zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2010, 12:33   #1
Naru
 
Registriert seit: 03.04.2010
Beiträge: 250
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 112l-AQ!Teilweise neue Besatzung?

- Größe des Beckens?
Antwort: 112l

- wie lange läuft das Becken?

Antwort: 2 Jahre

- Wasserwerte
Antwort: pH: 7,2
Nitrit: 0
Nitrat: 10-25
KH: 10
GH: 7-10
Temp. 23°C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
5 Panzerwelse, 2 junge Antennenwelse, 9 Zebrabärblinge (sind teilweise schon älter), 3 kleine Posthornschnecken.

Hatte auch 3 kleine Schleierschwänze drin, allerdings bekommen diese nun mehr Platz, da sie natürlich auch noch wachsen wollen..
Die Besatzung für mein 112l AQ wurde mir als Anfänger vor zwei Jahren empfohlen, da ich mich für Schleierschwänze interessiere. Allerdings bin ich der Meinung das für die Schleierschwänze nun auf jeden Fall zu wenig Platz ist, also kommen sie aus diesem Becken raus. (Als ich sie bekam, waren sie noch sehr klein, sie sind nun ein ganzes Stück gewachsen.)

Meine Frage ist nun: Welche Fische (die klein genug bleiben), passen dann zu dem übrigen Besatz und zu meinen Wasserwerten? Oder ist das AQ auch ohne Schleierschwänze genug besetzt?

Da ich bisher nur die oben angegebenen Fische hatte, habe ich natürlich auch nhoch nicht so viel Erfahrung. Bitte um Tipps.

LG Naru
Naru ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.04.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.04.2010, 13:00   #2
Tetraodon08
Standard

Hallo,

du könntest noch die Panzerwelse aufstocken.
Was heißt ketzt klein bleiben? Für manche sind 5 cm schon groß.
Dann würden sich Platys oder Mollys eignen, ebenso wie Blauaugen.
Auch einige Regenbogenfischarten eignen sich.
Bei konkreten Vorstellungen einfach noch einmal nachfragen.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 04.04.2010, 13:32   #3
Naru
 
Registriert seit: 03.04.2010
Beiträge: 250
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke schonmal für deine schnelle antwort!
naja eben klein genug um für immer in dem becken zu bleiben... :-) ich möchte halt nicht in nem jahr wieder meine fische umsiedeln und weggeben weil sie für das becken zu groß sind, so wie meine schleierschwänze.... sonst können sie schon bunt sein, sie sollen sich mit meinen zebras vertragen und auch nicht zu kompliziert in der pflege sein, weil ich ja noch nich so erfahren bin... naja, sonst bin ich offen für alles^^ ob schwarmfische oder einzelgänger ist ersteinmal egal, es soll nur mit den gegebenheiten über einstimmen. ich kenne mich mit den ganzen arten nicht so gut aus, deshalb frage ich ja hier im forum.
ach, und es wäre nicht schlecht, wenn meine zukünftigen fische nicht immer meine pflanzen auseinandernehmen würden ;-) so wie meine schleierschwänze... oder ihr gebt mir gleich passende vorschläge für pflanzen mit, an denen die nicht rangehen^^

also, würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar weitere tipps geben könntet...

kann ich auch verschiedene panzerwelse zusammen tun? hab bisher 2 punktierte und 3 metallpanzerwelse... die vertragen sich gut. aber es gibt ja noch andere... zum beispiel die albinos...sind die nur von den farben unterschiedlich oder gibt es da noch weitere unterschiede die zu beachten sind??
ich hab mal ein bisschen gegoogelt, die platys find ich schon sehr interessant...über die blauaugen hab ich nicht viel gefunden, es scheint da ja einige verschiedene zu geben, oder?
Ich glaub ich geh am Dienstag mal in das Fachgeschäft und schau mich mal ein bisschen um..Ich will dann nicht direkt welche kaufen, sondern die verschiedenen fische mal in natura sehen, wie die sich so verhalten und so. um dann nachher zu hause nochmal alles genau zu überlegen... es ist mir wichtig, dass ich keinen fehler mache und, dass es meinen tieren gut geht..
wenn ihr noch vorschläge habt, dann meldet euch^^

Geändert von Tetraodon08 (05.04.2010 um 23:00 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Denkt an den "ÄNDERN"-Button.
Naru ist offline  
Alt 05.04.2010, 14:12   #4
20 cent
 
Registriert seit: 05.04.2010
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi
du könntest auch noch neons dazu tun
20 cent ist offline  
Alt 05.04.2010, 18:23   #5
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

also rein theoretisch kannst du verschiedene coryarten auch zusammen in einem becken halten. schöner siehts allerdings aus, wenn man sich (grad in kleineren becken) für eine oder maximal 2 arten entscheidet und dafür von jeder sorte für ne anständige grupengröße sorgt

bei dem vorschlag mit den neons bin ich mir nicht ganz sicher, aber bei den blauaugen weiß ichs sicher, dass du da mit den zebrabärblingen probleme bekommen wirst. die bärblinge sind recht wilde gesellen und die blauaugen eher empfindliche gemüter, die eher was für ruhige (arten)becken sind.

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 05.04.2010, 18:36   #6
MichiundIrene
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 920
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !
Wir haben in unserem 112 Liter-Becken Blauaugen - Schmetterlingsblauaugen - empfindlich sind die nicht - das sind so wilde Gesellen, deretwegen haben wir die Kafis ausquartieren müssen, die sind wesentlich lebhafter und dreister als die Zebrabärblinge im 2. Becken. Immer in Bewegung, mit Kleineren zusammen geht gar nicht oder mit empfindsamen Gemütern.
Wir haben sie jetzt mit Schmucksalmlern und Metallpanzerwelsen zusammen - muß ich noch Fotos im Vorstellungsthread reinstellen, hab ich ganz vergessen.

LG Irene
MichiundIrene ist offline  
Alt 06.04.2010, 01:51   #7
Stromae
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Stock doch die Zebrabärblinge auf 15 Stück auf & kauf dir noch paar Panzerwelse dazu..

Oder willst du andere Fische außer die Zebra???

mfg
Stromae ist offline  
Alt 06.04.2010, 13:39   #8
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

irene hast natürlich recht. ich hab sdas mal wieder zu allgemien formuliert. ich hatte da eher die filigranregenbögen, sowie gertudes blauauge im sinn, die kenn cih als sehr sanfte gemüter.

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 06.04.2010, 16:10   #9
Naru
 
Registriert seit: 03.04.2010
Beiträge: 250
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten! Daraufhin hab ich noch mal ein bisschen gegoogelt (im fachgeschäft war ich doch noch nicht, hat ja noch ein bisschen zeit...)

die schmetterlingblauaugen finde ich sehr interessant.

@Irene: Wie viele Fische hast du denn jeweils in dem Becken mit den Blauaugen? Oder welche Anzahl wäre zu empfehlen? Ich hab ja noch die 9 Zebras, aber die Schmetterlingsblauaugen wollen ja auch zu 10t sein, oder? Und außerdem las ich, dass es wichtig ist, mehr weibchen als männchen zu haben, da sie sonst agressiv untereinander werden können... (Harem?)
Wie groß wird ein Schmetterlingsblauauge? Ich hab gelesen so zwischen 6-8cm. Stimmt das?

Wäre toll, wenn ihr mir über eure Erfahrungen mit diesen Tieren schreiben könntet...

Viele liebe Grüße
Naru ;-)
Naru ist offline  
Alt 07.04.2010, 14:20   #10
MichiundIrene
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 920
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich bin im Moment noch bei 5, sie werden aber auf 10 aufgestockt. Sie sind ca. 4 cm groß aber recht hektisch und gegen unsere Kafis waren sie recht aggressiv. Blitzschnell und immer in Bewegung. Wenn man in Ruhe ins Aqua schauen will und genießen sinds die Falschen weil bei denen ist immer was los. Ich weiß nicht wies mit Zebrabärblingen geht - aber müsste fast gehen, wir haben sie mit Schmucksalmlern zusammen und das geht hervorragend. Mehr kann ich dir dazu leider nicht sagen.

LG Irene
MichiundIrene ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.04.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
112l aquarium besatzung

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser-Werte teilweise zu hoch? Roter-Neon Archiv 2003 8 11.07.2003 19:42
Sand teilweise, geht das ? Amidala137 Archiv 2002 2 10.12.2002 19:38
Offenes Becken(teilweise) Dudy Archiv 2002 2 08.03.2002 03:27
Literatur - teilweise Mist! Christopher Archiv 2001 9 12.11.2001 14:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.