zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2010, 15:09   #1
neinkob
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Beleuchtung MINI-RIFF

Hallo,
ich habe ein Nanoriff in Planung. Das Becken hat 25L und es sollen nur lebende Steine und mit der Zeit ein paar Aufsetzte dazu kommen. Meine Frage ist nun die Beleuchtung! Weiß jemand von euch eine günstige art so ein kleines Becken zu beleuchten??? Ich dachte an eine Energiesparlampe.... Weiß jemand was dazu?
gruß neinkob
neinkob ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.04.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.04.2010, 08:37   #2
freeze2009
 
Registriert seit: 15.11.2009
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es gibt fertige Nano cubes zu kaufen mit beleuchtung usw.
Eine energiesparlampe denke ich ist nicht sinnvoll
freeze2009 ist offline  
Alt 20.04.2010, 10:27   #3
neinkob
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich mochte mir aber keinen Nanocube kaufen weil ich Becken und sonstige Technik habe!
Es geht mir nur ums Licht.
Warum ist es nicht sinnvoll???
gruß neinkob
neinkob ist offline  
Alt 20.04.2010, 19:18   #4
Michael69
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

schau mal hier
Mrutzek Meeresaquaristik - TerraNova Pro NANOSUN 20 Watt 19132

oder
Mrutzek Meeresaquaristik - TerraNova Pro 18 W Solaris Beleuchtungseinheit 2317

oder T5 gibt es in 2x6W oder 2x8W

Mrutzek Meeresaquaristik - AquaLight T5 Nanobeleuchtung 2x 6W 14298
Michael69 ist offline  
Alt 20.04.2010, 20:57   #5
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn dein Becken Standardmaße hat, kauf dir eine normale Abdeckung für Süßwasser mit Neonröhren-Fassung und dazu eine Daylight-Meerwasser-Röhre. Hab ich zumindest so gemacht.
Klabund ist offline  
Alt 21.04.2010, 11:58   #6
neinkob
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was hat dich das gekostet?
gruß neinkob

Danke Michael,
ist mir ne spur zu teuer aber es ist ein guter Anhaltspunkt wohin die Fahrt gehen soll.
gruß neinkon

Geändert von DarkPanther (21.04.2010 um 13:41 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt ; Es gibt einen ÄNDERN-Button
neinkob ist offline  
Alt 21.04.2010, 19:56   #7
Michael69
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Frage ist halt auch was du überhaupt in dem Nano halten willst?
Wenn Korallen mit drin sind da ist das Spektrum wichtig, den Fischen ist das Spektrum egal, hier könntest du auch eine "normale" Lampe nehmen
Wie sich das optisch auswirkt, kann ich dir nicht sagen.
Michael69 ist offline  
Alt 21.04.2010, 20:31   #8
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Eine Neonröhre in der Größe sollte nicht mehr als 20 EUR kosten. Die Abdeckung höchstens 30, eher weniger, oder mal gebraucht schauen.

Er schrieb ja, das er nur lebendste Steine haben will. Für alles was dadrauf (bestenfalls) wächst und gedeiht reicht so eine Röhre.
Klabund ist offline  
Alt 21.04.2010, 22:19   #9
neinkob
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab mich mal im Internet bislle schlau gemacht. Eine Tageslichtenergiesparlampe bzw. eine Pflanzenlampe scheint mir gar nicht so blöd weil die halt nen hohen blau anteil hat, deswegen bin ich ja auf die Idee gekommen....
Wollte nur wissen was ihr zu dieser Idee meint. Wie gesagt es st mehr ein Experiment und ich wollte nur Lebende Steine. Es gibt doch sicher auch Aufsätzt die mit weniger intensivem Licht klar kommen oder?
grüße neinkob
neinkob ist offline  
Alt 21.04.2010, 22:41   #10
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sollte auch reichen.
Kommt halt drauf an, was so alles auf deinen Steinen wächst. Ich hab mir selbst Lebendgestein bei zig Händlern rausgesucht, und nach dem ca. 10 Laden hab ich endlich eines gefunden, wo z.B. auch richtig hübsche, leuchtende Scheibenanemonen auf dem Stein waren. Bei denen glaub ich, das die mit der Beleuchtung nicht wachsen werden.
Aber für die typischen Kandidaten, wie z.B. Glasrosen reicht es. Die ernähren sich ja auch nicht nur von Licht, sondern nehmen gern Frostfutter.
Klabund ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.04.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
beleuchtung, meerwasser

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nano-Riff yungdo Archiv 2010 0 10.01.2010 12:15
Welche Mini-Garnelen-Arten für`s Mini-Becken? MaalFriese Archiv 2009 6 18.05.2009 21:03
Webspace hab ich aber mini mini kleines Bild!!! Lu Archiv 2004 10 10.03.2004 21:32
Beleuchtung für Mini- Aquarium Sandro Archiv 2004 6 07.01.2004 11:27
Kombination Riff und Lagune Ulrike Hardt Archiv 2002 5 11.02.2002 04:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:54 Uhr.