zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2009, 12:01   #1
jojo
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Samtkrankheit - was noch versuchen?

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche entdeckt, dass 2 meiner Schmetterlingsbuntbarsche weiße Pünktchen (1-2 Stück) in den Flossen hatten. Vor 1 1/2 Wochen habe ich ein neues Männchen geholt, was sich auch jetzt noch etwas komisch verhällt. Es versteckt sich immer und ist schreckhaft, jedoch zum fressen kommt er ganz normal und sieht auch nicht krank aus. Könnte er vielleicht der Auslöser dieser stressbedingten Krankheit sein?
Anfangs dachte ich an Ichtyo, denke aber jetzt das es die Samtkrankheit ist da ein Weibchen einen hellen Belag auf dem Körper hat der sich seit heut morgen anscheinend etwas ablöst (kleiner grauer Fetzen).
Komischerweise baltz sie auch das Leit-Weibchen an, ist das normal?

Zur Behandlung:
Habe gleich als ich die Pünktchen gesehen habe (Freitag) E*ha 2000 rein gegeben, Beleuchtung aus gelassen und überwiegend Lebendfutter mit Zusatzvitaminen gegeben.
Am Samstag haben ich dann noch E*ha E*it geholt, da die beiden Produkte zusammen wohl sehr gut wirken sollen. Samstag waren die Fische noch "ok".
Gestern hab ich dann nachdosiert lt. Vorgaben.
Als ich Abends noch mal rein gesehen habe lagen die Fische auf dem Boden und sind auch beim Licht anschalten nicht abgehauen.
Hab dann sofort Wasser gewechselt und sie waren gleich munterer.

Was soll ich jetzt noch machen?
Wasser ist laut Zoo Kölle in Ordnung!

LG Nicole

Geändert von Tetraodon08 (30.11.2009 um 19:07 Uhr) Grund: Text editiert
jojo ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.11.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.11.2009, 14:07   #2
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

wie sieht es mit einer zusätzlichen Belüftung aus?
Das wird meistens noch empfohlen.
Ansonsten kann man nicht viel machen. Da du schon einen Wasserwechsel gemacht hast, würde das Dosierungsverhältnis nicht mehr stimmen.
Entweder ganz abbrechen, was aber nicht so gut ist, oder nochmal weiterbehandeln.
Hast du hier schon einmal nachgesehen?
 
Alt 30.11.2009, 16:14   #3
jojo
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe schon etliche Seiten mit Krankheitsbildern durchgesehen aber irgendwie nicht 100%-ig das gefunden wonach ich suche. Werde wohl noch mal die Kombination E*ha E*it+2000 probieren.
Hast du schon mal Erfahrungen mit Salzbädern sammeln können?

Geändert von Tetraodon08 (30.11.2009 um 19:07 Uhr) Grund: Text editiert
jojo ist offline  
Alt 30.11.2009, 19:14   #4
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

also bei Hautparasiten oder Hautkrankheiten helfen Salzbäder ganz gut.
Allerdings behandelt man da nur den erkrankten Fisch. Bei einigen Erkrankungen werden Schwärmer gebildet und die sollte man auch im Wasser abtöten.
Außerdem sollte man der Ursache auf den Grund gehen. Klar es kann sein, dass ein Neuzugang erkrankt war. Sind die Haltungsbedingungen optimal? Das ist oft ein Grund für einen Krankheitsausbruch.
 
Alt 30.11.2009, 21:23   #5
Christian79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo , hier noch was :
Fischkrankheiten: Samtkrankheit - aqua4you » Aquaristik Online Magazin
 
Alt 30.11.2009, 21:35   #6
jupi25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

die Fische lagen wohl auf dem Boden, weil nicht genügend Sauerstoff drin war.
Zumindest schreibst du nix von zusätzlicher Belüftung...
Das is aber wichtig.
Es gibt Ausströmer und Membranpumpe für relativ wenig Geld.
Aber meine zumindest ist schrecklich laut, sodass ich sie nachts immer ausgemacht hab und tagsüber angelassen hab.
Hat funktioniert, weil sie tagsüber ja schon die volle Dosis Sauerstoff reingehauen hat. ;-)
Viele Grüße
Jupi
 
Alt 01.12.2009, 09:45   #7
jojo
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,

das mit der zusätzlichen Belüftung klingt logisch, danke.
Habe jetzt erstmal nur E*it in keiner Dosis rein getan.
Offensichtlich ist es auch nur 1 Weibchen was wirklich krank ist. Sie hat noch diesem Film, jedoch sind keine Pünktchen mehr im Becken.
Das kranke Weibchen stand heut morgen diagonal mit dem Kopf nach unter, später war sie unter der Wasseroberfläche und atmet relativ schnell.
Bei den anderen ist nichts zu sehen und sie atmen normal.

Ich habe vom Händler die Option bekommen das Männchen am Freitag zu tauschen da es sich immer so versteckt und schreckhaft ist.
Die Lieferung soll nicht in Ordung gewesen sein.
Was würdet Ihr machen?
Warten ob er normal wird oder tauschen?

LG Nicole

Geändert von Tetraodon08 (01.12.2009 um 23:03 Uhr) Grund: Text editiert
jojo ist offline  
Alt 01.12.2009, 19:08   #8
jojo
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Könnte heulen:

Weibchen ist tot und jetzt haben auch die Neon´s die Pünktchen!

Das einzig positive ist,dass das Männchen öfters vor kommt und mit dem anderen Weibchen am werben ist.
Ist wahrscheinlich nur der Überlebenstrieb und nicht auf ein Wohlbefinden zurück zu führen.
Ich hoffe nur das nicht in paar Tagen das Auqua leer ist.
jojo ist offline  
Alt 01.12.2009, 23:02   #9
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

wichtig ist meist die zusätzliche Belüftung, wie ich schon im ersten Beitrag angemerkt habe.
Wichtig ist immer die Anleitung genau durchzulesen. Also immer weiter mit e*it behandeln und zwar nach Anleitung. Evtl. wirklich die Reste über Kohle rausfiltern und die Behandlung erneut von vorne beginnen.
 
Sponsor Mitteilung 01.12.2009   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Samtkrankheit??? Muffi85 Archiv 2009 4 14.11.2009 19:47
Otocinclus sterben - weiter versuchen magickalpe Archiv 2004 6 20.01.2004 13:36
Ichthyo oder Samtkrankheit Sternschnuppe1234 Archiv 2003 1 18.07.2003 13:02
SAMTKRANKHEIT Sbgmike Archiv 2002 1 07.02.2002 16:31
weiße pünktchen oder samtkrankheit ? Julia R Archiv 2001 5 18.07.2001 00:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.