zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2010, 09:30   #1
Goldenretriever
 
Registriert seit: 06.02.2010
Ort: Miltenberg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzen für ein Malawi Becken?

Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich mal eine frage an euch, ich habe ein 180l Malawi Becken es ist Momentan nur mit Anubias bepflanzt, giebt es noch andere Pflanzen als Anubias, die von den Malawi Fischen nicht gefressen werden ?

würde mich sehr auf Antworten freuen, Danke im vorraus.
Goldenretriever ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.02.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.02.2010, 18:46   #2
Goldenretriever
 
Registriert seit: 06.02.2010
Ort: Miltenberg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, kennt keiner Pflanzen für ein Malawi Becken , bis jetzt hab ich mein Malawi Becken nur mit Anubias und Javafarn bepflanzt.

Gruß Goldenretriever
Goldenretriever ist offline  
Alt 25.02.2010, 18:49   #3
Christian79
Standard

Zitat:
Zitat von Goldenretriever Beitrag anzeigen
Hallo, kennt keiner Pflanzen für ein Malawi Becken , bis jetzt hab ich mein Malawi Becken nur mit Anubias und Javafarn bepflanzt.

Gruß Goldenretriever


Hallo , zum ersten ist ein 180l Becken für Malawis viel zu klein . Und zweitens ist Anubias und Javafarn doch keien schlechte wahl
Christian79 ist offline  
Alt 25.02.2010, 19:04   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo,
Was du auch noch nehmen könntest,wären:
Kongo-Wasserfarn (Bolbitis heudelodi)
Microsorium windelow (Zuchtform von Javafarn) Filigran.
Diese Arten kann man mit Faden usw. auf Steine befestigen.
Wasserwelt ist offline  
Alt 25.02.2010, 19:06   #5
der amateur
 
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also, folgende übergruppen besitzen geeignete pflanzenarten:
-crinum
-anubias
-vallisneria
-cryptocoryne
-echinodorus (tennelus)
-hygrophila
-sagitta
-vesicularia
der amateur ist offline  
Alt 26.02.2010, 09:38   #6
Goldenretriever
 
Registriert seit: 06.02.2010
Ort: Miltenberg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Christian79 Beitrag anzeigen
Hallo , zum ersten ist ein 180l Becken für Malawis viel zu klein . Und zweitens ist Anubias und Javafarn doch keien schlechte wahl
Hallo,

ich hab 5 Yelwos in meinen 180l Becken, der Zoohändler hat gemeind, das die Größe für Maximal 5 Yellows mit Aussreichend Versteck möglichkeiten wie zb. Lochgestein Höhlen innordung ist, ich hab das Becken schon über 3 Jahre bis jetzt hatte ich noch keine Probleme.

Ps: Danke für die Hilfreichen Antworten, ich werde am Wochenende mal zu einen Zoo Geschäft fahren und nach Vallisneria, Kongo-Wasserfarn und
Microsorium windelow fragen.

Gruß Goldenretriever
Goldenretriever ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.02.2010   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
malawi becken peds25 Archiv 2010 8 18.01.2010 22:35
Kann man aus einem 60l-Becken auch ein Malawi-Becken machen? Kheops Archiv 2003 6 04.03.2003 14:24
Welche Pflanzen wachsen gut im Sand/Malawi AQ Chiccio Archiv 2002 4 09.09.2002 14:09
Pflanzen im Malawi-Becken ? Andreas Hackenberg Archiv 2001 3 14.12.2001 17:59
Malawi-Becken Kronkalonka Archiv 2001 3 11.12.2001 00:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:47 Uhr.