zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.05.2010, 13:25   #1
jan der fischfan
 
Registriert seit: 08.12.2009
Beiträge: 875
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Betta Splendens Bauch.

Hallo,
Ich habe meinen betta vor einer woche (wie immer) mit weißen Mückenlarven (lebendig) gefüttert. Aber irgendwie wird sein bauch nicht dünner seid letzten donnerstag er kriegt immer abwechslungsreiches futter. auch eig. immer lebend und kein trockenfutter. bei den wasserwerten gibt es keine schwankungen und er benimmt sich auch wie immer. wasserwechsel erfolgt alle 3 tage 30% da ich keinen filter im becken habe. beibesatz ist auch nicht drin. er baut auch immer noch schaumnester
Wisst ihr was er hat? oder ist das ,,normal´´und ich hab einfach nur etwas zu viel gefüttert?
lg jan
jan der fischfan ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.05.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.05.2010, 13:59   #2
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo.

Leg doch mal ein oder zwei fastentage ein. Fütterst du täglich oder nur einmal die Woche??
Das ging nich so genau aus deinem Beitrag raus. Auch ein Foto wäre mal hilfreich.

Grüße
DarkPanther ist offline  
Alt 20.05.2010, 14:24   #3
jan der fischfan
 
Registriert seit: 08.12.2009
Beiträge: 875
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also eig. füttere ich mal alle 2 tage oder einmal die woche.
ist immer unterschiedlich.
kommt drauf an ob ich viel zuhause bin oder halt weg.
ist ja auch gut für ihn.
in der natur kriegt er auch nicht regelmäßig futter.
Das Bild vom becken ist schon alt und ist jetzt schon sehr viel doller verkrautet also artgerechter
lg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1144.jpg (78,6 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1158.jpg (37,3 KB, 37x aufgerufen)
jan der fischfan ist offline  
Alt 20.05.2010, 16:52   #4
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wie hast du in letzter Zeit gefüttert ist die Frage. Mal ein zwei Tage fasten und es sollte sich geben. Ansonsten können Verdauungsprobleme die Ursache sein. Vieleicht liegt eine Müla vor Quer. Oder bei den Mülas war was bei was er nicht verträgt.

Eine innere Sache kann man natürlich auch nicht ausschließen, Aber es trat beim Füttern auf und ging nicht zurück. da liegt die Verdauungssache näher.

Geändert von magdeburger (20.05.2010 um 16:55 Uhr)
magdeburger ist offline  
Alt 20.05.2010, 16:56   #5
NickyGraus
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: 95119 Naila
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mein Betta ist ein richtiger gierschlund. Wenn er könnte würde er fressen, bis ihm der Bauch platzt. Bisher ist es einmal passiert, dass er sich so vollgefressen hat, dass sein Bauch (zwischen den beiden seitenflossen) richtig dick angeschwollen war. Er ist danach immer träge und es dauert eine Weile, bis er endlich wieder rank und schlank ist deswegen füttere ich ihn auch nur zweimal die Woche.
Seit wann hat er denn den dicken Bauch?
NickyGraus ist offline  
Alt 20.05.2010, 17:04   #6
jan der fischfan
 
Registriert seit: 08.12.2009
Beiträge: 875
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

in letzter zeit habe ich ihn nur mit roten,weißen und schwarzen mückenlarven gefüttert.
würde er sich net komisch benehmen wenn er verdauungsprobleme hätte?
meier ist nämlich richtig munter
ich habe die letzten 4 tage nicht gefüttert deswegen wundert mich das!!!!
lg
jan der fischfan ist offline  
Alt 20.05.2010, 17:35   #7
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Rote Mülas führen auch gelegentlich zu Problemen.
magdeburger ist offline  
Alt 20.05.2010, 19:46   #8
jan der fischfan
 
Registriert seit: 08.12.2009
Beiträge: 875
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

das weiß ich und deswegen füttere ich auch diese eig. weniger.
was soll ich nun machen?
fahre morgen nämlich für 4 tage weg ins ausland
lg

Geändert von jan der fischfan (20.05.2010 um 19:55 Uhr)
jan der fischfan ist offline  
Alt 20.05.2010, 19:59   #9
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hast du eine Wahl? Lass ihn die vier Tage in Ruhe, oder besorg ihm 'ne Krankenschwester.

Mal ne Frage zu den Wasserwechseln, das ist mir nicht so ganz klar?

Geändert von magdeburger (20.05.2010 um 20:09 Uhr)
magdeburger ist offline  
Alt 20.05.2010, 20:12   #10
jan der fischfan
 
Registriert seit: 08.12.2009
Beiträge: 875
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

achso sry ich mache alle 3 tage einen wassserwechsel.
so um die 30%.
dann werd ich ihm mal die 4 tage ruhe geben.
lg
jan der fischfan ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.05.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
betta splendens

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betta Splendens oder Betta Imbellis?! Kuky Archiv 2009 1 11.06.2009 15:45
Betta splendens big Archiv 2003 19 28.12.2003 02:01
Betta splendens Kronkalonka Archiv 2002 0 24.07.2002 18:04
Betta splendens Joe H. Archiv 2002 8 08.04.2002 16:15
betta splendens andreasaliasposeidon Archiv 2001 3 01.11.2001 02:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.