zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2009, 16:55   #21
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Aber an Frofu müsst die Kleinen doch auch drangehen oder? Meine C.sterbai sind jedenfalls wild drauf. Eventuell ünrtchätzt Du auch die Trofu-Menge, die die Kleinen brauchen. Halbier mal die Trofumenge und solange die kleinen ihre Bäuchlein trotzdem noch rundmampfen können, sollten die Schnecken zahlenmäßig nicht mehr explodieren.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2009   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.12.2009, 12:42   #22
christofb
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
also freut mich zu hören dass ich nicht UNBEDINGT die TDS brauche.
Das Aquarium blubbert jetzt so vor sich hin (der aquaball mit 'blubberer').
Inwiefern sind diese Bläschen eigentlich gut fürs AQ?
Der Nebel des Grauens legt sich auch so langsam.
Nochmal danke für all eure Tipps!

Gruß
Chris
christofb ist offline  
Alt 27.12.2009, 12:51   #23
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Chris,

Das "Blubberdings" sorgt dafür das Sauerstoff ins AQ gelangt. Bleibt die Frage nach der Notwendigkeit. Nur wenige Pflanzen oder Fische benötigen eine externe O² Zufuhr. In der Regel reicht die durch den Filtereinlauf entstehende Oberflächenbewegung aus das O² ins AQ gelangt. Dazu kommt noch das sich an den Bläschen CO2 bindet. CO2 ist bekanntlich Dünger , aber hier indem Fall sorgen die Blasen dafür das CO2 aus dem Wasser getrieben wird. Nicht gerade ein erwünschter Efekt.
Gunnar ist offline  
Alt 27.12.2009, 17:48   #24
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gunnar Beitrag anzeigen
Hi Chris,

Das "Blubberdings" sorgt dafür das Sauerstoff ins AQ gelangt. Bleibt die Frage nach der Notwendigkeit. Nur wenige Pflanzen oder Fische benötigen eine externe O² Zufuhr. In der Regel reicht die durch den Filtereinlauf entstehende Oberflächenbewegung aus das O² ins AQ gelangt. Dazu kommt noch das sich an den Bläschen CO2 bindet. CO2 ist bekanntlich Dünger , aber hier indem Fall sorgen die Blasen dafür das CO2 aus dem Wasser getrieben wird. Nicht gerade ein erwünschter Efekt.
Korrekt, da die Wasserpflanzen das CO2 dringend für die Fotosynthese brauchen. Wachsen die Wasserpflanzen aber schlechter und verbrauchen weniger Nährstoffe, bleiben mehr Nährstoffe für die weniger anspruchsvollen Algen übrig. Daher kann es im "beblubberten" Becken schonmal mehr Algen als im "unbeblubberten" Becken geben.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mw-Riffaquarium anfangen Bart Archiv 2009 3 03.03.2009 18:51
wie anfangen??? schennie Archiv 2003 4 28.11.2003 18:27
Muss ich anfangen zu düngen ? Matte's Archiv 2003 8 18.07.2003 17:55
Was mit 25 l anfangen? Atlantik Archiv 2003 23 04.03.2003 21:26
Wie mit Garnelen anfangen? Lucius Archiv 2002 6 16.09.2002 00:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.