zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2009, 16:04   #1
Dre
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 972
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Meine neuen Krabben! Heterothelphusa fatum

Hallo! Habe nun seit einigen Wochen die Heterothelphusa fatum! und ich muss sagen:
Begeistert!

Unglaublich freidlich und desswegen möchte ich sie euch vorstellen:

ACHTUNG: Das iss keine Wissenschaftliche Identifizierung etc sondern soll nur zum "näherbringen" dienen, sodass möglichst viele Fragen damit beantwortet werden da diese Krabbe nicht überall zu kaufen gibt!

Name:Heterothelphusa fatum / Deutsch:Süßwasserkönigskrabbe

Größe des Beckens: Im Gut Strukturiertem 300 L Becken mit vielen Steinaufbauten und Versteckmöglichkeiten MAXIMAL 6 Stück.
D.H: SO FÜR 60l max 2 Stk.

Agressivität: Drohungen beim Fressen, ansonsten total freidlich und gegenseitiges Ignorieren beim Zusammentreffen,selbst wenn Reviere gebildet wurden.

Jagdverhalten:keine aktive Jagd auf Fische

Vergesellschaftung:
Möglich mit allen kleinen und großen (da dann aber FREIDLICH!!!) Fischen!

Max. Größe: 5 Cm

Futter: Aas,Garnelenfutter (das lieben sie),zum Teil Vegetarisch
Sonstige Anmerkungen zu Futter: Sie haben bei mir die kompletten Aponogeton Ulvaceus abgeknipst und die Knolle angefresen -.- Ans Moos gehen sie aber nicht!

Verhalten: Sind garnicht scheu sondern sehr repräsentierfreudig im Gegensatz zu den meißten anderen Krabbenarten!Laufen gerne im Becken umher ständig auf der Suche anch fressbarem!

Landteil: Ich habe eine 3D Strukturrückwand die das Filterbecken vom Hauptbecken trennt und die Öffnung mit Steinplatten abgedeckt. In der Zeit der Haltung habe ich bisher nur 2 Mal beobachten können dass sich eine da draufgesetzt hatte. Sie sind sehr gute Kletterer, nutzen daher das "Landteil" so gut wie garnicht. H. Fatum ist auch bekannt als Aquatile Krabbe, heißt ausschließlich im Wasser lebend.

Wasserwerte:
Temperatur:18-28°C
PH:6,5-8,5
Gh:4-14
KH:5-10

Bilder Folgen! Ich muss ersteinmal meine Cam in den Griff bekommen (mal wieder Handy....)
Dre ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.12.2009, 18:23   #2
Sonja77
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Bergheim Erft
Beiträge: 696
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,
die Heterothelphusa fatum ist eine überwiegend im Wasser lebende Krabbe aber dennoch sollte ihr Möglichkeiten geboten werden ausserhalb des Wassers Luft schnappen zu können.

Aber mal ne andere Frage: hast du die krabben nur mit fischen vergesellschaftet? Wenn sie doch so friedlich sind, wäre es dann vielleicht auch möglich sie mit Fächergarnelen zu vergellschaften? Also ich denke da an die molukken und monsterfächergarnelen.
Sonja77 ist offline  
Alt 26.12.2009, 20:18   #3
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sonja77 Beitrag anzeigen
Wenn sie doch so friedlich sind, wäre es dann vielleicht auch möglich sie mit Fächergarnelen zu vergellschaften? Also ich denke da an die molukken und monsterfächergarnelen.
Es wird in Lebensgemeinschaften im AQ IMMER ein paar Rangeleien geben... und wenn es zu so einer mal kommen würde, würde sich eine Fächergarnele überhaupt nicht wehren können... Darum sollte man auch Fächergarnelen am besten im Artenbecken halten, weil sie sich einfach nicht verteidigen können.

MFG simon
Skalar93 ist offline  
Alt 27.12.2009, 04:33   #4
Dre
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 972
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo! Also wie gesagt ich ahbe ja ein Landteil welches zur Zeit so gut wie garnicht genutzt wird. Klar ist es nie verkehrt eins zu haben aber aus der Zoohandlung meines Vertrauens waren die dort ohne irgendwelche Möglichkeiten ans Land zu gehen doch recht glücklich. Sowas heiße ich natürlich nicht sonderlich gut und kann auch nicht nachweisen dass es für die Tiere angenehm ist. Meine Beobachtungen sind:
Sie nutzen das Landteil so gut wie garnicht
Mein Fazit:
Es sollte immer eine Möglichkeit geben mal über Wasser zu sein, wie Sonja ja genau richtig geschrieben hat! Denn Luftschnappen ist eine eigenart die Krabben eben ausmachen und von unseren Krebsen unterscheidet!

Und da kommen wir nun zu deiner Frage Sonja:
Also es gibt einen Grundsatz der NIEMALS verletzt werden darf (neben vielen anderen aber meiner Meinung nach zur Vergesellschaftung mit anderen Wirbellosen der wichtigste):
Krabben NIEMALS mit Krebsen. Garnelen gehen dafür bei beiden (natürlich auch nicht alles mit jedem).
Wie das bei der Fächergarnele aussieht kann ich aus dem Grund "Nicht alles mit jedem" leider nicht beantworten, jedoch geht es wunderbar mit Amanogarnelen.
Eine Fächergarnele ist aber sehr wohl im Stande sich zu wehren, vorallem die Monsterfächergarnele durch ihre Dornenbesetzten Arme.
Zu einer Vergesellschaftung würde folgendes sprechen:
-Krabben nehmen den Boden in Anspruch, die Fächergarnelen die Teile, die besonders gut durchströmt sind (Filterauslass, etc.)-->Verschiedene Teritorien
-Beide verschiedene Nahrungsquellen--->keine Konfrontation bei Fütterung
-Beide (relativ) friedlich

Was dagegen Spricht:
-Bei Häutung wäre die Monstergarnele klar im Nachteil da diese noch freidlicher ist als die Krabbe und ich keine Ahnung habe ob sie dann schmackhaft für die Krabbe wäre
-die Größe könnte eine Konkurrenz darstellen
-Das Aussehen ähnelt einem Krebs, jedoch wie oben schon erwähnt gehören sie zu den Süßwassergarnelen und diese vermeiden es in der Regel Kämpfe austragen zu müssen.
-Das ausweichen vor vermeintlichen Kämpfen wäre ein unnötiger stressfaktor.

Wie das letzendlich mit einer Vergesellschaftung aussieht kann ich nicht sagen da ich mich an die Fächergarnelen nicht rantraue. Die Punkte sind reine Hypothesen, jedoch bin ich der gleichen Meinung wie Skalar und würde zu einem Artenbecken raten da die Fächergarnelen doch recht empfindlich sind und ein Verlust besonders schmerzhaft wäre!

Hoffe das hilft soweit^^
Dre ist offline  
Alt 27.12.2009, 06:14   #5
Sonja77
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Bergheim Erft
Beiträge: 696
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Guten morgen,
Zitat:
aber aus der Zoohandlung meines Vertrauens waren die dort ohne irgendwelche Möglichkeiten ans Land zu gehen doch recht glücklich.
nunja, bei uns der Händler und viele andere auch bieten auch krabben ohne irgendeinen landteil an wo sie mir versichern das es sich um eine krabbe handelt die keinen landteil braucht. Darunter zählt leider auch oft die mangrovenkrabbe die ja nun an land und im wasser lebt. Bei uns sind die mangroven sowohl an land vor allem wenn das weibchen eier trägt und auch sehr gern im wasser.

Und ich könnte mir vorstellen wenn der landteil deiner fatums nicht zu nah an der lichtquelle ist, das sie sich auch gern mal über wasser aufhalten würden.

Aber ansonsten hast du da ein klasse bericht verfasst.
Sonja77 ist offline  
Alt 27.12.2009, 13:44   #6
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi nochmal,

ein paar Fotos vom AQ währen nicht schlecht!

vielleicht kannst du ein paar rein stellen!

MFG simon
Skalar93 ist offline  
Alt 27.12.2009, 14:46   #7
Dre
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 972
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bilder kommen noch wenn ichs irgendwioe gebacken bekomme :/ das Prob iss ich hab nur so ne Handy cam und darauf sieht man echt GARNIX -.-
Dre ist offline  
Alt 27.12.2009, 19:27   #8
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dre Beitrag anzeigen
Bilder kommen noch wenn ichs irgendwioe gebacken bekomme :/ das Prob iss ich hab nur so ne Handy cam und darauf sieht man echt GARNIX -.-
okay, dann auf gutes Gelingen ^^
Skalar93 ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.12.2009   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Piranhas haben einen neuen Freund! Zwei Goldfische!?! DerTobman Archiv 2003 8 11.07.2003 16:16
[Bilder]Meine neuen Grünen Rebecca Devaux Archiv 2003 4 06.07.2003 18:49
Meine KRabben sterben.. ich weiss nicht warum :( Scheiti Archiv 2003 6 21.02.2003 20:31
tai Krabben kiara Archiv 2003 1 04.01.2003 22:34
meine neuen Haustiere (Amanos) ChristianeSch. Archiv 2001 20 21.11.2001 17:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:51 Uhr.