Putzen" rein. Habe das Aquarium vor einem dreiviertel Jahr von jemand übernommen und der hatte den Wabenschilder drin und wirklich 1a Pflanzen. Keine Algen und gar nichts. Deswegen ärgerts mich jetzt auch, dass die Pflanzen jetzt so sch... aussehen. Habe dann mein Ancistruspaar und die Amanos von meinem alten Becken mit zur Besatzung, aber die ersten Paar Monate war da noch nichts. Werde die Ancistrus mal rausnehmen. Habe ja auch schon von JBL NitratEx drin, aber reicht wohl nicht aus. Habe nämlich 50mg Nitrat im Wasser und denke, dass das mit unter die Ursache für die Algen ist.
Ich weiß wie groß der Wabenschilder werden kann, aber dann habe ich ja gar keine "Putzerfische" mehr drin. Außerdem wüsste ich nicht wohin mit ihm!? Was gibt es für Alternativen als "Putzerfische"?
Zu den Diskus. Also, habe ein Diskuspaar auch beim Kauf mit übernommen und dem einen war der Transport usw. zu streßig. Ist mir dann leider eingegangen. Wollte dann nicht, dass der eine alleine bleibt und habe mich zu 6 Disken überreden lassen, da es ja ein Schwarmfisch ist. Deswegen der Besatz. Alle anderen Fische bis auf die Schmerlen, Ancistrus und Amanos waren schon drin.
Vorab schon danke für eure Kommentare.

Gruß Andy
fireball ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Enchinodorus horizontalis und bleheri Comediant Archiv 2004 0 05.05.2004 17:10
Enchinodorus "Kleiner Bär" entwickelt einen Ablege Bernhard Neumeier Archiv 2002 3 26.07.2002 23:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.