zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2010, 09:21   #1
Aihla
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Einrichtung des Aquariums

Hallo zusammen,

wir haben am Wochenende ein 126 l Aquarium -Komplettset von Eheim gekauft.
Da war unter anderem so ein Wasseraufbereitungsmittel dabei, das man bei der Neueinrichtung reingeben soll und bei jedem Teilwasserwechsel.

Ist das wirklich nötig, oder gehts auch so??

Gruß Aihla
Aihla ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.03.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.03.2010, 09:23   #2
Garnele
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.950
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mittelchen brauchst du wenn du dich auskennst nicht nehmen. Viele meinen es ist Geldverschwendung. Ich allerdings nehme Mittelchen aber nur das nötigste
Garnele ist offline  
Alt 25.03.2010, 09:25   #3
Aihla
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wow, das war jetzt aber mal ne schnelle Antwort.
Auskennen tu ich mich definitiv nicht. Aber eigentlich dachte ich, dass das Wasser durch die Pflanzen und die Bakterien, die sich bilden sollen schon so wird, wie mans braucht
Aihla ist offline  
Alt 25.03.2010, 09:40   #4
Jackybroun
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hi

diese Mittelchen dienen soweit ich weis zum schnellen aufbau der Bakterien. Es kann ohne Mittelchen 2-6Wochen dauern bis das Becken stabiel eingefahren ist(einige sagen auch kürzer, muss man halt einfach ein paar mal die Wasserwerte checken). Die Baterien setzen sich zum großteil im Filter ab und bauen dort die stoffe im Wasser dann ab. So ist meist beim Teilwasserwechsel kein Mittelchen mehr nötig. Nach der reinigung des Filters ist nach meiner Meinung sowas aber sinnvoll.
Jackybroun ist offline  
Alt 25.03.2010, 10:43   #5
Mona6464
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Raum Nienburg/Weser
Beiträge: 597
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Wasseraufbereiter dienen dazu Giftstoffe zu binden. Im Allgemeinen kann man sich sowas sparen. Ich hab sowas noch nie benutzt-mir wären sie dauerhaft auch zu teuer, das Geld investiere ich lieber in gutes Futter für die Fische.
Das Einzige was du wirklich ins Wasser geben solltest ist Dünger, allerdings erst wenn das Becken ein paar Wochen steht und die Pflanzen angewachsen sind. Für den Anfang reicht dann auch die halbe empfohlene Dosis.

LG Mona
Mona6464 ist offline  
Alt 25.03.2010, 10:50   #6
Aihla
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ah danke Mona!!
Hab mich vorhin glaub ich etwas doof ausgedrückt, das Becken steht schon und ist befüllt. Das Mittel hatte ich nicht reingetan. Bin jetzt auch beruhigt, dass das ok war.

Unter den Sand hatte ich so einen Nährboden reingemachte, sah aus wie dunkler Sand. Hab ich schon oft gelesen und wurde mir im Handel empfohlen.

Jetzt warte ich wie sich das Becken so macht. Ab wann könnte ich denn die Werte messen?
Und ab welchen Werten kann man einsetzen (klar, Ph und Härte sind regional unterschiedlich).
Aihla ist offline  
Alt 25.03.2010, 11:08   #7
Mona6464
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Raum Nienburg/Weser
Beiträge: 597
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Besetzen kannst du wenn der Nitritpeak vorbei ist. Dazu würde ich einmal täglich den Nitritwert messen.
Die anderen Werte dürften sich nicht mehr wesentlich ändern, höchstens der PH-Wert etwas, muß aber nicht sein. Wenn das Becken ein bis zwei Tage steht würde ich schonmal die Werte bestimmen das du danach den Besatz planen kannst.

LG Mona
Mona6464 ist offline  
Alt 25.03.2010, 11:21   #8
Aihla
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

D.h. also, der Nitritwert steigt einmal stark an, und wenn er dann wieder fällt gehts los??

Gut, dann fang ich morgen/ Samstag mal an mit messen. Wir sind zwischendurch mal 4 Tage in Urlaub, ist das schlimm, wenn ich in den Tagen nicht messen kann?
Aihla ist offline  
Alt 25.03.2010, 11:23   #9
HerrKolts
Standard

[QUOTE=Aihla;537777]Ah danke Mona!!
Hab mich vorhin glaub ich etwas doof ausgedrückt, das Becken steht schon und ist befüllt. Das Mittel hatte ich nicht reingetan. Bin jetzt auch beruhigt, dass das ok war.

Unter den Sand hatte ich so einen Nährboden reingemachte, sah aus wie dunkler Sand. Hab ich schon oft gelesen und wurde mir im Handel empfohlen.
QUOTE]

Hast du schon Pflanzen eingesetzt? Wenn nicht, würde ich die kurzfristig einsetzen. Sie sollten bereits in der Einlaufphase im Becken sein.
HerrKolts ist offline  
Alt 25.03.2010, 11:47   #10
Aihla
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja, sind schon drin. Aber danke für den Hinweis!
Bin mir nur unsicher, ob ich nochmal nachkaufen muss. Sieht nicht kahl aus, aber die Bepflanzung hat schon noch Lücken.

Aber wenns so ist wie im Garten wächst das wohl schnell zu.

Eine Höhle hab ich noch nicht im Becken. Die kann ich doch mit Aquariumsilikon und den Steinen die ich bis jetzt drin hab (glatte Flusskiesel) selbst zusammen schustern, oder? Dort gabs irgendwie nicht, was mir gefallen hätte.
Aihla ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.03.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Einrichtung eines Aquariums Rattenfänger Archiv 2004 10 01.05.2004 16:25
Einrichtung eines Meerwasser-Aquariums Jessi Archiv 2004 5 10.01.2004 22:33
Statik des Aquariums Marvin Archiv 2003 1 18.02.2003 18:16
Einfahren des Aquariums serres Archiv 2002 4 11.11.2002 21:41
Plane Kauf und Einrichtung eines neuen Aquariums!!! fritz76 Archiv 2002 4 28.10.2002 20:04


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.