zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2009, 15:11   #21
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bjoern Beitrag anzeigen
Klar, geht die...

Entgegen so mancher Schauermärchen spricht absolut nichts dagegen
normales Sanitärsilikon zu nehmen... Nach dem Austrocknen auswaschen
sollte eh immer gemacht werden...
Und wenn sie dann zufällig ein Silikon mit "pilzhemmender" Wirkung erwischt, haben ihre Fische gewonnen, oder was?
Nein, im Bauh...s (Baumark) gibt es auch aq-taugliches Silikon nicht mal teuer.


Zitat:
Zitat von Mollyfisch Beitrag anzeigen
gut, jetzt muss ich nur noch meinen papi überreden...

wiesst ihr, wie groß und dick die filtermatte sein muss, oder geht das einfach allss so pie mal daumen? ist der abstand zur wand auch egal, außer das der filter reinpasst?
Guck einfach, welchen Kabelkanal Du findest. Die "Öffnung" ist geschätze 5 cm. Anschließend eine passende Filtermatte kaufen. 1-2 cm dicker als die "Öffnung" kann man reinquetschen.


Zitat:
Zitat von Mollyfisch Beitrag anzeigen
ich hab gelesen, dass die auströmgeschwindigkeit 2 mal den inhalt des aquariums betragen soll. das wären dann aber nur 120 l/h.
Kommt ja wohl drauf an, wie groß die Filtermatte gewählt wird und das kann ja je nach Ausführung (1/4 Kreis über Eck, diagonal über Eck oder gerade einfach abgetrennt) variieren.
Man kann sich aber auch zuviele Gedanken machen. Habe mit Kabelkanal einfach ein Stück Becken im 50er abgetrennt, Matte dazwischen Innenfilter und Heizstab dahinter und fertig. (Wenn die Pumpenleistung des Innenfilters auf die Beckengröße abgestimmt ist, passt das schon.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.11.2009   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.11.2009, 11:05   #22
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.902
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 10 Danke in 8 Beiträgen
Standard

danke für euren vielen antworten
Mollyfisch ist offline  
Alt 30.11.2009, 20:51   #23
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HonkongBlue Beitrag anzeigen




Man kann sich aber auch zuviele Gedanken machen. Habe mit Kabelkanal einfach ein Stück Becken im 50er abgetrennt, Matte dazwischen Innenfilter und Heizstab dahinter und fertig. (Wenn die Pumpenleistung des Innenfilters auf die Beckengröße abgestimmt ist, passt das schon.

Gruß,
HonkongBlue
Ganz so einfach ist das dann doch nicht. Eine gewisse Anströmgeschwindigkeit sollte schon gegeben sein um die Bakis richtig zu ernähren. Zu langsam ist genauso schlecht wie zu schnell. Nehme ich irgendeinen Innenfilter, der evtl. auf das AQ passt, mit irgendeiner Mattengröße kann das nach hinten losgehen. Ist die Matte z.B. zu groß können anerobe Zonen und damit Fäulnis entstehen, ist sie zu klein, strömt das Wasser zu schnell und die Wirkung ist gegen Null, da die Bakis weggespült werden und sich in der Matte gar nicht halten können.
Pi mal Daumen geht auf lange Sicht meist schief.
magdeburger ist offline  
Alt 30.11.2009, 21:14   #24
neon-freak
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Am besten sind Leistungsverstellbare.Wie z.B. Powerhead.
mfg chris
neon-freak ist offline  
Alt 30.11.2009, 22:10   #25
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Tom, theoretisch hast Du Recht, aber erstens haben die Innenfilter oft eine größere Pumpenleistung für das gleiche Becken, als ein Außenfilter (denn laut Herstellerphilosophie wird dann krampfhaft versucht, durch mehr Pumpenleistung die eigentlich zu kleine Innenfilterfläche zu kompensieren). Das allein halte ich schon für fraglich.
Zweitens gibt ja auch in Außenfiltern anaerobe Zonen einfach schon durch die "Dicke" des geschichteten Filtermediums.
Drittens müsste daher die höhere Pumpenleistung eines Innenfilters in Kombination mit der großen aber nicht sehr dicken Filtermatte eines HMF (im Vergleich zum Außenfilter) schon in etwa die passende Anströmgeschwindigkeit bringen. (Vorausgesetzt man macht die Matte nicht gerade über die gesamte Beckenrückwandbreite, aber wer macht das schon? Über Eck oder die rechte oder linke Seite sind ja wohl üblicher.)

Oder?

Wie war übrigens nochmal die Formel?

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Alt 30.11.2009, 22:30   #26
neon-freak
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Angaben eines Filters beziehen sich auf ein becken ohne Fische.Also brauch ich für mein 300er theoretisch einen Filter für 600Liter.
mfg chris
PS:Zumindest ist es so beim Teich,denke aber beim Aqua ist es ähnlich.
neon-freak ist offline  
Alt 01.12.2009, 09:58   #27
heiko22091971
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.245
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard re

Moin,
Zitat:
neon-freakDie Angaben eines Filters beziehen sich auf ein becken ohne Fische.
Hä, meines Wissens bezieht sich die Angabe der Durchflussmenge eines Filters auf die reine Pumpenleistung ohne "Hindernisse", wie Filtermedien und Verschlammung/Mulm.

Zitat:
HonkongBlue
Zweitens gibt ja auch in Außenfiltern anaerobe Zonen einfach schon durch die "Dicke" des geschichteten Filtermediums.
Drittens müsste daher die höhere Pumpenleistung eines Innenfilters in Kombination mit der großen aber nicht sehr dicken Filtermatte eines HMF (im Vergleich zum Außenfilter) schon in etwa die passende Anströmgeschwindigkeit bringen. (Vorausgesetzt man macht die Matte nicht gerade über die gesamte Beckenrückwandbreite, aber wer macht das schon? Über Eck oder die rechte oder linke Seite sind ja wohl üblicher.)
Anerobe Zonen im Aussenfilter? Kann ich mir so recht nicht vorstellen, das zu filternde Wasser durchstömt doch alle Filtermedien recht gleichmässig.
Bei der Dicke der Filtermatte sind die ersten 2-3cm für den biologischen Abbau wichtig. Alles was an Dicke dazukommt dient nach meinem Verständnis nur noch der Rückhaltung von Mulm.
Zum Verhältnis von Filtermattengröße zu Pumpenleistung gibts jede Menge Berechnungstools im I-net.
Schaut mal bei aquaristik ohne geheimnisse unter Berechnungen.

@ Magdeburger
Die Strömungsgeschwindigkeit durch die Matte sollte so zwischen 5-10 cm/Min liegen.

@ Mollyfisch
Ich würd ne feinporige Matte mit 3cm Dicke vorschlagen.
Dann klebst du, welchen Mattenhalter auch immer, so ins Becken, das du nen Mattenaussenradius von 10cm hast. Dann benötigst du ne Mattenbreite von 16cm über die Beckenhöhe. Noch ne kleine Jebao-Pumpe für 4,95€ von Corad und los gehts.
heiko22091971 ist offline  
Alt 01.12.2009, 17:46   #28
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.902
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 10 Danke in 8 Beiträgen
Standard

@heiko
wo gibt es so ne Jebao-Pumpe für 4,95€, ich hab sie bei amazon nicht gefunden. wollte mir nämlich eine von eheim kaufen, die kostet aber mehr als das doppelte.
Mollyfisch ist offline  
Alt 01.12.2009, 20:32   #29
heiko22091971
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.245
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard re

@Mollyfisch


Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik
Artikel-Nr.: 570100 - 62

Geändert von heiko22091971 (01.12.2009 um 20:34 Uhr)
heiko22091971 ist offline  
Alt 02.12.2009, 16:57   #30
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.902
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 10 Danke in 8 Beiträgen
Standard

@ heiko

danke, aber mit dem versand bin ich schon fast bei dem gleichen preis als die pumpe von e*eim, da nehm ich lieber die
Mollyfisch ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.12.2009   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aussenfilter oder Innenfilter FishBoy Archiv 2009 19 09.06.2009 14:22
Innenfilter oder Außenfilter kaifisch Archiv 2003 3 15.11.2003 17:12
Innenfilter oder Außenfilter? Summergirl Archiv 2003 2 14.04.2003 14:59
Außen-oder Innenfilter ??? leugim Archiv 2003 4 07.02.2003 11:57
HMF oder Innenfilter im 63l ? Liriel Archiv 2002 9 29.09.2002 15:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.