zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.01.2010, 17:12   #1
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aquarien-Regal standfest?

Hi,

ich suche grad ein Regal für 2 Aquarien und hab das hier gefunden:
Schwerlast - Profi - Lager - Regal ,4 Böden, NEU bei eBay.de: Küchen- Edelstahlmöbel (endet 25.01.10 14:17:09 MEZ)

Kennt jemand das Regal-System, und weiss ob es wirklich 2 Aquarien aushält?
300kg Tragkraft pro Boden werden zwar versprochen, jedoch kenne ich solche Angaben von einigen klapprigen Kellerregalen, auf die ich niemals ein Aquarium stellen würde, das auch nur 40kg wiegt.

Würd mich freuen wenn jemand damit Erfahrungen hat.
Klabund ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.01.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.01.2010, 17:40   #2
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

nicht gerade sehr vertrauenserweckend^^
Ich würde dir eher empfehlen, etwas aus holz zu kaufen, und vor allem eher nicht übers internet sondern im Baumarkt, o. ä. wo du es auch anfassen und vielleicht mal "testen" kannst.

edit: ich kann da auch nirgendwo finden, dass das für AQ's gebaut ist... oder habe ich da was überlesen?

MFG simon
Skalar93 ist offline  
Alt 02.01.2010, 17:45   #3
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ne ist auch nicht für Aquarien gebaut, ist eigentlich für die Gastronomie gedacht. Für ein Schwerlastregal fand ich es aber preislich gut, und optisch auch...
Klabund ist offline  
Alt 02.01.2010, 23:00   #4
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also mir sähe es zu wackelig aus... ich kann mir nicht helfen ^^
Skalar93 ist offline  
Alt 03.01.2010, 10:37   #5
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Davon rate ich ab. Die Böden bleiben auf jeden Fall Stabil, aber bei schlechtem Schwerpunkt fänkz es an zu wanken und die Vebindungen brechen.
trouble2009 ist offline  
Alt 03.01.2010, 10:46   #6
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Also bei sogenannen "Schwerlastregalen" MUSS immer ein Typenschild vom Hersteller angebracht sein, wie hoch der Tragfähigkeitsindex ist.

Außerdem steht in der Beschreibung "belastbar bis 300kg", für mich eher eine wage Aussage.

Ich würde mich den Vorrednern anschließen und im Baumarkt schauen. Da siehst du auch auf der Verpackung ob ein Regal auch getestet wurde.
Flarezader ist offline  
Alt 03.01.2010, 15:49   #7
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also mir sieht das nicht vertrauenswürdig aus!

Für unser 480 Literbecken hat mein Mann eine eigene konstruktion gebaut mit Deckel einschalung und unterschrank. Die Tür vom Unterschrank fehlt noch da ist ergerade bei. Auch das AQ ist noch nicht fertig also da noch nicht so draufschaun Wir haben mal durchgerechnet alles zusammen wiegt ca.750 kilo! Ganz schön viel.

Meinst du nicht du könntest was selber bauen? Sieht doch auch viel schöner aus als so ein regal weil man kann es nach dem Eigenen geschmack bauen

LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-Fische 001.JPG (46,5 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-Fische 002.JPG (47,7 KB, 26x aufgerufen)
Lady Luzilla ist offline  
Alt 03.01.2010, 15:58   #8
Skalar93
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Im wunderschönen Niederbayern :-)
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lady Luzilla Beitrag anzeigen
Also mir sieht das nicht vertrauenswürdig aus!

Für unser 480 Literbecken hat mein Mann eine eigene konstruktion gebaut mit Deckel einschalung und unterschrank. Die Tür vom Unterschrank fehlt noch da ist ergerade bei. Auch das AQ ist noch nicht fertig also da noch nicht so draufschaun Wir haben mal durchgerechnet alles zusammen wiegt ca.750 kilo! Ganz schön viel.

Meinst du nicht du könntest was selber bauen? Sieht doch auch viel schöner aus als so ein regal weil man kann es nach dem Eigenen geschmack bauen

LG
sieht gut aus!! wir haben auch den Unterschrank des 150ers allein gebaut... bzw. mein paps ^^
Skalar93 ist offline  
Alt 04.01.2010, 08:42   #9
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke euch für die Antworten, habt mich davon überzeugt es nicht zu nehmen
Ich schaue mal weiter, hab schon was in Aussicht.
Klabund ist offline  
Alt 04.01.2010, 08:56   #10
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Bin auch am Selbstbau! Siehe Homepage
trouble2009 ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.01.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Regal für drei bis vier Nanobecken Pat1702 Archiv 2009 2 08.03.2009 16:19
Ikea STEN-Regal-Reihe wird eingestellt Felixus Archiv 2003 22 12.09.2003 02:09
Regal als Aquariumschrank geeignet? Diddy Archiv 2003 2 27.07.2003 18:31
Statik&Lastverteilung Aq-Regal reivo Archiv 2003 5 23.05.2003 14:52
Aquarien FAQ JFK80 Archiv 2001 6 02.11.2001 04:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.