zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2010, 20:38   #1
tweety1503
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Bautzen
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kakadubuntbarschdame hat Nachwuchs! Hilfe bitte!

Hallo liebe Community,
wir haben gerade gesehen, dass unsere Kakadubuntbarsch-Eier geschlüpft sind!
Genau seit 1er Woche bewacht unsere Dame ihre Höhle und gerade haben wir gesehen, dass Baby´s am Boden vor der Höhle gründeln...
Da unser Becken recht lebhaft ist wissen wir nun nicht, was wir vor Schreck machen sollen...
Mitbewohner: noch 2 Barschpaare, Platys, Moosbarben und Blauaugen! Das ganze auf 200 Liter!
Sie bewacht die Kleinen wie eine Löwin... Aber können wir trotzdem was tun?
Bitte um Eure Hilfe!!!!!
Danke und liebe Grüße - Mandy
tweety1503 ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.03.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.03.2010, 09:05   #2
kauki
 
Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tweety1503 Beitrag anzeigen
Mitbewohner: noch 2 Barschpaare, Platys, Moosbarben und Blauaugen! Das ganze auf 200 Liter!
Sie bewacht die Kleinen wie eine Löwin... Aber können wir trotzdem was tun?
Bitte um Eure Hilfe!!!!!
Danke und liebe Grüße - Mandy
Moin.
Bei den Fressfeinden fällt mir nur eins ein:
Die Kleinen mit einem Schlauch absaugen und in ein kleines Aufzuchtbecken überführen.
kauki ist offline  
Alt 27.03.2010, 16:17   #3
tweety1503
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Bautzen
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Problem ist, dass ich die Barben nicht gefangen bekomme... Dazu müßte ich Wasser wechseln und das wollte ich nicht schon wieder! Hab erst vor einer Woche und da wußte ich das mit den Barben noch nicht!
Die sind einfach zu schnell... Gibts noch nen Trick die zu fangen?

Ihr denkt nicht, dass die Kleinen auch so eine Chance haben?

Geändert von tweety1503 (27.03.2010 um 16:19 Uhr)
tweety1503 ist offline  
Alt 27.03.2010, 16:18   #4
tweety1503
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Bautzen
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Achso, ich habe noch kein Aufzuchtbecken... Gibt es da Alternativen? Aquarienwasser in eine große Schüssel? Das geht doch sicher nicht lange gut!!!
LG Mandy
tweety1503 ist offline  
Alt 27.03.2010, 18:06   #5
K-town
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

dann lasse die Jungfische im Becken und freue dich über kostenfreies Lebendfutter.
K-town ist offline  
 

Stichworte
200l besatz, barsche, hilfe, nachwuchs

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachwuchs Labidochromis caeruleus, bitte um Hilfe Dre Archiv 2010 0 17.01.2010 12:34
Einzelheiten Bitte Bitte Hilfe Guppimann Archiv 2004 2 06.02.2004 20:49
Bitte bitte Hilfe, bin absolut ratlos! Eva Pointner Archiv 2003 24 07.03.2003 16:29
Bitte helft mir!Auch Probleme mit Nachwuchs! Bin verzweifelt AquaFritz Archiv 2002 41 08.06.2002 12:23
Hilfe bitte bitte lesen ich hae ein großes B........ Konstantin Archiv 2001 7 21.11.2001 23:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.