zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2010, 16:55   #1
der amateur
 
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard sand wird braun

hi,
kann mir einer erklären, wie man das vermeiden kann?
der amateur ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.01.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.01.2010, 16:58   #2
GiJoe
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: 88361
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

nimm nenn Stabrührer und rühr kräftig um.

Oder im Baumarkt beige Farbe holen und die braunen Flecken wieder anmalen.

Mehr Tips kann ich dir Aufgrund deiner Beschreibung nicht geben.

Gruß Joe
GiJoe ist offline  
Alt 21.01.2010, 17:29   #3
fisch81
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wie meinst du das der sand wird braun?
fisch81 ist offline  
Alt 21.01.2010, 22:41   #4
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

kann es sein, dass sich dort Algen bilden?
Ganz ehrlich, ein paar mehr Infos sind schon nötig.
Am besten noch ein Foto einstellen.
 
Alt 22.01.2010, 16:08   #5
jupi25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey,

also mein weißer Sand ist auch "braun", weil da mit der Zeit einfach ne Menge Dreck draufliegt.
Ich lass ihn liegen, meine Welse freuen sich. ;-)
Viele Grüße
Jupi
 
Alt 22.01.2010, 16:16   #6
NICNAC
 
Registriert seit: 21.01.2010
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich tippe auf kieselalgen... treten meist bei neuen aquarien auf. sollten später wieder verschwinden...

LG NICNAC
NICNAC ist offline  
Alt 29.01.2010, 19:41   #7
Yuna
 
Registriert seit: 26.08.2009
Beiträge: 402
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hatt ich bei meinem Sandboden auch schon. Versuch mal vorsichtig bräunliche Stellen abzusauegen oder abzukeschern, oder tatsächlich den Boden umrühren... (vorsichtig) sodass der Sand der weiter unten liegt an die Oberfläche kommt. Hat bei mir ganz gut funktioniert. (allerdings habe ich keinen Nährboden mehr unten drin...)
Yuna ist offline  
Alt 31.01.2010, 15:10   #8
der amateur
 
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ah, ok leute, danke. hab bei mir grad was entdeckt: je weniger sand man im becken hat, desto höher is die wahrscheinlichkeit, dass der net braun wird; wenn ich mein großes becken zum malawi-becken umgestalte, dann nehm ich vllt 15-20kg feinen
der amateur ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.01.2010   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflanze wird braun willi83 Archiv 2009 12 25.11.2009 16:48
Wurzel - Wasser wird braun eltorrorosso Archiv 2009 9 17.09.2009 22:43
Amazonas wird braun... www.zierfisch-info.de.ms Archiv 2003 0 08.11.2003 16:38
Egeria densa-Dichtblättrige Wasserpest wird braun Mello Archiv 2003 3 01.02.2003 02:57
Cryptocoryne wenditii wird braun Zanthia Archiv 2002 7 17.09.2002 09:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:31 Uhr.