zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.02.2010, 18:51   #1
welsliebhaber
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz und Tips für ein 125l Südamerika-Gesellschaftsbecken

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und meine Erfahrungen in der Aquaristik sind durchaus noch ausbaufähig – und bevor ich einem „Fischverkäufer“ noch einmal Vertrauen schenke, dachte ich, ich erkundige mich bei erfahrenen Gleichgesinnten.

Seit einer Woche bin ich der stolze Besitzer eines J*wel Rio 125 (L=81, B=36, H=50; 125 Liter) mit eingebautem BioFl*w 3.0 Innenfilter (bei dem ich aber auf den Aktivkohleeinsatz verzichtet habe, da ich einen Wasseraufbereiter verwende und die „guten“ Pflanzennährstoffe nicht herausfiltern möchte).

Die aktuellen Wasserwerte sind wie folgt:

Temperatur: 25,7 °C

pH: 7,2
gH: 10
kH: 6
NO2: 0,1 (ist noch in der Einlaufphase)
NO3: 10


Bepflanzung und Einrichtung:

Bodengrund: J*L Man*do

Echinodorus impaii (laut Etikett – hierzu habe ich leider keine Informationen finden können, wäre daher für Infos dankbar)
Echinodorus cordifolius „Harbich rot“ (Harbich rot Froschlöffel)
Vallisneria spiralis
Lilaeopsis brasiliensis (Graspflanze)
Eleocharis acicularis (Nadelsimse)
Nymphaea lotus var. rubra (Roter Tigerlotus)

sowie eine große Mangrovenwurzel und einige Welshöhlen.


Geplanter Besatz:
4-5 L134
1 Schwarm Salmler (20-30 Stück, evtl. Roter Neon))

Wie mein Nickname schon sagt, mag ich insbesondere Welse und da ich voraussichtlich den schönen L134 günstig bekommen kann, ist dieser Punkt nahezu fix. Auch wenn es mir bei der Bepflanzung nicht ganz gelungen ist, so möchte ich mich beim Fischbesatz auf südamerikanische Arten beschränken. Aufgrund der bisherigen Wasserwerte befürchte ich allerdings, das der Rote Neon, den sich meine Frau wünscht, nicht die optimale Wahl ist, oder? Was für farbenfrohe Alternativen würdet ihr sonst empfehlen (denn ein Schwarm Salmler soll schon sein) und ist es möglich, weitere Arten wie z.B. Otos oder Kakadu-Zwergbuntbarsche hinzuzufügen oder ist davon eher abzuraten (mit der Faustformel 1Liter pro 1cm Fisch – die allerdings häufig sehr kontrovers diskutiert wird – wäre das Aquarium ja schon voll)?

Ich hoffe auf viele konstruktive Vorschläge und bedanke mich schon einmal vorab für eure Tips!

Holger
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aquarium_150210.jpg (243,0 KB, 28x aufgerufen)
welsliebhaber ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.02.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.02.2010, 18:57   #2
Jan-Bionda
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi.

Schau mal hier. Du kannst auf Fische klicken und dann "Fische nach Herkunft". Dann kannst dir was schönes aussuchen.

AQUARIUM GUIDE - Fische - Pflanzen - Technik - Wirbellose

Gruss Jan
Jan-Bionda ist offline  
Alt 15.02.2010, 18:59   #3
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein Welsliebhaber also.
Ich bin auch einer
Aber jetzt zum thema.
Das mit den roten Neon klappt.Auch wenn es manchmal in Büchern steht, sind Neons doch viel robuster als man denkt und bei deinem Ph geht das ganz gut.
Mein Besatzvorschlag währe
Kakaduzwergbuba 1m 2w
15-20 neon
2-3 L134
Aquarium-guide kann auch empfehlen.
Die meisten Angaben sind richtig.

Geändert von buchholzi (15.02.2010 um 19:01 Uhr)
buchholzi ist offline  
Alt 15.02.2010, 19:04   #4
Jan-Bionda
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Aber buchholzi.

Bei dem pH gehen die Roten Neons nicht, die brauchen einen ph-Wert von 5,0 - 6,5, oder irre ich mich da ?
Jan-Bionda ist offline  
Alt 15.02.2010, 19:06   #5
Sonja89
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Kulmbach
Beiträge: 828
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

dies ist auch ein sehr interessanter link.

http://www.fressnapf.de/aquaristik/planer/index.php

und noch ein link wo super info an fischen sind.

Zierfischverzeichnis


Rote von Rios sind sehr schöne Salmler. Haben auch ein sehr interessantes Verhalten. Sie sind meistens in der gruppe daher am besten mehr als 10.
Schwarmtiere sollten allgemein ab 10 sein.
Sonja89 ist offline  
Alt 15.02.2010, 19:12   #6
neinkob
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich würde nicht sagen,dass es bei dem Ph wert nicht geht aber es ist nicht optimal. Im Händlerbecken sind die Fische sowieso alle in Leitungswasser.
Mein Vorschlag wäre durch Erlenzapfen oder Eichenblätter oä. dass wasser anzusäuern.
Gleichzeitig trübst du dass wasser etwas ein damit, was den Neons gut gefällt da Neons sowieso im Schwarzwasser leben.

lg neinkob
neinkob ist offline  
Alt 15.02.2010, 19:13   #7
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

aber klar, der Ph von 5 bis 6,5 ist wichtig wenn du züchten willst.
Aber für Rote Neons sind ph werte bis 7,5 überhaupt kein Problem.
Hier trent sich Erfahrung von Literatur.
Ausserdem KANN man fast alles, ob es sinnvoll ist ist die Frage.
Man kann das wasser zusätzlich auch mit Erllenzäpfchen und seemandelbaumblättern/Torf säurern.
also Jan-Bionda da irrst du dich.

Geändert von buchholzi (15.02.2010 um 19:16 Uhr)
buchholzi ist offline  
Alt 15.02.2010, 19:41   #8
welsliebhaber
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So schnell hatte ich ja nun nicht mit Antworten gerechnet - vielen Dank schon mal!

Da ich nicht züchten will (bei Neons soll es ohnehin recht schwierig sein), wäre das kein Problem - aber fühlen sich die Neons auch wohl, wenn ich den pH-Wert nicht noch drücke? Sonst gäbe es ja auch Alternativen wie Kupfersalmer, die einen breiteren Troleranzbereich haben als Neons. Aber wenn möglich und "artgerecht" (ein Aquarium wird wohl niemals so ganz artgerecht sein können), sind die Neons 1. Wahl.

Und vertragen sich die Zwergbuntbarsche mit den Welsen oder kann es dort zu Reibereien kommen - schließlich sind beides ja Bodenbewohner. Da mir die Welse sehr am Herzen liegen, möchte ich sie nicht unnötig stressen. Gäbe es vielleicht auch eine Art, die sich überwiegend in der Mitte bzw. oben aufhält und sich mit den Neons und den Welsen verträgt?

Vielen Dank auch für die Links, auch wenn ich die Seiten schon kannte. Leider geht daraus nicht immer hervor, ob die Arten sich gut miteinander vertragen oder nicht - daher bin ich hier auf der Suche nach Erfahrungen.

Viele Grüße,
Holger
welsliebhaber ist offline  
Alt 15.02.2010, 19:45   #9
Jan-Bionda
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

OK buchholzi.

Hab schon wieder was dazugelernt. Dann ist der pH-Wert nur wichtig wenn man züchten will ?
Jan-Bionda ist offline  
Alt 15.02.2010, 19:48   #10
buchholzi
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also von Kupfersalmler kann ich dir bei denn Kakaduzwergbubas nur abraten, denn sie neigen zum Flossenbeissen.
Kakadus und Welse werden sich bestimmt verstehen.
Nur in der Brutzeit werden sie von der Höhle vertrieben, dass ist aber nichts schlimmes, sofern du ein Paar Verstecke hast.
Als Alternative zu den Kakatus hast du auch noch die zwei Klick und Klick
Aber mit den Neons geht das schon klar.
@ Jan-Bionda
dass kann man so nicht sagen und kommt auch ganz auf den Fisch an.

Geändert von buchholzi (15.02.2010 um 20:15 Uhr)
buchholzi ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.02.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
besatz l134 neon

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsbecken (Südamerika) - 240 Liter Mike73 Becken von 161 bis 250 Liter 17 11.04.2010 02:49
Besatz meines 80cm Aq´s(125l) fisch fan Archiv 2009 1 17.08.2009 23:19
Besatz im 125l Aquarium blknd Archiv 2009 9 23.07.2009 12:51
Besatz 125l knorri Archiv 2004 7 03.03.2004 18:47
Besatz Südamerika mecosa Archiv 2003 2 15.08.2003 20:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.