zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2009, 17:33   #11
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ok, die "Dosen" sind jedenfalls definitiv die Starter.
Wenn beim Rausdrehen auch nur eines Starters keine der beiden Röhren mehr funktioniert hast Du auf jedenfall ein Unterbrechung im Stromkreis. Ist die Abdeckung "von oben" zu öffnen? Denn wenn Du nur eine Röhre leuchten haben willst, kommst Du ums Elektrikstricken nicht herum und dann lieber von der trockenen Oberseite aus, als von der nassen Unterseite aus.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2009   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.12.2009, 17:43   #12
tezzi
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja oben ist ein Angeklebter Deckel, den man aushebeln muss...Sobald ich es öffnen kann, mache ich auch davon ein Foto

LG
tezzi ist offline  
Alt 26.12.2009, 18:56   #13
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nabend nochmal,

Also wenn sich in der E-Technik nicht was grundlegendes geändert haben sollte , müßte bei dieser Variante jede Röhre auch einzeln leuchten.. Ein Starter raus = beide Röhren tot.......... kann eigentlich nicht sein. Versteh echt nicht was und wie dort verbaut wurde..
Gunnar ist offline  
Alt 26.12.2009, 18:59   #14
tezzi
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich bin nicht de große E-Technik Leuchte, aber die Variante mit dem Starter rausnehmen hat leider nichts gebracht...

MFG
tezzi ist offline  
Alt 26.12.2009, 19:39   #15
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Den Starter rausnehmen sollte eigentlich reichen. Vor Wasser muß man auch keine Angst haben. Vor dem Starter ist wie auf dem Bild zu erkennen eine Abdeckung die man hinterher nur wieder einsetzen braucht.

Bei dieser Schaltung sind alle Bauelemente , Vorschaltgerät - Starter - Röhre hintereinander in Reihe geschaltet. Baut man den Starter heraus ist der Stromkreis unterbrochen und die Lampe bleibt aus. Von dieser Schaltung sind 2 verbaut. Jede einzeln für sich. Daher versteh ich nicht das wenn ein Starter entfernt wird gleich beide Lampen tot sind. Kann eigentlich nicht sein......
Gunnar ist offline  
Alt 26.12.2009, 20:56   #16
Buntbarsch
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Weißenfels
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hat die Aquarienleuchte einen Doppelschalter, kann man eine Röhre ausschalten. Hat sie das nicht, ist es nicht möglich eine Einzelröhre zu betreiben.
Da sind sie wie schon beschrieben in Reihe geschalten und deshalb funzt es nicht.

Augen auf beim Lampenkauf kann ich da nur sagen... ;-)

Gruss
Buntbarsch
Buntbarsch ist offline  
Alt 26.12.2009, 21:52   #17
Tetraodon08
Standard

Hallo,

warum soll nur eine leuchten?
Wenn es einzelnd nicht geht, kannst du ja versuchen 2 schwächere Röhren zu verwenden.
Ansonsten bleibt wohl nur der Neukauf einer Abdeckung. Aber steht das im Verhältnis?
Tetraodon08 ist offline  
Alt 26.12.2009, 21:57   #18
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Teta,

Schwächere Röhren dürfte nicht klappen. Zum einen ist die Leistung der Röhre auf das Vorschaltgerät abgestimmt und zum anderen ist auch Leistung einer Röhre durch die Länge bestimmt. Eine schwächere Röhre passt schlicht und einfach von der Länge her nicht rein..
Gunnar ist offline  
Alt 26.12.2009, 22:07   #19
tezzi
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mein Bruder ist E-Techniker, Ich hoffe er kann was reisen...
tezzi ist offline  
Alt 27.12.2009, 11:02   #20
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wie praktisch, dann verweise ihn direkt auf den Einbau von EVGs statt den herkömmlichen VGs. Die Evgs produzieren nämlich so gut wie keine Wärme und brauchen nur halb so viel Strom, der bei den VGs als Wärme verlorengeht. Sollte ein EVG von den Maßen nicht reinpassen, kann man es auch einfach in den AqSchrank legen und dann von dort die Kabel in die Lampe. Starter braucht man mit EVGs auch keine und die Röhren behalten deutlich länger Ihre Leuchtkraft, bevor sie schwächer werden.

Gruß,
HonkongBlue
HonkongBlue ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.12.2009   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Becken, zwei große Probleme Lajana Archiv 2009 0 20.02.2009 16:25
Zwei Röhren in 60er Abdeckung? alberlie Archiv 2003 4 27.02.2003 15:31
kann ich als Reklektor eine Alu-Folie benutzen? Juli87 Archiv 2003 19 18.02.2003 20:14
Eine Maus, eine Tastatur und einen Monitor für zwei PC`s ? -= Tobias =- Archiv 2002 15 12.05.2002 14:46
Zwei Becken eine CO2 Flasche Marc-Tell Archiv 2002 3 26.04.2002 14:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.