zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2010, 22:03   #1
Snowy
 
Registriert seit: 19.02.2010
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Otocinclus Nachwuchs, Fütterung?

Habe heute viele Otocinclus nergo babies entdeckt und viele Eier an den Scheiben.
Nun habe ich gelesen, dass Viele die Babies mit Staubfutter aufziehen.
Was haltet ihr davon?
Ich dachte an Garnelenfutter und Cyclops.
Snowy ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.04.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.04.2010, 22:11   #2
Tigerbit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na dann erstmal herzlichen Glückwunsch! Sowas kommt ja auch nicht alle Tage vor!

Ich würde ihnen sehr viel feines Futter anbieten. Da sie sich auch pflanzlich ernähren, würde ich mal kleine Bröckchen Grünfuttertabs probieren. Du kannst auch kleinere Steinchen anfeuchten und in Spirulinapulver wenden - antrocknen lassen und dann wieder zurück ins Becken. Ansonsten probier einfach, was sie annehmen.
Achte darauf, daß die kleinen immer Futter zur Verfügung haben und dann natürlich entsprechend auch auf Sauberkeit! Also vorsichtige Wasserwechsel, damit Dir Nitrit und Co. nicht in die Höhe schießen!

Kannst Du auch evtl. ein Foto reinstellen?
 
Alt 01.04.2010, 22:15   #3
Snowy
 
Registriert seit: 19.02.2010
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das mit dem Foto werde ich versuchen. Kann aber ein bißchen dauern. Das Handybild ist doch recht unscharf geworden. Ich versuche es noch mit einer Digitalen.
Snowy ist offline  
Alt 01.04.2010, 22:44   #4
Snowy
 
Registriert seit: 19.02.2010
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das ist das Handybild ( leider etwas unscharf ). Rechts neben der Schwanzflosse kann man vielleicht ein Baby erkennen.
Click the image to open in full size.
Snowy ist offline  
Alt 02.04.2010, 07:57   #5
Frank Lüthke
 
Registriert seit: 14.04.2008
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

Glückwunsch. DIe bekommt man am besten mit frisch geschlüpften Artemien groß. Mit Grünzeug allein wird das nichts.
Auf dem Bild kann man ganz gut die Artemiabäuche sehen:

Gruß Frank

EDIT: Das sind keine Otocinclus, die genauste Bezeichnung ist wohl LG2 (2. Art einer noch unbeschriebenen Gattung
aus der Familie Loricariidae)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg OtoBaby 1.jpg (113,5 KB, 25x aufgerufen)

Geändert von Frank Lüthke (02.04.2010 um 07:59 Uhr)
Frank Lüthke ist offline  
Alt 02.04.2010, 12:45   #6
Snowy
 
Registriert seit: 19.02.2010
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mahlzeit,
jo, genau, die habe ich auch.
Heute morgen vermisse ich die Babies. Hoffe, dass die im Schwamm von der Hebeanlage sitzen.
Artemien muss ich erst ansetzen. Heute habe ich Cyclops gefüttert. Hoffe, dass geht erst mal.
Snowy ist offline  
Alt 02.04.2010, 13:36   #7
Frank Lüthke
 
Registriert seit: 14.04.2008
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

wenn da keine Fressfeinde in dem Becken sind, sollten das schon ein paar schaffen.
Cyclops ist auch ok. Sollte halt was tierisches sein.

Gruß Frank
Frank Lüthke ist offline  
Alt 03.04.2010, 13:55   #8
Snowy
 
Registriert seit: 19.02.2010
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
sind keine Fressfeinde im Becken, nur 15 Garnelen.

Gestern habe ich dann doch noch 7 Babies gefunden. Die sind auch schon etwas dunkel gefärbt.
Heute morgen noch 6 frisch geschlüpfte Winzlinge an der Scheibe entdeckt.
Artemien habe ich auch angesetzt. Jetzt heißt es hoffen und Daumen drücken.
Vielen Dank für den Tipp.
Snowy ist offline  
Alt 15.04.2010, 21:58   #9
Snowy
 
Registriert seit: 19.02.2010
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Will Euch mal auf dem Laufenden halten.

LG 2 - Nachwuchs ist selten zu sehen. Becken verkrautet immer mehr und die Algen an den Scheiben machen das Beobachten nicht leichter.
Habe aber mittlerweile 4 Babys entdeckt, die jetzt ca 1cm groß sind.

Wollte gestern die Scheiben reinigen. Habe es aber dann doch gelassen, da ich schon wieder Laich an den Scheiben entdeckt habe.
Snowy ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.04.2010   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Otocinclus (Ohrgitter-Harnischwels) Fütterung vinz Archiv 2009 8 14.11.2009 09:57
Habe ich Otocinclus macrospilus- Nachwuchs? Sini333 Archiv 2004 3 12.05.2004 00:46
Fütterung kat Archiv 2003 0 02.03.2003 15:41
Fütterung Assman Archiv 2001 3 08.10.2001 19:16
Fütterung von Nachwuchs ??? Chrischi Archiv 2001 1 03.10.2001 20:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.