zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2009, 21:18   #1
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Planarien mit drontal beseitigen?

hallo!ich bräuchte mal eure hilfe!habe ein kleines 20l becken in dem garnelen und welse wohnen!seit monaten beobachte ich planarien,die sich jetzt langsam so ausgebreitet haben,dass ich was unternehmen muß!nun habe ich schon öfters gehört das man mit panacur für katzen auch so etwas behandeln kann!nachdem ich kein panacur bekommen konnte habe ich es mit drontal versucht!bis jetzt ist zwar alles ok und die garnelen sind munter,aber ich habe doch langsam gewissensbisse ob das so ne gute idee war!hat jemand erfahrung gemacht oder kann mir rat geben!?!
möchte ungern meinen besatz verlieren!
tanja1976 ist offline  
Alt 27.12.2009, 21:28   #2
mars14
 
Registriert seit: 06.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 892
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also zu den drontal kann ich nichts sagen aber die welse passen da nicht rein garnelen ok aber welse nicht
welche sind das überhaupt?
mfg mars14 marcel
mars14 ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.12.2009   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.12.2009, 22:18   #3
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

es sind nachwuchs welse also babys!ich wollte sie schon wieder in mein großes becken zurück packen wenn sie ihre größe haben!!!es sind antennen wels babys!damit kann ich grad handeln!!!
mach ich aber nicht!!!
also nicht das du meinst die sollen da drin bleiben!!!das wäre ein wenig eng!!!
schade das du zu der planarien plage oder ihre beseitigung keine tips für mich hast!die sind echt ätzend!!!!
lg TANJA
tanja1976 ist offline  
Alt 27.12.2009, 23:33   #4
mars14
 
Registriert seit: 06.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 892
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

doch ich hatte das genau ich hab die einfach immer gesammelt also platzenlasen mit den finger
mars14 ist offline  
Alt 28.12.2009, 13:26   #5
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Na danke!!!

ich bin ja sonst net zimperlich aber die fiesen dinger anlangen mag ich doch net!!!!!am anfang dachte ich das sind egel die sich an mir festsaugen!wenn man anfänger ist weiß man ja net gleich was da so im becken rumschleicht!!!!aber sie absammeln ist auch fast nicht mehr möglich,weil sie in meinem stein verstecken spielen und in der mooskugel au!da sind so viele da wird mein finger blutig!!!
stein auskochen wollte ich vermeiden,da so toll moos drauf wächst!
ich habe gestern abend eine halbe tabl. rein getan und eine stunde später keinen einzigen mehr gesichtet!leider habe ich dann unter den stein geschaut und war etwas gefrustet!!!!
heut sind alle garnelen fit und fressen fleißig aber ich habe jetzt keine ahnung wie lange ich warten muss bis ich wasserwechsel machen darf!vielleicht kannst du mir ja da noch einen tip geben???
lg TANJA
tanja1976 ist offline  
Alt 28.12.2009, 13:42   #6
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Was das Drontal im Aquarienbecken verursacht, kann ich Dir nicht sagen.
Wenn du es sofort wissen willst....ruf doch einfach mal den Hersteller an. Oder aber deinen Tierarzt. Ich würde erstmal so verfahren.

Ansonsten habe ich noch zwei nützlichen Link für Dich.
Planarien - ungeliebte Plagegeister
Planarien » Kategorie » Crusta

Geändert von DarkPanther (28.12.2009 um 13:49 Uhr)
DarkPanther ist offline  
Alt 30.12.2009, 19:33   #7
xcv123
 
Registriert seit: 05.06.2009
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich hatte bis vor ein paar Wochen auch Planarien in einer meiner Becken! Hatte sie sonst, wenn ich sie gesehen hab, immer ab gesammelt weil mir der Einsatz von Panacur usw. zu unsicher war wegen der Wirkung auf Garnelen!
Seit ein paar Monaten gibt es im Aqua - Handel ein neues Mittel auf Basis eines Extrakt der Betelnusspalme! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Seit der Behandlung hab ich kein Planarie mehr gesehen.
Für Garnelen ist dieses Mittel ungefährlich, bei Schnecken sieht es anders aus. Auf manche Schnecken Arten wirkt dieses Mittel wie auf Planarien!
xcv123 ist offline  
Alt 31.12.2009, 20:22   #8
tanja1976
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Danke!

danke an alle die mir geantwortet haben!
ich habe nach 24 stunden unter drontal mein becken ganz neu gemacht!hatte zwar angst um meine garnelen aber die haben es gut verkraftet!ein paar babys sind zwar verloren gegangen aber dafür bin ich zumindest im augenblick planarienfrei!!!!!
das neue mittel werde ich mir mal besorgen für den fall das sie wieder kommen!
ich kann nur sagen das auch drontal entwurmungs tableten den garnelen nicht geschadet haben!!!zumindest im zeitraum von 24 stunden!!!
allen nochmal danke und einen guten rutsch!!!!
falls noch jemand hilfe für mich hat,natürlich trotzdem melden,da diese thema leider sehr wenig beschrieben wird!
lg TANJA
tanja1976 ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Planarien beseitigen? kretek Archiv 2004 36 24.05.2004 08:54
Planarien...die x-te Liriel Archiv 2004 9 21.03.2004 20:19
Planarien !!! m.bischoff Archiv 2004 3 27.02.2004 20:52
Planarien blubberbläschen Archiv 2003 1 05.10.2003 20:38
Gelbfärbung des Wassers beseitigen ? Wie wirds gemacht? Archiv 2001 4 04.07.2001 23:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:43 Uhr.