zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2010, 12:32   #1
*FaFI*
 
Registriert seit: 20.11.2009
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 300 Liter Süd-Amerika

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 120x45x65 ca. 300 liter nutzbar

- wie lange läuft das Becken?

Antwort: 4-5 Wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: Nitrit: 0; Nitrat: 0; PH: 6,9;GH: >7°;KH: 8°d

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Derzeitiger Besatz:
9 Netz-Panzerwelse
2 Rote Hexenwelse
1 Gestreifter FaFi (auch wenn der nicht nach Amerika gehört)

Also der Besatz ist seit Samstag im Becken und es gab noch keine Probleme und jetzt wollte ich den weiteren Besatz neu planen (Musste den aus einem alten thread übern haufen werfen weil ich diesen fische nicht mehr bekommen konnte)
Ich dachte so in der Richtung bin mir aber nicht sicher ob das nicht zu viel wird vorall. am Boden:
2 Antennenwelse
2 Rote Hexenwels Weibchen
3 gemalte Schwielenwelse (beim Händler ca. 5-7 cm groß)
ca. 30 Kaisertetra oder andere Salmler (Vorschläge)
2-3 Weibchen für den Fafi wenn jemand weis wo ich im Großraum Nürnberg Cosilia Fasciata bekomme wäre ich sehr dankbar.

JETZT SCHON MAL DANKE FÜR ALLE TIPPS UND VORSCHLAGE!


MFG
*FaFi*
*FaFI* ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.01.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.01.2010, 14:52   #2
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Also erstens wü dich die Bezeichnung "300Liter-Süd- Amerika" ändern in "300Liter- Gesellschaftsbecken", ansonsten haben das FaFis nix zu suchen.
Der Fisch heist richtig Colisa fasciata. Frag da am besten mal bei nem Zoogeschäft nach ob sie dir die Fische besorgen können. Der Rest passt soweit von der Zusammenstellung. Auch der Boden st nicht zu dicht besetzt
trouble2009 ist offline  
Alt 27.01.2010, 15:16   #3
*FaFI*
 
Registriert seit: 20.11.2009
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 300 Liter Gesellschaft

Ja das mit dem Titel hab ich mir auch schon überlegt.
Was mir gerade noch aufgefallen ist sind Bleibäuche könnte ich da eine gruppe von 10 Tieren einsetzten? Ich weiß nur nich ob dfas mit dem Fafi gut geht weil der is in seinem Revier recht aggresiv oder war er zumindest im kleinen Becken

Und bei den Zoo-Geschäften hier hab ich auch schon nachgefragt und die sagen sie bestellen immer bei dem selben Händler wegen den "Artikel"-Nummern der Fische und der kann die nicht bestellen und in Google hab ich asuch nichts gefunden
*FaFI* ist offline  
Alt 27.01.2010, 15:25   #4
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Beilbäuche und FaFis würd ich nicht empfehlen! Frag mal bei anderern Händlern nach!
trouble2009 ist offline  
Alt 27.01.2010, 21:23   #5
seneca
 
Registriert seit: 14.01.2010
Ort: 31xxx Hildesheim
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von *FaFI* Beitrag anzeigen

Ich dachte so in der Richtung bin mir aber nicht sicher ob das nicht zu viel wird vorall. am Boden:
2 Antennenwelse
2 Rote Hexenwels Weibchen
3 gemalte Schwielenwelse (beim Händler ca. 5-7 cm groß)
ca. 30 Kaisertetra oder andere Salmler (Vorschläge)
2-3 Weibchen für den Fafi wenn jemand weis wo ich im Großraum Nürnberg Cosilia Fasciata bekomme wäre ich sehr dankbar.
Hallo,
soweit echt "schnuckelig" deine Besatzvorstellung, gefällt mir ganz gut soweit. Ganz besonders die Hexenwelse und die Kaisertetra.

Was die Schwielenwelse angeht, von der Endgröße her könntest du sie natürlich erstmal in dem AQ halten. Aber wenn die erstmal ausgewachsen sind, meinst du das harmoniert so rein optisch noch mit den anderen Beckeninsassen? Sie sind dann halt doch recht massiv und bei weitem nichtmehr so agil und verspielt wie als Jungfische.
Rehbrauner Schwielenwels (Megalechis thoracata (Valenciennes, 1840))

Grüße Thorsten,
der möchte, das du lange freude an deinen Fischen hast.

Geändert von seneca (27.01.2010 um 21:28 Uhr)
seneca ist offline  
Alt 28.01.2010, 15:03   #6
*FaFI*
 
Registriert seit: 20.11.2009
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,
danke für die Info aber ich liebe Welse einfach über alles!
Wollte mir erst Engelantennenwelse kaufen, habe dann aber gelesen das diese
vieleicht doch etwas zu aktiv und zu groß werden und dann hams mir die Schwielenwelse angetan^^
Aber ich möchte natürlich das es den Fischen gut geht also wenn die nicht rein passen dann ruhig sagen.
Was ich noch fragen wollte:
Kann ich Terrakotta Blumentöpfe also Welshöhlen ins Becken tuen?
Wenn ja muss ich dir vorher iwie putzen, abkochen oder so?

Geändert von *FaFI* (28.01.2010 um 15:05 Uhr)
*FaFI* ist offline  
Alt 28.01.2010, 16:39   #7
Stevie
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: Nürnberg
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn Du Schwielenwelse magst, hast Du dann schon mal den da in Betracht gezogen?

AQUARIUM GUIDE - Fische - Übersicht nach Beckengröße - 250/300-Liter-Becken - Welse - Schwanzstreifen-Schwielenwels - Dianema urostriatum

Nur so ne Idee...
Stevie ist offline  
Alt 28.01.2010, 16:57   #8
*FaFI*
 
Registriert seit: 20.11.2009
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke, der sieht auch echt stark aus nur das Problem ist solche im Handel zu finden^^
Aber wenn jemand weis wo ich die im Großraum Nürnberg bekomme wären die sicher ein toller Bewohner.
*FaFI* ist offline  
Alt 28.01.2010, 17:07   #9
Stevie
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: Nürnberg
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also bei sowas würd ich mal bei Zoo Schell in Wolkersdorf oder bei Stark Aquaristik nachfragen. Die haben immer ein offenes Ohr für speziellere Aquarianer.
Ansonsten würde mir noch ZooWelt Baum einfallen.
Wenn alle nicht helfen können würde mir da nur noch

Welse :: aktuelle Angebote für L-Welse, Corydoras und Co.

einfallen. Da bietet einer aus 91126 Rednitzhembach ständig die unterschiedlichsten Welse an, scheint somit n Händler mit größerer Auswahl zu sein. Vielleicht kann er ja helfen.

Gruß aus Nürnberg
Stevie ist offline  
Alt 28.01.2010, 17:11   #10
*FaFI*
 
Registriert seit: 20.11.2009
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Kommst du auch aus Nürnberg?^^
Also sry aber mit ZooWelt Baum möchte ich nix mehr zu tun haben, nicht nur weil die Beratung meiner Meinung nach ziemlich shlecht ist sonder weil dort die meisten fische überteuert und nicht im besten zustand sind.
Aber bei dem anderen werde ichs gerne mal probiren
danke für den tipp

mfg
*FaFI* ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.01.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
300 Liter Süd-Amerika *FaFI* Archiv 2009 25 22.11.2009 01:08
Zwerggarnelen aus S-Amerika?? ALF Archiv 2004 4 05.05.2004 11:20
Amerika Arlene Archiv 2003 3 31.05.2003 20:02
Geographie in Amerika (Bild - 52 KB) hai Archiv 2003 7 14.02.2003 00:53
Garnelen aus Süd-(bzw. Mittel-)-Amerika? Christopher Archiv 2001 4 18.11.2001 05:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.