zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2010, 17:57   #1
Guppy2010
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe-Meine Guppys bekommen keinen Nachwuchs

Hallo,
ich habe da mal eine Frage.
Ich habe meine Guppys schon seit 4 monaten sie leben in einem Schwarm von 5 Tieren in einem 54 L Aquarium.
Meine 3 Weibchen kommen aus VERSCHIEDENEN Zuchten.
So wie meine 2 Mänchen, aber alle verstehen sich super.
Doch sie bekommen kein Nachwuchs... obwohl meine Fische schon 5 monate alt sind.
Achja die Temperatur liegt immer zwüschen 25-26 C°

Freu mich über Antworten.

Lieben Gruß Victoria
Guppy2010 ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.01.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.01.2010, 23:49   #2
Tetraodon08
Standard

Hallo,

lass der Natur ihren Lauf.
Es sind ja keine Maschinen.
Kann aber auch sein, dass die Guppys auf grund ihrer Überzüchtung impotent sind.
Was für anderen Besatz hast du noch? Nicht dass die Kleinen immer aufgefressen wurden. Selbst die Eltern können die Kleinen auffressen.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 17.01.2010, 14:10   #3
Guppy2010
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,
ja also ich habe noch 6 Neons und 1 Wels.
Also ich bin mir zu 99,9% sicher das sie noch KEINEN Nachwuchs hatten...
Also ich habe die Fische von einem Züchter Gekauft einer hat 12 Euro gekostet.
Ich denke nicht das sie Impotent sind da sie ja meine Guppy weibchen Decken.
Ich habe ja gedult aber so langsam bin ich auch gespannt^^

Ich habe schon alles für die kleinen fertig,also das 54l Aquarium steht und die Pflanzen sind auch schon dirn.


VG Victoria
Guppy2010 ist offline  
Alt 17.01.2010, 14:58   #4
aqandi
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo erstmal!

Zitat:
Zitat von Guppy2010 Beitrag anzeigen
von 5 Tieren in einem 54 L Aquarium.
Lieben Gruß Victoria
DAS nennst du schwarm?

Und 12€ für guppys ist sau überteuert. Lass dich nicht noch einmal auf so etwas ein!
Gruß
Andreas
aqandi ist offline  
Alt 17.01.2010, 17:42   #5
Tetraodon08
Standard

Hallo,

12,-- € für ein Guppy? Na das ist ein stolzer Preis.
Auch wenn sie von einem Züchter kommen, kann die männliche oder weibliche Seite unfruchtbar sein.
Frag doch einmal beim Züchter nach. Evtl. weiß er Rat.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 17.01.2010, 21:47   #6
Urfin
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Ichtershausen
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin
Andocken heißt ja nicht das es klappt , hatte ein ähnliches Problem nur bei mir haben die Weiber zur Geburt statt der Jungen die Därme rausgesch***en . mein Händler meinte durch überzüchtung kann das passieren . Habe mir nun einfache und keine überzüchtete Fische gekauft von Freunden und siehe da es klappt wieder . Gruß Urfin

Geändert von Tetraodon08 (18.01.2010 um 11:58 Uhr) Grund: Text editiert
Urfin ist offline  
Alt 18.01.2010, 09:58   #7
jupi25
Standard

Hi,

wie alt waren die denn, als du sie bekamst?
Also ich habe zwar Platys, statt Guppies, aber ein großer Unterschied dürfte das bei den Lebendgebährenden nicht sein.
Also bei mir hats auch ca. 2 Monate gedauert, ehe es losging und jetzt sind sie (wie man immer auch gesagt bekommt) nicht mehr zu bremsen.
Beim ersten Wurf meiner Hawaiiplatydame kam nur ein Jungfisch durch und ich dachte mir noch "joa, einen krieg ich noch unter."
Aber dann gings immer weiter, wie am Fließband, alle 3 Wochen.
Und vor paar Tagen haben (der Farbe der Junge nach zu urteilen) gleich zwei Damen geworfen und gerade die, die jetzt zum ersten Mal geworfen hat und sich auch über 2 Monate Zeit gelassen hat, hat so geworfen, dass ich auf Anhieb 7 Junge zählen kann (ganz zu schweigen von denen, die sich verstecken) und meine netten Fische (auch die corys) lassen sie auch noch in Ruhe, obwohl sie kein Lebendfutter bekommen und schieben sie bloß auf Seite.
Ich hab auch nur 54 Liter.
Also genieß die Ruhe vor dem Sturm und warte ab.
Die kommen schon in die Pötte, glaub mir.
Und mach dir jetzt schonmal Gedanken wohin mit Nachwuchs.
Ich vermittle oft an Privat, es gibt ja lokale Zeitungen mit Anzeigeteil, oder auch hier die Biete Foren.
Aber manchmal muss es leider auch an die Händler...das mag ich eigentlich nicht so gern.
Viel Glück :-)
Jupi
jupi25 ist offline  
Alt 18.01.2010, 14:20   #8
Guppy2010
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hm.. okii dan werte ich einfach ab..
Achja, dass mit dem Platz habe ich schon geklärt.Alles steht schon für die kleinen sie bekommen ein 54L für sich...

Danke euch.

LG Victoria
Guppy2010 ist offline  
Alt 18.01.2010, 21:34   #9
Joachim-007
Standard

HALLO
Mein lieber mann was erzählen die alles im Forum???
Mache einen normalen Wasserwechsel.
Deine Temperatur ist zu hoch ca.24cgenügt.
Du mußt reichlich einfache schnelwachsende Pflanzen haben.
Dan las das Becken einfach mal ein-zwei wochen in ruhe.
Wen genügend dichte bepflanzung vorhanden ist ,überleben auch genügend .
Also normaler Wasserwechsel,Filtern ,ca.20ca.keine Chemie und abwarten.
Ein Weibchen ist kurz vor den ableichen wen der After rötliche erscheinungen zeigt.
Mal leihenschaft ausgesprochen.
Ich hoffe Du hast jetzt Erfolgt.
Gruß Joachim 007
Joachim-007 ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.01.2010   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe meine Guppys sterben! DM Archiv 2004 5 14.04.2004 20:12
Guppys bekommen immer noch junge - HILFE Mr.Guppy Archiv 2003 16 24.05.2003 14:17
warum gibt es keinen nachwuchs? tini Archiv 2003 1 10.02.2003 20:01
SBB jagen keinen Nachwuchs mehr :( Domenic Archiv 2002 2 09.06.2002 11:16
Warum krieg ich keinen Nachwuchs? babyjane Archiv 2002 10 06.02.2002 00:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.